Themenschwerpunkt

Die digitale Revolution der Wirtschaft

Die Digitalisierung revolutioniert die bisherigen Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. In unserem Spezial erfahren Sie mehr.

Mehr anzeigen

Erotik-Industrie Digitale Toys für die Fernbeziehung

Premium
Während Beate Uhse ums Überleben kämpft, revolutionieren Start-ups das Sexgeschäft - unter anderem mit Sexrobotern. Jetzt setzt der einstige Marktführer auf den Ort, wo alles angefangen hat.
von Katharina Matheis

Thomas Beschorner "Um als Massenphänomen aufzutreten, sind Sexroboter noch zu teuer"

Roboter und künstliche Intelligenz werden auch die Sexualität revolutionieren. Der Wirtschaftsethiker Thomas Beschorner warnt vor zahlreichen ungelösten Fragen – und fordert die Diskussion einer neuen Sexualmoral.
Interview von Katharina Matheis

Erotik-Händler Beate Uhse steckt weiter in der Krise

Zum wiederholten Mal verschiebt der Erotik-Händler Beate Uhse die Vorlage des Jahresberichts. Die Umsatz- und Gewinnprognose wurde nach unten korrigiert. Die finanzielle Lage des Traditions-Unternehmens ist desolat.
von dpa

Virtuelle Einkaufsberater Wie Sie Online-Kunden zum Kauf verführen

Wie werden Besucher von Online-Shops am Ende auch zu Käufern? Zunehmend nutzen die Anbieter Erkenntnisse der Hirnforschung, um Kundschaft zu gewinnen. Erfolgreich ist, wer emotional anspricht.

Medizin-Apps Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Dr. Google

Dass Patienten ihre Krankheit googeln, ist ein alter Hut. Jetzt drängen Diagnose-Apps für Smartphones auf den Markt. Und viele davon sind Schrott, sagen Experten.
von dpa

Golf-Handicaps Diese Chefs haben den besten Schlag

IBM ist Hauptsponsor des Golf-Masters-Turnier. Doch die Chefin des Computer-Konzerns darf bislang kein Mitglied des Clubs werden. Ob das an ihrem schwachen Handicap liegt? Ein Vergleich golfender US-Chefs.

Auf zwei Bildschirmen Wie sich Second Screens bei der Werbung auszahlen

Bei der sechsten Staffel der TV-Serie „Mad Men“ sagten viele Fernseherzuschauer nebenher im Netz ihre Meinung. Die Verknüpfung von TV und Internet kann sich auch für Werbetreibende lohnen.

Sensible Kundendaten Die Angst vor dem Shopping-Virus

Rasant verbreiten sich nicht nur Smartphones und Tablet-Computer. Auch die Zahl der Schadprogramme, die auf Mobilgeräte abzielen, legt dramatisch zu. Viele Konsumenten zögern deshalb beim mobilen Einkauf.
von Jan Guldner

Marketing-Pannen Wenn das Wetter die Werbung verhagelt

Nachts hat es Minusgrade, tagesüber wenige Grad plus – und auch Ostern war es kalt. Dennoch wird in Radio und Fernsehen für kühles Bier, Fahrräder und Sonnenmilch geworben. Besonders schlau ist das nicht.
von Martin Dowideit

Online-Shopping So machen Sie sich im Netz unentbehrlich

Vom USB-Stick bis zur Küchenzeile: Egal, was Unternehmen online anbieten, die Konkurrenz ist riesig und mitunter billiger. Da hilft nur Mehrwert. Denn Online-Kunden fliegen auf das Rundumsorglos-Paket.
von Kerstin Dämon

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 09/2018
DNA als Geldmaschine

Warum Investoren auf das Geschäft mit Genmaterial setzen.

Folgen Sie uns