WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Finanzmarkt

Der Finanzmarkt ist der Oberbegriff für alle Märkte im Finanzsystem und setzt sich auf zweiter Ebene aus dem Geld- und Kapitalmarkt zusammen.

Mehr anzeigen

Verunsicherter Gigant Der Fall Nestlé

Premium
Verbraucher fordern mehr Bio, Investoren mehr Rendite, Aktivisten mehr Umweltschutz. Nestlé hat den Anschluss verloren und weiß keine Antwort auf die große Frage: Wie wollen wir uns künftig ernähren?
von Simon Book, Henryk Hielscher und Julian Heißler

Leitwährung Euro? Was der Dollar hat, das dem Euro fehlt

Die EU-Kommission will den Euro international stärker verankern. Doch dass der Euro langfristig den Dollar als Leit- und Reservewährung ablösen kann, ist wenig wahrscheinlich. Für eine Weltwährung braucht es mehr.
Gastbeitrag von Stefan Bielmeier

Steuerskandale So machen wir Schluss mit Finanzbetrug

Premium
Nach den milliardenschweren Steuerskandalen um Cum-Ex und Cum-Cum wurde nun ein neuer Trick aufgedeckt. Wann endlich reagieren Deutschland und seine Partner? Ein Plädoyer für Law and Order am Finanzmarkt.
Gastbeitrag von Gerhard Schick

ADR-Papiere Vorsicht beim Handel mit den Schattenaktien

Premium
ADR-Papiere sind wegen eines Steuerskandals in die Schlagzeilen geraten. Warum Anleger lieber echte Aktien statt der international beliebten Hinterlegungsscheine kaufen sollten – und warum es manchmal nicht anders geht.
von Mark Fehr

Garantie- vs. Aktienfonds Fonds für mehr Stabilität an der Schaukelbörse

Premium
Die Nervosität an der Börse ist hoch, die Kurse schwanken stark, die Crash-Angst geht um. Garantiefonds bieten Schutz, haben aber gravierende Nachteile. Warum Anleger mit einigen Aktienfonds besser fahren.
von Peter Hermann

General Motors Mehr Missmanagement geht gar nicht

Die unheilvolle Allianz zwischen dem US-Autohersteller GM und dem Weißen Haus zerbricht an den geplanten Massenentlassungen. Zu Recht, denn wer die Vernunft derart mit Füßen tritt, verdient die Quittung.
Kommentar von Martin Seiwert

Dieselgate Das sind die juristischen Fronten von VW

Strafverfahren, Zivilklage, Musterfeststellungsverfahren - die Liste der juristischen Auseinandersetzungen von Volkswagen ist lang. Dabei will der Konzern gerne den Abgasskandal hinter sich lassen und in Offensive gehen.

Riedls Dax-Radar Schwache Konjunktur stützt schwache Kurse

An den Börsen wächst die Angst vor dem großen Crash, immer mehr Einzelaktien erleiden schwere Rückschläge. Und nun kippt auch noch die Konjunktur ab. Doch genau das dürfte den Börsen eine wichtige Stütze geben.
von Anton Riedl

Deutsche Bank Deutsche Bank will wachsen – und setzt dafür auf riskante Papiere

Premium
Vorstandschef Christian Sewing will, dass die Deutsche Bank wieder wächst. Im Investmentbanking setzt das Institut deshalb auf deutsche Kunden – und auf Papiere, vor denen Aufseher weltweit gerade warnen.
von Cornelius Welp

Stelter strategisch GE steht symptomatisch für die Krise des Systems

Der Niedergang von General Electric legt offen, wie die hohen Kredite der Unternehmen diesen erst zu Wachstum verhelfen, aber auch zum Verhängnis werden können. Kippt das System, ist das eine Gefahr für uns alle.
Kolumne von Daniel Stelter
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns