WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Brexit

Großbritannien hat für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Die Brexit-Verhandlungen über das Verhältnis zur EU gestalten sich schwierig.

Mehr anzeigen

EU-Austritt Britische Abgeordnete wollen Brexit-Entscheidung hinauszögern

Großbritanniens Regierungschefin Theresa May wird Montag einen neuen Plan für den Brexit vorlegen. Derweil arbeiten Abgeordnete verschiedener Parteien Berichten zufolge daran die Brexit-Entscheidung später zu treffen.

Brexit Mays Lösung könnte ein bilateraler Vertrag mit Irland sein

Ihr „Plan A“ für den Brexit ist gescheitert. Jetzt will Großbritanniens Regierungschefin Theresa May dem Parlament am Montag einen „Plan B“ vorlegen. Die oppositionelle Labour-Partei fordert derweil stoisch Neuwahlen.

Tauchsieder Ich rase, also bin ich – frei?

Die Verkehrskommission der Bundesregierung fordert ein Tempolimit – und schon drehen christliberale Freiheitsfreunde und eine ganze Autonation am Rad. Geht's noch?
Kolumne von Dieter Schnaas

„Wirtschaft First“ Wie AKK das Merz-Lager umgarnt

Premium
Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer klappert die Wirtschaft ab, um Friedrich Merz vergessen zu machen. Dabei setzt sie jedoch weniger auf harte Reformen als auf teure Sozialpolitik.
von Cordula Tutt

Shutdown US-Delegation sagt Reise zu WEF-Treffen in Davos ab

Dutzende Staats- und Regierungschefs reisen in der kommenden Woche nach Davos. Doch auf einige Spitzenpolitiker muss das Weltwirtschaftsforum verzichten. Und aus den USA kommen nun nicht einmal Minister.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Nokia ist eine Wette auf den Mobilfunkboom, Maschinenbauer Krones mit Kaufchancen und Star-Investor Warren Buffett bietet hohe Zinsen. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Anton Riedl, Georg Buschmann, Saskia Littmann und Heike Schwerdtfeger

WiWo-Korrespondentenabend USA gegen China: „Dieser Konflikt wird gravierende Folgen haben“

Korrespondenten der WirtschaftsWoche diskutierten mit Lesern über den Brexit und den Handelsstreit zwischen den USA und China. Und gaben ganz persönliche Einblicke in ihre Arbeit an den politischen Hotspots der Welt.
von Dominik Reintjes

Finanzminister Olaf Scholz Deutschland und China wollen Finanz-Kooperation ausbauen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat bei seiner China-Reise ein deutsch-chinesisches Finanz-Abkommen unterzeichnet. Es soll Banken und Versicherungen beider Länder leichteren Zugang zum jeweils anderen Markt ermöglichen.

Freytags Frage Gibt es etwas Positives am Brexit-Desaster?

Nicht nur um einen ungeregelten Brexit zu verhindern, wäre es angebracht, den Austrittstermin möglichst weit zu verschieben. Die EU sollte die Zeit nutzen, um auch die Sorgen in anderen Mitgliedsländern zu...
Kolumne von Andreas Freytag

Balzli direkt Können wir die Rezession ausbremsen?

Die Wirtschaft kann noch krisenfest gemacht werden. Aber Steuersenkungen und Bürokratieabbau reichen in Zeiten einer wehrlosen EZB nicht mehr aus.
Kolumne von Beat Balzli
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns