Themenschwerpunkt

Audi

Der Autohersteller aus Ingolstadt kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken. Heute gehört Audi zum Volkswagen-Konzern.

Mehr anzeigen

P&R-Container-Pleite Auf Spurensuche nach Gründer Heinz Roth

Premium
Ende Juli soll das Insolvenzverfahren für Containervermittler P&R beginnen. Während die Teile der Milliardenpleite sich langsam zum Bild eines Krimis fügen, bleibt Gründer Heinz Roth auf Tauchstation.
von Andreas Macho, Niklas Hoyer und Matthias Kamp

Ex-Nissan-Manager Hausch geht zu Sono Motors Vom Autokonzern zum Weltverbesserer-Start-up – auch in Deutschland

Tesla, Byton oder das Elektroauto-Start-up Evelozcity setzen auf neue Ideen in der Mobilitätswelt – und auf deutsche Automanager. Doch nicht nur in den USA und Kalifornien rüsten die neuen Auto-Unternehmen auf.
von Sebastian Schaal

Elektromobilität Warum deutsche Automanager bei ausländischen Konkurrenten anheuern

Premium
Ehemalige Spitzenmanager der deutschen Autoindustrie starten den Aufbruch in die neue Mobilität. Allerdings nicht im eigenen Land, sondern bei ausländischen Konkurrenten wie Tesla, Byton und Jaguar.
von Matthias Hohensee und Lea Deuber

Handelsstreit BMW erhöht seine Preise in China auf US-Autos

Wegen der geplanten chinesischen Einfuhrzölle auf importierte Produkte aus den USA will BMW China seine Preise auf US-Autos anheben. BMW baut in seinem größten Werk in den USA die Autos der SUV-Modelle X3 bis X6.

Steuern und Recht kompakt Spenden, Kinderbetreuung, Mieträder

Premium
Infos zu Spenden innerhalb der EU, Steuerpflicht für Pensionsvereine, wann die Kita kündbar ist und ein Expertenrat zum Thema Mieträder. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Mark Fehr

Autos der Zukunft Warum der Wasserstoff-Antrieb nicht wettbewerbsfähig ist

Premium
Verkehrsminister Scheuer forciert den Ausbau von Wasserstofftankstellen. Damit setzt er die falsche Strategie seines Vorgängers fort – und lenkt vom industriepolitischen Versagen beim Batterieauto ab.
von Martin Seiwert und Benedikt Becker

Diesel-Skandal Verfassungsgericht erlaubt Beschlagnahme interner VW-Akten

Das Bundesverfassungsgericht hat zu Ungunsten von VW entschieden. Der Autokonzern blieb mit seiner Beschwerde erfolglos. Ermittler dürfen die 2017 bei einer Durchsuchung beschlagnahmten VW-Unterlagen auswerten.

Abgasskandal „Anleger müssen selbst klagen“

Immer mehr Investoren verklagen im Zuge des Dieselskandals die Autokonzerne wegen Verletzung ihrer Informationspflichten. Dörte Poelzig, Expertin für Kapitalmarktrecht, erklärt, wie sich Aktionäre dagegen wehren können.
Interview von Georg Buschmann

Tesla schafft Produktionsziel Fremont baut die ersten 5000 Model 3 pro Woche

Autobauer Tesla hat ein wichtiges Etappenziel erreicht: 5000 Wagen der Reihe Model 3s gehen pro Woche vom Fließband. Konzernchef Elon Musk jubiliert, doch Branchenexperten treten auf die Bremse.

Investieren in Mexiko Wie deutsche Unternehmen für einen neuen Aufschwung sorgen

Premium
Drogenkrieg, Korruption und bald noch ein Präsident, dem die Wirtschaft misstraut: Mexiko klingt nach einem unattraktiven Standort. Doch deutsche Unternehmen investieren dort massiv – aus gutem Grund.
von Alexander Busch
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns