WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rheinmetall

Rheinmetall ist ein deutscher Mischkonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf. Neben der Herstellung von Verteidigungs- und Rüstungsgütern ist das 1889 gegründete Unternehmen auch als Automobilzulieferer tätig.

Mehr anzeigen

Triebwerkshersteller Ex-Senvion-Vorstand Jürgen Geißinger soll MTU-Aufsichtsratschef werden

Medienberichten zufolge wird der 60-Jährige den Vorsitz des Aufsichtsgremiums beim Dax-Neuling übernehmen. Allerdings gibt es Zweifel an Geißingers Eignung.

Rüstung Rheinmetall erhält millionenschweren Lkw-Auftrag von der Bundeswehr

Der Auftrag ist Teil eines 2017 geschlossenen Vertrages zwischen dem Konzern und der Bundesregierung. Die Fahrzeuge sollen 2020 ausgeliefert werden.

Disruptoren und Goldminen vorne So schnitten 2019 die Aktienempfehlungen der WirtschaftsWoche ab

Premium
2019 war ein gutes Aktienjahr. Unter den Empfehlungen der WirtschaftsWoche schafften sechs Aktien sogar mehr als 100 Prozent. Auch 2020 gibt es für Neueinsteiger und Nachzügler Chancen auf hohe Kursgewinne.
von Anton Riedl und Frank Doll

Kostspielige Instandhaltung Wie bei der Bundeswehr systematisch Geld versickert

Premium
Der Bundeswehr mangelt es offenbar nicht an Geld. Unveröffentlichte Dokumente zur gescheiterten Privatisierung der Werkstätten zeigen ein System von Verschwendung und Verantwortungslosigkeit.
von Melanie Bergermann und Benedikt Becker

Waffenverkäufe für 380 Milliarden Euro Die Welt rüstet auf – und deutsche Konzerne verdienen weniger daran

Die größten Rüstungsproduzenten der Welt haben 2018 erneut viel mehr Waffen verkauft als im Vorjahr. Besonders in den USA stiegen die Zahlen stark. Deutsche Unternehmen lieferten hingegen deutlich weniger Waffen aus.

Rüstungskonzerne Großbritannien ordert Panzer bei Rheinmetall und KMW für 2,6 Milliarden Euro

Großauftrag für zwei deutsche Rüstungskonzerne: Rheinmetall und Kraus-Maffei Wegmann sollen 500 Radpanzer an britische Streitkräfte liefern.

Industriekonzern Rheinmetall verzeichnet starke Rückgänge im Autogeschäft

Konzernchef Armin Papperger muss die Umsatzprognose für 2019 kappen. Besonders in der Autozulieferung ist das Geschäft von Rheinmetall rückläufig.

Waffenhersteller Kleiner Gewinn bei Heckler & Koch

Die Waffenschmiede Heckler & Koch kämpft seit langem mit schlechten Zahlen. Nun aber sieht es besser aus – trotz eines hohen Schuldenberges.

Young Professionals Zu diesen Unternehmen wollen junge Berufstätige

Junge Berufstätige in Deutschland legen mehr Wert auf ein hohes Gehalt als auf Weiterbildung und Work-Life-Balance. Deshalb zieht es sie zu großen Konzernen, zeigt eine aktuelle Untersuchung.
von Jan Guldner

VW, BASF, Siemens Wegen Syrien-Krieg: Erste deutsche Konzerne legen Investitionspläne auf Eis

Das VW-Werk in der Türkei steht auf der Kippe, BASF will vorerst keine neue Produktion aufbauen. Wie deutsche Unternehmen auf die Eskalation in der Türkei reagieren.
von Rüdiger Kiani-Kreß, Jürgen Salz, Annina Reimann und Christian Schlesiger
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 17.01.2020

Die Wahrheit über agiles Arbeiten

Die schöne neue Bürowelt soll ohne Hierarchien funktionieren. Damit gelten plötzlich andere Gesetze der Macht. Wie Sie diese für Ihre Karriere nutzen.

Folgen Sie uns