WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Europäisches Parlament

Das EU-Parlament ist das Parlament der Europäischen Union und wird alle fünf Jahre direkt von den Bürgern der EU gewählt. Zu den Aufgaben des Europäischen Parlaments gehören die Mitwirkung an der Gesetzgebung, die Kontrolle der EU-Kommission und des Europarates sowie die Entscheidung über den EU-Haushalt.

Mehr anzeigen

CSU-Politiker Manfred Weber wirft Regierungen im EU-Haushaltsstreit Egoismus vor

Der EVP-Fraktionsvorsitzende fordert die Regierungschefs zu mehr Ehrgeiz auf. Er droht mit einer Ablehnung des Haushaltsplans im EU-Parlament.

Mehrjähriger Finanzrahmen Plan des Ratspräsidenten zum EU-Haushalt stößt auf breite Kritik

EU-Ratspräsident Charles Michel bringt mit seinem Finanzentwurf Diplomaten und das Parlament gegen sich auf. Europa drohe an den eigenen Zielen zu scheitern.

Cybersecurity Warum der Staat für Hacker ein gefundenes Fressen ist

Weil sich Unternehmen immer besser gegen Cyberkriminelle schützen, suchen die neue, schlechter gesicherte Ziele – und stoßen bei Behörden auf einen brisanten Mix aus alter Technik, wenig Geld und fehlendem Know-how.
Kolumne von Thomas Kuhn

Erderwärmung EU-Umweltagentur: Klimawandel in Europa bereits unausweichlich

Die EU-Umweltbehörde warnt vor den unmittelbaren Folgen des Klimawandels auch in Europa. So steige in Deutschland beispielsweise die Waldbrandgefahr.

Fragen und Antworten Ist das jetzt schon der Brexit?

Großbritannien hat die EU verlassen. Das Brexit-Thema hat sich nun ein für alle Mal erledigt – oder etwa nicht? Was kommt jetzt? Eine Übersicht über die wichtigsten Fragen.
von Sascha Zastiral

EU-Austritt Großbritanniens Eine Chronik der Brexit-Ereignisse

Fast drei Jahre nach dem Referendum ist noch immer nicht sicher, wie es weitergeht. Die Brexit-Debatte scheint immer chaotischer und unüberschaubarer zu werden. Die wichtigsten Ereignisse finden Sie hier im Überblick.
von Julia Schuppien, Chantal Forßmann, Gero Berndt, Selin Bogazliyan

EU-Austritt „Wir werden euch immer lieben“ – EU-Kommission billigt Brexit-Vertrag

Der Austritt Großbritanniens aus der EU am Freitag ist besiegelt. Nun muss die künftige Beziehung zwischen dem Land und der EU geklärt werden.

EU Kreise: Laut Tusk keine Mehrheit für Fidesz-Rauswurf aus EVP

Die Europäische Volkspartei hatte seit längerem einen Rauswurf der Fidesz-Partei erwägt. Dazu soll es nun aber nicht kommen. Suspendiert ist die Partei aber bereits.

Freihandelsabkommen Modell Singapur?

Die EU könnte Freihandelsabkommen wie das mit Singapur künftig verstärkt eigenverantwortlich beschließen. Das erhöht die Geschwindigkeit – birgt aber auch Risiken. Ökonom Felbermayr wünscht sich mehr Kompetenzen.
von Sophie Crocoll

Europäische Zentralbank EZB gibt Startschuss für Überprüfung ihrer Strategie

Christine Lagarde hat eine strategische Überprüfung des EZB-Kurses angekündigt. In Sachen Geldpolitik bleibt jedoch unter der neuen Präsidentin der Europäischen Zentralbank zunächst alles beim Alten.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns