WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Audi

Der Autohersteller aus Ingolstadt kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken. Heute gehört Audi zum Volkswagen-Konzern.

Mehr anzeigen

Volkswagen-Konzern senkt Prognose „Das Beste der Party ist vorbei“

VW hat sich von der Dieselaffäre geschäftlich erholt. Nicht abkoppeln kann sich der Autohersteller aus Wolfsburg von der Weltkonjunktur. Das führt zu deutlichen Problemen.

Maue Konjunktur Volkswagen dämpft mittelfristige Wachstumsprognose

Der Autobauer hat seine Wachstumsprognose bis 2020 gekappt. Der Betriebsgewinn vor Sondereffekten soll um 25 Prozent statt um mehr als 30 Prozent zulegen.

Ex-BMW-Vorstand VW macht Duesmann zum neuen Audi-Chef

Erst im Januar wurde Bram Schot offiziell zum Audi-Chef gekürt, jetzt sind seine Tage schon gezählt. Der Nachfolger Markus Duesmann kommt eigentlich von der Konkurrenz und hat nun viel Arbeit vor sich.

Autonomes Fahren Audi bekommt im VW-Konzern Schlüsselfunktion bei selbstfahrenden Autos

Exklusiv
Bei einer neuen Softwareeinheit, die VW im Januar gründen will, soll Audi bei der Softwareentwicklung für selbstfahrende Autos die Verantwortung übernehmen. So sollen doppelte Entwicklungsarbeiten verhindert werden.
von Annina Reimann und Martin Seiwert

VW-Tochter Audi streicht die Nachtschicht in Neckarsulm

Der Standort der VW-Tochter ist schlecht ausgelastet. Deshalb fällt die Nachtschicht nun komplett weg. Betroffen sind Hunderte Mitarbeiter.

Tesla-Fabrik bei Berlin Elon Musks ausgestreckte Hand

Premium
Teslas Pläne in Berlin sind keine Kriegserklärung an die deutschen Autohersteller. Wenn die Autoindustrie bereit ist, vom Champion zu lernen und den Wettkampf aufzunehmen, ist es eine große Chance für die Leitindustrie.
von Martin Seiwert

FC Bayern München Auf Hoeneß-Nachfolger Hainer kommt’s jetzt an

Premium
Mitten in der Krise löst Herbert Hainer beim FC Bayern München Uli Hoeneß als Clubpräsident ab. Der frühere Vorstandschef von Adidas muss neue Geldquellen auftun, viel verändern – und auf die Chinesen hoffen.
von Peter Steinkirchner

VW-Tochter Audi muss 40.000 Dieselautos zurückrufen

Das Kraftfahrtbundesamt hat einen Rückruf bei der VW-Tochter angeordnet. Betroffen sind Fahrzeuge der Modellreihen A4 und A6 aus den Jahren 2004 bis 2009.

Starke Nachfrage Audi und BMW verkaufen mehr Autos

Von einer Krise gibt es keine Spur – im Gegenteil: Deutsche Oberklasseautos sind weltweit weiter gefragt, die Verkaufszahlen legen deutlich zu. Jedoch gibt es deutliche Unterschiede.

Autobauer Audi steigert Verkaufszahlen im Oktober um fast 27 Prozent

Vor einem Jahr hatten Probleme mit der WLTP-Zulassung den Absatz von Audi gedrückt. Nun erholen sich die Verkaufszahlen der VW-Tochter wieder deutlich.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns