WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Protektionismus

Der internationale Freihandel ist das Ideal der Handelspolitik: Import und Export sollen ohne Handelsbarrieren vonstatten gehen. Dem entgegen steht der Protektionismus, mit dem Länder ihren nationalen Markt etwa durch Zölle oder Einfuhrbeschränkungen vor ausländischen Anbietern schützen wollen. Dem Wohlstand schadet das.

Mehr anzeigen

Medienbericht EU-Kommission sucht besseren Schutz für Firmen vor US-Sanktionen

Die EU will europäische Unternehmen besser vor Sanktionen von Drittländern schützen. Dazu soll die Ausweitung eines EU-Gesetzes geprüft werden.

Bitcoin EU-Kommission: Umgehung von Sanktionen durch Kryptowährungen stoppen

Exklusiv
Das Einfrieren von Vermögen ist ein traditionelles Mittel der Außenpolitik. Die EU-Kommission will dafür sorgen, dass Sanktionen nicht mehr mit digitalen Zahlungsmitteln unterlaufen werden können.
von Silke Wettach

Tech-Konzerne USA setzen Xiaomi und weitere chinesische Firmen auf schwarze Liste

Die Trump-Regierung hat weitere Sanktionen beschlossen. Mit Xiaomi trifft es jetzt einen Tech-Konzern, der von früheren US-Schritten sogar profitierte.
von dpa

Digitalsteuer US-Regierung kritisiert Besteuerung von Digitalkonzernen

Handelsbeauftragter Robert Lighthizer spricht von gezielter Diskriminierung von US-Unternehmen. Österreich, Spanien und Großbritannien im Visier.

Außenhandel Chinas Exporte ziehen weiter an – Doch Sorgen um „Entkopplung“

Trotz der Coronakrise konnte China im abgelaufenen Jahr ein deutliches Plus im Außenhandel verzeichnen. Europäische Firmen wollen von der wirtschaftlichen Erholung in China profitieren – warnen aber vor neuen Gefahren.

Görlachs Gedanken Bidens Wirtschaftspolitik ist auch Protektionismus – nur mit menschlichem Anstrich

Premium
Joe Biden wird in den ersten Monaten seiner Präsidentschaft gewiss nicht langweilig werden. Er könnte sich etwa der Handelspolitik widmen. Eine Sorge bleibt: Wird Biden das Verhältnis zum Westen tatsächlich verbessern?
Kolumne von Alexander Görlach

Welthandel USA erheben neue Zölle auf Flugzeugteile und Weine aus Deutschland und Frankreich

Seit 16 Jahren werfen sich beide Seiten gegenseitig vor, ihre Flugzeugbauer rechtswidrig zu unterstützen. Der Streit geht jetzt in eine nächste Runde.

Konjunktur US-Handelsbilanzdefizit steigt auf den höchsten Stand seit 2006

Das Handelsdefizit basiert auf einer höheren Wareneinfuhr gegenüber dem Warenexport. Experten verweisen auch auf den hohen Konsum und eine geringe Sparquote in den USA.

Nach Konflikt um Tik-Tok Trump verbietet Transaktionen mit acht Apps aus China

US-Präsident Donald Trump verbietet Geschäfte mit mehreren chinesischen Bezahl-Apps zu tätigen. Betroffen sind auch Alipay und Wechat Pay. Joe Biden kann ihn stoppen.

Handelspolitik Zerfällt die Weltwirtschaft immer weiter?

Premium
Die Handelskonflikte werden die Weltwirtschaft auch 2021 verunsichern und den Aufschwung bremsen. Das stellt die Exportnation Deutschland vor große Probleme.
von Hannah Krolle
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns