WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

TU München

Die 1868 gegründete Technische Universität München ist eine staatliche Hochschule, die vor allem in den Kernbereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Medizin lehrt. Insgesamt werden 172 Studiengänge angeboten, in denen rund 40.000 Studierende eingeschrieben sind.

Mehr anzeigen

Spitzenforschung Wie Deutschland noch mehr Nobelpreise gewinnen kann

Schon wieder haben zwei Forscher der deutschen Max-Planck-Gesellschaft einen Nobelpreis erhalten. Warum der Erfolg gute Gründe hat – und wo der Forschungsstandort Deutschland trotzdem noch mehr Schub braucht. 
von Andreas Menn

Deutschlands bekanntester Mittelständler So gehen Bonita und Wolfgang Grupp junior mit der ungeklärten Trigema-Nachfolge um

Seit mehr als 50 Jahren führt Wolfgang Grupp das Textilunternehmen Trigema. Seine Kinder arbeiten inzwischen auch in der Firma, eines von ihnen soll sie einmal übernehmen. Doch wer wird sich durchsetzen?
von Nora Sonnabend

Deutsches Start-up Softwarefirma Celonis kauft Daten-Streaming-Anbieter Lenses.io

Durch das erweiterte Angebot können Firmen nun Daten in Echtzeit analysieren und auf Basis dessen Entscheidungen treffen. Celonis wird als Börsenkandidat gehandelt.

Fraunhofer und die Autoindustrie Vorsprung durch Titel

Über Jahre verlieh die TU Chemnitz auffallend viele Titel an Top-Manager von Volkswagen. Eine zentrale Rolle spielte der heutige Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft. Die könnte von der Praxis profitiert haben.
von Thomas Stölzel und Martin Seiwert

Start-up der Woche: Tanso „Wir helfen Firmen, klimaneutral zu werden“

Tanso will Firmen helfen, den Einfluss ihrer Produktion und Lieferketten auf die Umwelt zu messen. Was sagt der Gründer des Start-up-Inkubators 1st Mover, Peter Hornik, zu der Idee?
von Dominik Reintjes

Vergleich der Studieninhalte BWL und IT: Wo Zukunft überhaupt eine Rolle spielt

Die Inhalte der klassischen BWL haben sich seit Jahren kaum verändert. Doch die Modulpläne der großen Universitäten zeigen, dass es durchaus positive Ausnahmen gibt. Doch manche Unis hinken hinterher.
von Dominik Reintjes

Wirtschaftsstudium in der Kritik Jetzt kommen die besseren BWLer

Der Goldstandard vieler Managerlaufbahnen wirkt wie ein Auslaufmodell. Im klassischen BWL-Studium fehlt oft jeder Bezug zur Digitalisierung. Darum wechseln immer mehr zu Wirtschaftsinformatik oder in duale Studiengänge.
von Dominik Reintjes

Einhorn-Gründer Hanno Renner Von Macron in den Elysée geladen, von deutschen Kanzlerkandidaten ignoriert

Für deutsche Politiker sind Start-ups junge Unternehmen mit Mitarbeitenden in Turnschuhen, meint Personio-CEO Hanno Renner. Ihre Relevanz für Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze werde völlig außer Acht gelassen.
Interview von Silke Wettach

Automesse IAA-Forum: Verkehrsexperten plädieren für City-Maut

Eine Maut von sechs Euro am Tag könnte den Verkehr in München einem Experten zufolge um 23 Prozent verringern. Die Stadt müsste sie von jedem Autofahrer kassieren.

Fachkräftemangel „Wir haben uns mehrfach gefragt: Müssen wir woanders hin?“

Baden statt Berlin? Um seine Buchhaltungssoftware weiterzuentwickeln, braucht das Unternehmen Sevdesk gute Leute. Doch das Start-up sitzt nicht in der Hauptstadt, sondern in Offenburg. Wie kann es Fachkräfte locken?
von Sophie Crocoll
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 14.01.2022

Dieser Erpresser ruiniert auch Ihre Firma

Der gesamte deutsche Mittelstand gerät gerade ins Visier einer boomenden Hackerindustrie – mit fatalen Folgen, wie Schadensprotokolle betroffener Unternehmer zeigen.

Folgen Sie uns