WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gegen Kükentöten Eier mit gutem Gewissen kommen in deutsche Supermärkte

Millionen Küken werden jedes Jahr aus wirtschaftlichen Interessen getötet. Das soll mit einer neuen Methode nicht mehr nötig sein. Doch funktionieren wird es nur, wenn Verbraucher teurere Eier kaufen.

Umweltfreundliche Bestattung „Ein Drittel unserer Särge sind schon bio“

Umweltbewusst auch auf dem letzten Weg: Angehörige entscheiden sich zunehmend für „grüne“ Särge und Urnen ohne schädliche Lacke und Kunststoffe. Und selbst die Totenkleidung ist inzwischen oft biologisch abbaubar.

Erneuerbare Energien Anteil an Ökostrom am Stromverbrauch wächst auf 38 Prozent

In diesem Jahr wurde fast so viel Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen, wie aus Kohle. Das von der Bundesregierung gewählte Ziel von 65 Prozent Ökostrom bis 2030 ist dennoch entfernt.

Von Müllvermeidung keine Spur In Deutschland werden mehr Verpackungen produziert als je zuvor

Politik, Industrie, Handel, Bürger - alle wollen Verpackungs- und Plastikmüll vermeiden. Trotzdem werden in Deutschland mehr Verpackungen produziert als je zuvor.

Straßenverkehr und Energieerzeugung Luftverschmutzung ist die größte Gesundheitsgefahr in Europa

Europa macht nur langsame Fortschritte in Sachen Luftreinheit, vielerorts werden noch immer Grenzwerte überschritten. In 41 europäischen Ländern ist Luftverschmutzung der Hauptgrund für vorzeitige Todesfälle.

Experte Windparks sind nicht ausreichend gegen Cyberattacken gesichert

Beim schnellen Wachstum der Windkraft wurde nicht immer genug auf die Sicherheit vor Hackerangriffen geachtet, warnt ein Experte. Die Branche widerspricht.

Schutz der Meere Mit diesen Maßnahmen möchte die EU den Plastikverbrauch eindämmen

Plastikprodukte sind günstig und praktisch - aber eine Belastung für die Umwelt. Das EU-Parlament will deshalb Einwegplastik verbieten - und auch den Verbrauch von anderen Kunststoffprodukten reduzieren.

Kunststoff-Wegwerfprodukte EU-Parlament stimmt für Verbot von Strohhalmen und Plastiktellern

In der EU stellen Einwegprodukte aus Kunststoff die Hälfte des Strand-Mülls. Die Abgeordneten des EU-Parlaments stimmen nun mit großer Mehrheit für das Verbot bzw. die Reduzierung von Einweg-Plastik-Produkten.

Ökostrom soll zu Gas werden Netzbetreiber planen 100-Megawatt-Anlage in Ostfriesland

Bei starkem Wind produzieren die Windräder an der Küste Strom im Überfluss. Ihn massenhaft zu speichern, ist bisher kaum möglich. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen.

Mikroplastik Selbstverpflichtungen bringen wenig

Reinigende Mini-Plastikperlen in Peeling und Zahnpasta sind weitgehend vom Markt verschwunden. Eine Studie sieht das Mikroplastik-Problem dennoch nicht gelöst, vielmehr geraten noch andere Stoffe in den Fokus.

Mehr Geld, weniger Gift Schulze macht Insektenschutz-Vorschläge

Die große Koalition will mehr für den Schutz von Insekten tun - da sind sich alle Minister einig. Kompliziert wird es bei den Details. Die Umweltministerin hat nun Vorschläge vorgelegt. Nicht alle sind begeistert.

Weltklimarat „Beispiellose Veränderungen“ gegen Klimawandel notwendig

Die Risiken sind bei einer Begrenzung der Erderwärmung auf 2 Grad bereits groß, darüber wird es wohl katastrophal. Der Weltklimarat sagt nun: Um die Gefahren abzuwenden, sind radikale Einschnitte nötig.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10

Meistgelesen

China So rüsten sich Aldi, Lidl und Nivea für die größte Rabattschlacht der Welt

Black Friday und Cyber Monday sind gigantische Shoppingevents? Von wegen. Der chinesische Singles’ Day stellt sie in den Schatten – auch deutsche Händler und Hersteller wollen davon profitieren.

Städteranking 2018 Hier passt für Familien (fast) alles

Viele Kitas, genügend Ausbildungsplätze und bitte noch Platz zum Spielen und Erholen – die Anforderungen an eine familienfreundliche Stadt sind hoch. Unser Städteranking zeigt, wo es Eltern und Kinder am besten haben.

Städteranking 2018 Die besten Städte für Unternehmen

Wo leben Fachkräfte, was kosten und wie produktiv arbeiten sie? Der große Städtetest der WirtschaftsWoche zeigt, wo sich die Wirtschaft am wohlsten fühlt – und womit Außenseiter Unternehmen locken könnten.

Dauersieger München Die Kehrseiten des Erfolgs

München ist die wirtschaftsstärkste Stadt der Republik. Doch für die Menschen ist der Erfolg zwiespältig. München platzt aus allen Nähten, und die Stadtoberen haben kein Konzept. Ein persönlicher Abgesang.

Resturlaub Das müssen Sie tun, damit Ihr Urlaub nicht verfällt

Jeder ist selbst verantwortlich dafür, seinen Urlaubsanspruch auch geltend zu machen? Das gilt nicht mehr uneingeschränkt. Der EuGH nimmt Arbeitgeber stärker in die Pflicht. Was Sie jetzt wissen müssen.
WirtschaftsWoche

Nr. 46 vom 09.11.2018

Die Prognose der Börsen-Insider

Italienkrise, Handelskriege und Konjunkturängste erschüttern die Finanzmärkte. Welche Aktien Deutschlands Top-Anlageexperten trotzdem noch kaufen – und wovon sie abraten.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns