WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Evonik

Der Chemiekonzern Evonik mit Sitz in Essen ist eines der größten Unternehmen der Spezialchemie. Zur Produktpalette gehören Lacke, Klebstoffe oder Biodiesel.

Mehr anzeigen

Helikoptergeld Mal ernsthaft: Regnet es bald Geld?

Premium
EZB-Chef Draghi hat erneut die Geldschleusen geöffnet. Seine Nachfolgerin Lagarde droht ihn noch zu übertrumpfen – und könnte sogar Helikoptergeld auf alle Bürger regnen lassen. Was uns dann blüht.
von Malte Fischer

Goldrausch Es ist noch nicht zu spät, sich mit Gold abzusichern

Premium
Notenbanker fürchten eine Rezession und drücken die Zinsen. Edelmetalle erleben deshalb ein starkes Comeback. Noch können sich Anleger eindecken. Wie Goldanlagen funktionieren – und was Goldkäufer beachten müssen.
von Frank Doll

Nullzins Der Fluch des billigen Geldes

Premium
Der Nullzins der EZB bestimmt die Wirtschaftspolitik in Europa – mit verheerenden Folgen für Sparer, Banken, Unternehmen und die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft.
von Benedikt Becker, Malte Fischer, Martin Gerth, Dieter Schnaas, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Spezialchemie Evonik bleibt trotz Gewinneinbruch zuversichtlich

Der Essener Konzern muss im zweiten Quartal Einbußen in Umsatz und Gewinn hinnehmen. Schuld daran ist nicht nur die internationale Autoflaute.

EZB-Chefposten Das droht Europa unter Madame Nullzins Christine Lagarde

Premium
Unter der Regie von Christine Lagarde wird sich die Geldpolitik der EZB noch stärker den Wünschen der Südländer und Finanzmärkte unterordnen. Mit dramatischen Folgen für Wirtschaft und Wohlstand.
von Karin Finkenzeller, Malte Fischer, Julian Heißler, Stefan Reccius, Christof Schürmann und Silke Wettach

JP Morgan Chase US-Bank prüft Einstieg bei Essener Energiekonzern Steag

Exklusiv
Die US-Bank JP Morgan Chase prüft, als Kapitalgeber beim angeschlagenen Essener Stromkonzern Steag einzusteigen, heißt es in Bankenkreisen.
von Angela Hennersdorf

Glänzende Illusion Die Gold-Abzocke

Premium
Gold ist bei Anlegern beliebt wie lange nicht. Doch auch dubiose Anbieter werben um Käufer. Besonders Sparpläne, für die Gold in kleiner Stückelung verkauft wird, entpuppen sich oft als Fallen.
von Andreas Macho

Kaufen, halten, verkaufen Leitfaden: Darauf müssen Sie beim Goldkauf achten

Premium
Was beim Goldkauf zu beachten ist, wo Barren und Münzen sicher aufbewahrt werden – und wie der spätere Ausstieg reibungslos gelingt.
von Frank Doll

BASF-Gewinnwarnung Ein schlechtes Omen für die Wirtschaft

Keine andere Branche bekommt wirtschaftliche Veränderungen so schnell zu spüren wie die Chemieindustrie. Warum die drastische Gewinnwarnung der BASF ein Alarmsignal für Konkurrenz und Konjunktur ist.
von Jürgen Salz

Libra Brauchen wir den digitalen Euro?

Premium
Facebook fordert mit seiner Digitalwährung Libra die Zentralbanken heraus. Um ihre Herrschaft über das Geld zu verteidigen, erwägen die Notenbanken, eigenes Digitalgeld herauszugeben – ein heikles Unterfangen.
von Malte Fischer
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns