Themenschwerpunkt

Reise & Touristik

Mit welchen Mitteln Airlines und Reiseveranstalter um die Urlauber buhlen, wo Rabattfallen lauern - und wie sich Reisende schützen können.

Mehr anzeigen

Tourismusforscher Harald Zeiss Warum die Reisebranche die Proteste gegen Touristen so fürchtet

Der „Overtourism“ könnte Reisende und Gastgeber entfremden und das Geschäftsmodell der Tourismusindustrie gefährden, meint der Tourismusforscher und ehemalige TUI-Manager Harald Zeiss.
Interview von Volker ter Haseborg

Tourismus Palma de Mallorca führt Obergrenze für Touristen ein

Exklusiv
Mallorcas Hauptstadt wehrt sich gegen den Ansturm der Reisenden: Bürgermeister Antoni Noguera will die Zahl der Gästebetten von 80.000 auf 63.000 bis 65.000 reduzieren.
von Volker ter Haseborg

Feindbild Tourist Wut statt Willkommen

Premium
Der Tourismus stößt an seine Grenzen. Früher wurden Strand- und Stadtbesucher als spendable Fremde angesehen, heute als Vandalen verachtet und angefeindet. Die Reiseindustrie ist alarmiert. Und fängt an, umzudenken.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Volker ter Haseborg

BrandIndex Warum Oldenburg das neue Bangkok ist

Während die Politik vor der Sommerpause heftig über die Flüchtlingspolitik streitet, stellt sich deutschen Urlaubern eine einfache Frage: Geht’s ins Ausland oder nicht? Scheinbar alles nur eine Frage der Inszenierung.
Kolumne von Simon Kluge

BGH-Urteil Urlauber bekommen eigenmächtig gebuchten Rückflug erstattet

In dem Rechtsstreit zwischen einem Reiseveranstalter und Pauschalurlaubern hat der BGH zugunsten der Touristen entschieden. Sie erhalten das Geld für einen auf eigene Faust gebuchten Ersatzflug zurück.

Reisebuchung im Internet Deutsche zahlen beim Urlaub oft mehr als nötig

E-Booking liegt bei der Urlaubsplanung im Trend. Aber Irrtümer beim Buchen kosten die Bundesbürger laut einer Forsa-Erhebung jedes Jahr Millionen. Wie lässt sich die Urlaubskasse schonen?

Tourismus Reisende an deutschen Flughäfen warten am längsten

Exklusiv
Die Sicherheitschecks an deutschen Flughäfen sorgen für deutlich höheren Zeitverlust als die Kontrollen an Flughäfen im Ausland.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Kaufkraft Hier bekommen Sie am meisten für einen Euro

Neue Daten zeigen, dass das Leben in Deutschland mehr kostet als im EU-Schnitt. Das Gute ist: In vielen anderen europäischen Ländern bekommen die Deutschen dafür mehr für ihr Geld.

Werner knallhart Sommerurlaub zu Hause: „Staycation“ ist clever

Es gibt gute Gründe, im Sommer abzuhauen. Aber zu Hause zu bleiben, wenn es hier am schönsten ist, liegt aus noch viel besseren Gründen im Trend. Wer jetzt geht, darf sich über den fiesen Winter nicht beschweren.
Kolumne von Marcus Werner

Reiserecht Geld für verlorene Urlaubszeit

Premium
Buchungsfehler des Veranstalters können Reisenden den wohlverdienten Urlaub verderben. Welche Rechte Urlauber in solchen Fällen haben – und wie viel Schadensersatz sie rausholen können.
von Martin Gerth
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Folgen Sie uns