WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Boeing

Der Luftfahrtkonzern Boeing ist der weltgrößte Hersteller von Flugzeugen und Hubschraubern. Zusammen mit dem europäischen Flugzeugbauer Airbus bildet Boeing das Duopol für Großraumflugzeuge. Zwei Abstürze von Boeing 737-Max-8 Maschinen mit insgesamt über 300 Todesopfern führten zu einem weltweiten Flugverbot.

Mehr anzeigen

Fluggesellschaft Emirates bestellt 30 Boeing-Dreamliner

Nachdem die arabische Fluggesellschaft bereits am Montag den Kauf von Airbus-Flugzeugen verkündete, folgen nun 30 Maschinen des Boeing 787 Dreamliner.

Flugzeugentwicklung Airbus will mit KI-gestütztem Design wirtschaftlicher werden

Künstliche Intelligenz soll Airbus dabei helfen, effizienter zu entwickeln. Auf einer Konferenz zeigt der Flugzeugbauer, wie das gehen könnte.

Vertrauensbeweis Lufthansa-Ableger Sunexpress ordert zehn Krisenflieger Boeing 737 Max

Sunexpress hat zehn weitere Boeing-Maschinen des Modells 737 Max bestellt. Nach zwei Abstürzen sind die Neuaufträge für den Flieger rar.

Keine Verletzten Flugzeug-Zusammenstoß auf Frankfurter Flughafen verläuft glimpflich

Zwei Maschinen sind in der Nacht auf dem Rollfeld des Frankfurter Flughafens zusammengestoßen. Die Ursache für den Unfall ist bislang noch nicht bekannt.

CDU-Hoffnung Kann Armin Laschet Kanzler?

Premium
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gilt neuerdings als kanzlerfähig – und als Freund der Wirtschaft. Unternehmer schätzen seine ausgleichende Art. Aber sie zweifeln am Willen und an der Reformfreude.
von Simon Book, Konrad Fischer und Elisabeth Niejahr

Nicht nur bei McDonald's Affären in der Firma können folgenschwer sein

Romanzen mit Untergebenen können Chefs, wie dem McDonald's Vorstandschef just, teuer zu stehen kommen. Auch andere Topmanager haben das erlebt. Immer mehr Firmen in den USA haben Vorschriften gegen solche Beziehungen.

US-Fluggesellschaft American Airlines setzt Boeings 737-Max-Flugzeuge frühstens im März ein

Die Airline wollte die 737-Max-Maschinen im Januar wieder starten lassen. Doch nun hat American Airlines die Frist für den Einsatz der Boeing-Flieger erneut verschoben.

Billigflieger Norwegian Air verschafft sich mit Neuemissionen finanziell Luft

Die Fluggesellschaft versucht mit dem dritten Aktienverkauf innerhalb von zwei Jahren frisches Geld zu bekommen. Damit soll das Geschäft über 2020 gesichert werden.

Airline Fünf-Jahres-Plan soll Air France-KLM zu mehr Gewinn verhelfen

Die Fluggesellschaft setzt künftig vor allem auf straffere Prozesse. Die Tochter Transavia soll zur führenden Billigairline Frankreichs aufsteigen.

Billigflieger Brexit und Boeing-Debakel dämpfen Euphorie bei Ryanair

Das Sommerquartal lief für Ryanair gut: Umsatz und Gewinn stiegen, die Aktie legte nach Vorlage der Zahlen zu. Der Winter hingegen dürfte es für den Billiganbieter in sich haben.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns