WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Afghanistan

Der südasiatische Staat Afghanistan ist seit Jahren von Krieg und Gewalt geprägt. Sowohl die Taliban als auch der Islamische Staat stellen eine große Bedrohung für das Land dar.

Mehr anzeigen

Migration Über 300.000 Flüchtlinge haben einen Job

Die Zahl der Beschäftigten in Deutschland aus Haupt-Asylländern nimmt zu. Gleichzeitig will die SPD abgelehnten Asylbewerbern mit einer Stichtagsregelung ermöglichen, in die Fachkräfteeinwanderung zu wechseln.

Integration Afghanen und Syrer retten deutsche Ausbildungsbilanz

Bei Asylbewerbern aus beiden Ländern hat sich die Zahl der Ausbildungsverträge verdreifacht. Deutsche Betriebe pochen deshalb auf einen Abschiebestopp während der Ausbildung von Migranten.

Teure Sesamkringel in der Türkei Ein kleines Symptom für ein großes Problem

Ein kleines Korn macht der Türkei gerade große Sorgen: Das Land erlebt eine Sesam-Krise. Das betrifft ein Lieblingsgebäck von Türken und Touristen. Und ist repräsentativ für die kriselnde türkische Wirtschaft.

Brigadegeneral a.D. über die Dienstpflicht „Der freiwillige Dienst muss honoriert werden – nicht nur finanziell“

Deutschland diskutiert über die allgemeine Dienstpflicht. Ein erfahrener Bundeswehroffizier erklärt, warum eine überhastete Wiedereinführung der Wehrpflicht zum Problem würde und was sich in der Gesellschaft ändern muss.
Interview von Ferdinand Knauß

Ortsbesuch in Finnland Das Experiment zum Grundeinkommen konnte nicht funktionieren

Premium
Finnland gilt als Sehnsuchtsort für Fans des bedingungslosen Grundeinkommens, doch ausgerechnet dort wachsen Zweifel. Ein Ortsbesuch bei frohen Teilnehmern, enttäuschten Forschern und einer umstrittenen Ministerin.
von Kristina Antonia Schäfer

Merkels Mädchen So will Dorothee Bär Deutschland fit für die Zukunft machen

Premium
Sie ist die chronisch Unterschätzte der Politik: Einst wurde Dorothee Bär „Twittertussi“ genannt. Doch nun ist sie Staatsministerin im Kanzleramt. Von dort soll sie den Deutschen Lust auf die digitale Zukunft machen.
von Elisabeth Niejahr

Eskalation beim Nato-Gipfel Trump droht mit Alleingang in Verteidigungsfragen

US-Präsident Donald Trump droht offen mit Konsequenzen, sollten Partner wie Deutschland nicht sofort mehr zahlen. Bei einer Pressekonferenz danach gibt er sich wieder versöhnlich. Und lobt sogar Deutschland.

Militärexperte zur Bundeswehr „Beschaffungswesen ist eine Geldverbrennungsmaschine“

US-Präsident Donald Trump geht es nicht wirklich darum, dass die Nato-Verbündeten mehr in Verteidigung investieren, vermutet Militärexperte Christian Mölling. Die Bundeswehr erzeuge bei den Verbündeten Mitleid.
Interview von Ferdinand Knauß

Merkels Ex-Militärberater „Die Bundeswehr ist der Politik egal“

Trump kritisiert vor dem Nato-Gipfel Deutschland wegen geringer Verteidigungsausgaben. Nicht nur fehlendes Geld, sondern die Gleichgültigkeit der Politik sei der Grund für die Misere der Bundeswehr, sagt ein Ex-General.
Interview von Ferdinand Knauß

London Heathrow Europas größter Flughafen soll noch größer werden

Nach hitziger Debatte haben die britischen Abgeordneten eine dritte Startbahn für den Airport Heathrow abgesegnet. Der Airport wird für 15,8 Milliarden Euro ausgebaut. Das Projekt ist jedoch äußerst umstritten.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns