WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Afghanistan

Der südasiatische Staat Afghanistan ist seit Jahren von Krieg und Gewalt geprägt. Sowohl die Taliban als auch der Islamische Staat stellen eine große Bedrohung für das Land dar.

Mehr anzeigen

Iran Wirtschaftliche Not überstrahlt die Angst vor Trump

Trump warnt Iran auf Twitter mit deutlichen Worten vor einer Eskalation. So richtig will in den Straßen von Teheran keiner an einen Krieg glauben. Die Menschen leiden, viele suchen ihr Auskommen notgedrungen im Ausland.

Tauchsieder Kritik der Kapitalismuskritik 

Linke und Grüne wollen unser Wirtschaftssystem „radikal umbauen“ – mit Parolen statt Argumenten. Das ist zu wenig. Und zu billig. Eine Abrechnung.
Kolumne von Dieter Schnaas

Konkurrenz für Western Union Das Geschäft mit dem Geldverschicken – und seine Fallstricke

Premium
Dank Migration wächst der Markt für Auslandsüberweisungen beständig – doch noch stärker nimmt die Konkurrenz für den Marktführer Western Union zu. Was das für Kunden bedeutet und wo Vorsicht geboten ist.
von Stefan Reccius

Interkulturelle Kompetenz, hohe Belastbarkeit „Soldat auf Zeit“ – eine heißbegehrte Fachkraft?

Sind ehemalige Bundeswehrsoldaten besonders gute Mitarbeiter? Dies glauben Experten der Armee zumindest. Der „Soldat auf Zeit“ sei ein potenzieller Mitarbeiter, um den immer mehr Unternehmen gezielt werben.

Schwarze Liste EU benennt erstmals Staaten mit hohem Geldwäscherisiko

Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung: Die EU veröffentlicht eine neue schwarze Liste mit 23 Risikostaaten. Das stößt auf einigen Widerstand – auch in den eigenen Reihen.
von Silke Wettach

Trumps Rede zur Lage der Nation „Ein Wirtschaftswunder findet in den USA statt“

In seiner Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Donald Trump nichts überraschendes gesagt. Seine Mauer werde gebaut, betonte er unverdrossen und die US-Wirtschaft sei „die stärkste auf der Erde“.

„System der Mangelbewirtschaftung“ Wehrbeauftragter kritisiert „Bürokratiemonster Bundeswehr“

Rundumschlag des Wehrbeauftragten: Nach langen Jahren des Runtersparens kommt eine Trendwende für die Modernisierung der Bundeswehr kaum voran. In seiner Jahresbilanz wird überbordende Verwaltung als ein Grund genannt.

Auffällige Notiz John Bolton löst Spekulation zu Militäreinsatz in Venezuela aus

Es waren nur zwei kurze Zeilen, die auf dem Block von Trumps nationalem Sicherheitsberater geschrieben standen. Aber genau diese Zeilen sorgen für Diskussionen, ob die USA in Venezuela militärisch aktiv werden wollen.

Verteidigungsministerin im Interview „Frau von der Leyen, versagt Ihr Controlling?“

Premium
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen über teure Verträge für Unternehmensberater, den Beitrag der Wirtschaft bei der Cyberabwehr und die Frage, ob Kriege künftig mit autonomen Waffen entschieden werden.
Interview von Beat Balzli und Elisabeth Niejahr

Halbzeit im Weißen Haus Wie Trump die Weltordnung durcheinanderwirbelt

Zwei Jahre ist Donald Trump nun im Amt. In dieser Zeit wurden jahrzehntealte Verträge für nichtig erklärt, Gipfelbeschlüsse zertrümmert, Bündnispartner düpiert. Eine Halbzeitbilanz.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 24.05.2019

Kann Europa Supermacht?

Wie die EU zwischen den Wirtschaftsblöcken USA und China bestehen kann – und was Rechtspopulisten und eine dänische Spitzenpolitikerin damit zu tun haben.

Folgen Sie uns