WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tarifverhandlung Bau

Die Tarifverhandlungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretung in der Baubranche verfolgen das Ziel, für ein bestimmtes Tarifgebiet einen Tarifvertrag zur einheitlichen Entlohnung und für einheitliche Arbeitsbedingungen abzuschließen.

Mehr anzeigen

Öffentlicher Dienst Bei den Tarifverhandlungen tun sich tiefe Gräben auf

Auch in einer immer ernsteren Pandemielage sollen Nahverkehr, Kliniken oder Verwaltungen bestreikt werden – wenn es kein Ergebnis im Tarifstreit gibt.

Tarifverhandlungen Gewerkschafter: Kommunen haben Geld für höhere Gehälter

Die Gewerkschaften weisen die Darstellung von Bund und Kommunen über knappe Kassen zurück. Nun könnten Warnstreiks in Kitas und Nahverkehr drohen.

Baubranche Die IG BAU erklärt die Tarifverhandlungen für gescheitert – nun muss ein Schlichter ran

Die Tarifverhandlungen in der Baubranche sind gescheitert. Als nächstes folgt ein Schlichtungsversuch, um eine Bau-Blockade im Herbst zu verhindern.

Bauhauptgewerbe Tarifverhandlungen abgebrochen – Schlichter soll vermitteln

Auch nach drei Runden konnten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft nicht einigen. Neben dem Streit um das Wegegeld gibt es unterschiedliche Auffassungen über die wirtschaftliche Lage der Branche.

Beamtenbund-Chef „Inflationsausgleich ist das Minimum“

Premium
Bald beginnt die Tarifrunde im öffentlichen Dienst. Beamtenbund-Chef Ulrich Silberbach über die Verhandlungsstrategie seiner Organisation – und eine mögliche Verlagerung des Tarifkonflikts in den Wahlkampf 2021.
Interview von Bert Losse

Gewerkschaft IG BAU fordert 6,8 Prozent mehr Lohn und Wegegeld

Eine deutliche Lohnsteigerung und einen Ausgleich für den Weg zur Baustelle – mit diesen Forderungen geht die Gewerkschaft in die anstehenden Tarifverhandlungen.

Beamtenbund-Chef „Arbeitszeit der Staatsdiener soll sinken“

Ulrich Silberbach, Vorsitzender des Beamtenbunds (dbb), über seine Forderungen für die Tarifrunde im öffentlichen Dienst – und die Work-Life-Balance der deutschen Staatsdiener.
Interview von Bert Losse

Dritte Verhandlungsrunde abgebrochen IG BAU will Gespräche zum Bau-Mindestlohn für gescheitert erklären

Die Gewerkschaft fordert 12,20 Euro pro Stunde. Für die Arbeitgeber offenbar zu viel – die dritte Verhandlungsrunde endete nun ergebnislos.

IG BAU Einigung in Tarifgesprächen für Gebäudereiniger

Der Streit zwischen den Verhandlungspartnern zog sich über Monate. Nun steht fest: 650.000 Beschäftigte profitieren künftig von höheren Lohn-Zuschlägen und großzügigeren Urlaubs-Regeln.

Geobra Brandstätter Keine Einigung im Hitzepausen-Streit bei Playmobil

Vor Gericht fanden das Unternehmen und die Betriebsräte keinen Kompromiss. Jetzt sollen die Richter eine Entscheidung treffen.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns