WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bill Gates

Der US-amerikanische Unternehmer und Gründer von Microsoft galt lange als der reichste Mensch der Welt, bis er 2017 von Amazon-Gründer Jeff Bezos abgelöst wurde. Gemeinsam mit seiner Frau unterhält Bill Gates die Bill & Melinda Gates Foundation, die unter anderem Gesundheitsprojekte in Entwicklungsländern unterstützt.

Mehr anzeigen

„Forbes“-Liste 2022 Die reichsten Menschen der Welt

Jährlich kürt das „Forbes“-Magazin die reichsten Menschen der Welt. Die Coronakrise hat im Ranking einige Platzierungen verändert. Wer es wieder in die Top Ten geschafft hat und wer die Spitzenplätze belegt. 

Metaversum Sie nennen es das neue Internet

Das Metaversum soll unser Leben um eine virtuelle Dimension erweitern, Milliarden fließen bereits in fiktive Immobilien und Klamotten. Der Wandel könnte Facebook noch mächtiger machen – oder den Niedergang einläuten.
von Matthias Hohensee und Andreas Menn

Unkonventionelle Fondsmanager Wer auf geächtete Aktien setzt – und damit dicke Gewinne macht

Anleger sollten „geächtete“ Fonds nicht voreilig verkaufen, selbst wenn alle Zeichen auf Nachhaltigkeit stehen. Manche haben früh auf Öl-, Gas- und Uranaktien gesetzt – und damit gute Ergebnisse erzielt.
von Heike Schwerdtfeger

Böse Werte, gutes Geld Die unmoralischen Superaktien

Ausgerechnet verpönte Branchen wie Atomkraft, Öl, Waffen oder Tabak bieten Anlegern enorme Kurschancen – sofern sie die richtigen Papiere kaufen.
von Frank Doll, Julian Heißler, Niklas Hoyer, Heike Schwerdtfeger und Anton Riedl

Missbrauchs-Prozess Epstein-Prozess: Ex-Partnerin Maxwell schuldig gesprochen

Der Ex-Partnerin von Epstein wurde vorgeworfen, eine zentrale Rolle beim Aufbau eines Ring zum Missbrauch Minderjähriger gespielt zu haben. Ein Gericht hat sie nun offenbar schuldig gesprochen.

Ungleiche Startchancen Warum Liberale für ein Grunderbe eintreten sollten

Ungleiche Ausgangsbedingungen hebeln das Leistungsprinzip aus. Eine hohe Erbschaftsteuer und staatliche Geldgeschenke für alle Volljährigen sollten im Sinne eines jeden sein, dem Wettbewerb am Herzen liegt.
Kommentar von Julia Groth

Antrag für Börsengang Ist die Reddit-Aktie der nächste Hype-Titel?

Der Betreiber der Onlineplattform Reddit bereitet seinen Börsengang vor. Möglich, dass die Aktie auch bei der eigenen Klientel auf Interesse stößt – was den Kurs in die Höhe treiben könnte.
von Julia Groth

Balzli direkt Impfgegner sind die neuen Raucher

Der Staat könnte mehr auf Eigenverantwortung setzen, wenn er die gesundheitliche Aufklärung nicht vernachlässigt hätte. Ein neues Schulfach ist überfällig.
Kolumne von Beat Balzli

Esri-Chef Jack Dangermond Dieser Mann steht seit über 50 Jahren an der Spitze eines heimlichen Milliardenimperiums

Während viele große Tech-Größen wie Twitter-Mitgründer Jack Dorsey irgendwann die Zügel ihres Imperiums aus der Hand geben, bleibt Jack Dangermond. Der dienstälteste Tech-Chef zeigt, was es für echten Erfolg braucht.
von Matthias Hohensee

Moderne Kernkraft Neue Atomreaktoren: Zu schön, um wahr zu sein?

Deutschland steigt 2022 aus der Atomkraft aus. In anderen Ländern arbeiten Forscher hingegen an neuen Reaktortypen. Sie sollen sicherer sein und sogar den heutigen Atommüll verbrennen können – zumindest in der Theorie.
von Stefan Hajek, Matthias Hohensee und Sascha Zastiral
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns