WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Air Berlin

Air Berlin ist nach zahlreichen Chef- und Strategiewechseln pleite. Was sich mit der Insolvenz der Fluggesellschaft für Anleger und Passagiere ändert.

Mehr anzeigen

Umbau im Vorstand Flixbus holt Finanzchef von Condor – Gründer geht in Aufsichtsrat

Flixmobility plant den Börsengang. Dafür holt sich der Bus- und Bahnbetreiber nun mit Christoph Debus einen Finanzvorstand mit Erfahrung am Kapitalmarkt.

Insolvente Fluggesellschaft Air Berlin unterliegt vor EuGH im Streit um Emissionsrechte

Die Emissionshandelsstelle hatte Air Berlin kostenlose Emissionsberechtigungen zugesprochen und stellte diese nach der Insolvenz des Konzerns ein.

„Es gibt für alles einen Sekundärmarkt“ Bei diesem Auktionshaus kommen selbst Bagger und Landmaschinen unter den Hammer

Viele Unternehmen müssen in der Coronakrise ungenutzte Anlagen und Maschinen zu Geld machen. Spezialisten wie das Auktionshaus Dechow kümmern sich um die Details.
von Henryk Hielscher

Flughafenkrise Hoffnungsbringer aus dem Norden

Corona treibt die deutsche Regionalflughäfen in Richtung Insolvenz, zuletzt den Billigflugpionier Hahn. Doch am Airport von Rostock zeigt der Mittelständler Zeitfracht, wie sich die Landeplätze retten können.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Luftfahrt Streit um Emissionsrechte – Insolvenzverwalter von Air Berlin droht eine Niederlage

Mit der Insolvenz wurden keine Emissionszertifikate an Air Berlin mehr ausgegeben. Zurecht, meint der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof.

Billigflieger Schlechte Nachricht für Lufthansa

Nach dem Übernahmeangebot durch den osteuropäischen Rivalen Wizz Air und eine Private-Equity-Gesellschaft startet Easyjet erneut den Kampf um die Spitze in Europas Billigflugsektor. Das trifft auch die Lufthansa.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Nach Insolvenz Air-Berlin-Insolvenzverwalter will Forderungen gegen Etihad verkaufen

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin forderte bis zuletzt mindestens 500 Millionen Euro von Investor Etihad. Nun will man die Forderungen abtreten.

Schutzschirm-Insolvenz Wie das Bahnunternehmen Abellio jetzt aus der Krise fahren will

Das Nahverkehrsunternehmen Abellio hat die Reißleine gezogen und eine Schutzschirm-Insolvenz gestartet. Schuld sind unrentable Verträge – und die Urlaubspläne der Lokführer.
von Henryk Hielscher und Christian Schlesiger

Fluggesellschaft Air-Berlin-Insolvenzverwalter verklagt Deutsche-Börse-Tochter Clearstream

Die insolvente Airline verlangt knapp 500 Millionen Euro, weil Clearstream nach dem Brexit eine deutsche Firma und haftende Gesellschafterin von Air Berlin geworden sei.

Trendaktien Einmal zum Mond und zurück

In sozialen Netzwerken verabreden sich Nutzer, um Aktien hochzujubeln. Umstritten ist, welche Rolle Neobroker wie Trade Republic dabei spielen.
von Georg Buschmann
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns