WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Afghanistan

Die Islamische Republik Afghanistan ist ein Binnenstaat in Asien und grenzt an Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, China und Pakistan. Die Hauptstadt den Landes ist Kabul, die zuletzt im Zentrum der Berichterstattung stand. Offizielle Währung ist der Afghani (AFN), die Amtssprachen in Afghanistan sind Paschtu und Dari (Persisch).

Aufgrund des Abzugs internationaler Truppen unter der Führung der USA haben die Taliban einen Großteil von Afghanistan sowie die Hauptstadt Kabul eingenommen.

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zu Afghanistan und zur anhaltenden Taliban-Krise.

Mehr anzeigen

Zschabers Börsenblick Billionenschwere Aufbruchstimmung

Anleger sollten eine Vorstellung davon haben, was den US-Aktienmarkt neben Inflation und Zinspolitik im Jahr 2022 außerdem beeinflussen wird. Es gibt große Herausforderungen – und enorme Chancen.
Kolumne von Markus Zschaber

Rüstungskonzern Rheinmetall übernimmt Aufklärungsdrohnen-Hersteller EMT

Der Drohnenbauer stellt vor allem unbemannte Modelle für die Bundeswehr her. Allerdings befindet sich das Unternehmen seit 2020 im Insolvenzverfahren.

Migration Polens Grenzschutz: 100 Migranten versuchen, die Grenze zu durchbrechen

Polens Grenze zu Belarus steht weiter unter Druck. Erneut hat eine Gruppe von etwa 100 Migranten versucht, die Grenze zu durchbrechen und in die EU zu kommen.

Migration Lukaschenko ordnet Errichtung von Nachtlager für Migranten an

Alexander Lukaschenko, der belarussische Präsident, bringt eine Schlafstelle für Flüchtlinge auf den Weg. Zuvor gab es an der Grenze zu Polen Konflikte mit der Polizei.

Grenzkonflikt Migranten durchbrechen offenbar Grenze von Belarus nach Polen

Im Konflikt um Tausende Migranten in Belarus ist weiter keine Lösung in Sicht. Einigen Migranten soll es gelungen sein, die polnische Grenze zu überwinden.

Tauchsieder Nichts spricht für Jens Spahn spricht alles

Friedrich Merz und Norbert Röttgen haben die größten Chancen auf den CDU-Vorsitz. Aber ohne Jens Spahn, den windigen und wendigen Karrieristen, wird es mit dem selbstverordneten Aufbruch der Partei nichts.
Kolumne von Dieter Schnaas

Wikileaks-Gründer Gericht in London verhandelt über Auslieferung von Julian Assange

Seit mehr als zwei Jahren sitzt Julian Assange bereits in Haft. Ein baldiges Ende des Rechtsstreits ist jedoch weiterhin nicht in Sicht.

Militäreinsätze Deutschland präsentiert mit Partnern Konzept für eine EU-Eingreiftruppe

Die Afghanistankrise hat der EU die militärische Abhängigkeit von den USA einmal mehr deutlich gemacht. Das hat die Diskussion über den Aufbau einer neuen Eingreiftruppe befeuert.

Kandahar Zahlreiche Tote und Verletzte bei Anschlag in afghanischer Moschee

Mindestens 35 Menschen sollen bei dem Sprengstoffanschlag in Kandahar ums Leben gekommen sein. Die Taliban suchen nach eigenen Angaben nach den Tätern.

Besuch in Israel Merkel: Europa muss eigene Sicherheitsinteressen klarer definieren

Der Abzug aus Afghanistan habe gezeigt, dass die USA nicht überall auf der Welt die Führungsrolle übernehmen, sagte die Kanzlerin in Jerusalem. Stattdessen betonte sie gemeinsame Ziele Europas und Israels.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns