WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bankenaufsicht

Die Bankenaufsicht ist ein staatliches Organ, das den Finanzmarkt und die Tätigkeit von Banken überwacht. Die Kreditinstitute unterliegen einer Meldepflicht und ihre laufenden Geschäftstätigkeiten werden von der Bankenaufsicht kontrolliert. Für alle Geldhäuser gelten zahlreiche Vorschriften über Eigenkapital, Liquidität, Begrenzung von Beteiligungen und Depotprüfungen, die der Bankenregulierung dienen.

Mehr anzeigen

Wirecard-Skandal Behörde gab scheinbar zahlreiche Wirecard-Hinweise nicht weiter

Im Skandal um Wirecard gerät die Anti-Geldwäsche-Einheit des Zolls in den Fokus: Laut einem Bericht habe sie zwar viele Hinweise erhalten, aber nur wenige Verdachtsmeldungen weitergegeben.

Börsenexperte Wolfgang Gerke „Die Brandwunden durch Wirecard werden nur langsam verheilen“

Der Wirecard-Skandal gefährdet Deutschlands zarte Aktienkultur. Börsenexperte Wolfgang Gerke erklärt, was es braucht, um neues Vertrauen aufzubauen – und warum sich Anleger die Stimmung nicht vermiesen lassen dürfen.
Interview von Sina Osterholt

Wirecard-Skandal Scholz hält (noch) an BaFin-Chef Hufeld fest

Für Kanzlerkandidat und Bundesfinanzminister Olaf Scholz wird Felix Hufeld zur heißen Kartoffel. Doch fallenlassen will er ihn vorerst nicht. Druck kommt aus dem Bundestag.
von Christian Ramthun

Stresstest Fed legt individuelle Kapitalanforderungen für Großbanken fest

Die US-Notenbank hatte in einem Stresstest zahlreiche Institute geprüft - und nun individuelle Kapitalvorgaben für große Geldhäuser festgelegt.

Bilanzexperten zum Fall Wirecard „Die Haftungsgrenze muss raus“

Die zwei Bilanzexperten Christoph Freichel und Ingo Weber kritisieren den politischen Einfluss von EY, KPMG, Deloitte und PwC. Was sie nach dem Wirecard-Skandal nun erwarten.
Interview von Christof Schürmann

Das Phantom Brexit-Banker Frankfurt baut Dutzende neue Hochhäuser – doch die Brexit-Banker kommen nicht

Premium
Mit einem gelockerten Kündigungsschutz wollte Frankfurt Geldinstitute aus London weglocken. Der Erfolg ist bescheiden – und das neue Arbeitsgesetz wird zum Bumerang für deutsche Banker.
von Cornelius Welp

Lobbysünde Wirecard Wie der Filz der Wirtschaftsprüfer griffige Gesetze verhindert

Premium
„Big Four“ nennt man die führenden Wirtschaftsprüfer – wegen ihrer Macht und ihres politischen Einflusses. Die Kritik am Oligopol der Bilanzwächter ist alt. Neu ist: Der Wirecard-Skandal erzwingt eine Reform.
von Benedikt Becker, Christof Schürmann und Lukas Zdrzalek

Wirecard-Skandal Finanzausschuss beschließt zwei weitere Sondersitzungen – auch Kanzleramt wird geladen

Exklusiv
Der Finanzausschuss des Bundestages plant weitere Sondersitzungen zum Wirecard-Skandal. Eingeladen werden Verantwortliche aus Kanzleramt, Bundesjustiz- und Bundesfinanzministerium sowie Bundesbank, BaFin und Börse.
von Christian Ramthun

DIW-Studie Europäische Einlagensicherung würde Folgen von Insolvenzwelle mildern

Eine Studie zeigt, wie die befürchtete Insolvenzwelle auch den Bankensektor treffen würde. Europäische Einlagensicherung könnte als Stabilisator dienen. .

Wirecard-Skandal BaFin beginnt mit Überprüfung von Wirecard-Bilanzen

Wirecard ist mit den Prüfungsergebnissen der DPR nicht einverstanden oder verweigert die Zusammenarbeit. Die BaFin zieht die Bilanzprüfung deshalb an sich.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns