WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

TU München

Die 1868 gegründete Technische Universität München ist eine staatliche Hochschule, die vor allem in den Kernbereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Medizin lehrt. Insgesamt werden 172 Studiengänge angeboten, in denen rund 40.000 Studierende eingeschrieben sind.

Mehr anzeigen

Macht - anders! Stellenanzeigen: Frauen gewinnen, Männer nicht verlieren

Stellenanzeigen sind meist so formuliert, dass sich vor allem Männer angesprochen fühlen. Dabei würden Unternehmen viel gewinnen, wenn sie andere Formulierungen wählen würden.
Kolumne von Natascha Hoffner

Planlose Coronapolitik Führungslosigkeit muss nicht im Chaos enden – diese Unternehmen machen es vor

Nach Wochen mit neuen Corona-Höchstwerten raffen sich Bund und Länder zu Verhandlungen zusammen. In manchen Unternehmen ist das Prinzip der Führungslosigkeit längst Alltag. Wie es zu Erfolg führt und wo Grenzen liegen.
von Dominik Reintjes

Städteranking 2021 Deutschlands Provinzstädte hängen (fast) alle ab

Der große Städtetest 2021: 71 Kommunen, 105 Kriterien. Wie Ihre Stadt abschneidet bei Jobs, Immobilien, Lebensqualität – und warum Provinzzentren im Kommen sind.
von Bert Losse, Sophie Crocoll und Anja Holtschneider

Thekengespräch im St. Oberholz „Wir haben auf der Torstraße gelebt“

Vor zehn Jahren brach in Berlin der große Start-up-Hype an. Zentraler Ort: das Café St. Oberholz. Wie viel ist davon geblieben? Zeit für ein Spitzentreffen mit einigen prominenten Figuren, die die Anfänge erlebt haben.
Interview von Konrad Fischer und Kristin Rau

Seminar mit Arbeitsvertrag Duales Studium: Die Jobgarantie kommt mit einem hohen Preis

Am Montag starten Tausende Studenten an den großen Unis in Vorlesungen, durch die sie sich weitgehend ohne Praxiserfahrungen büffeln. Im dualen Studium läuft das anders. Ist es womöglich der bessere Karriereeinstieg?
von Dominik Reintjes

Eliteunis im Ausland Was deutschen Elitestudenten in ihrer Heimat fehlt

Unter den Hochqualifizierten, die Deutschland verlassen, finden sich viele junge Forscher. An englischen Spitzenuniversitäten schätzen sie das Niveau, die Internationalität – und wie sehr sie sich um Studierende bemühen.
von Sophie Crocoll

Innovationen Was passiert nach dem Heureka-Moment?

Während einige Erfindungen innerhalb weniger Monate die Welt erobern, braucht es bei anderen Jahrzehnte, bis sie aufgegriffen werden – wenn überhaupt. Warum ist das so? Und lässt sich der Prozess beschleunigen?
von Konrad Fischer

Spitzenforschung Wie Deutschland noch mehr Nobelpreise gewinnen kann

Schon wieder haben zwei Forscher der deutschen Max-Planck-Gesellschaft einen Nobelpreis erhalten. Warum der Erfolg gute Gründe hat – und wo der Forschungsstandort Deutschland trotzdem noch mehr Schub braucht. 
von Andreas Menn

Deutschlands bekanntester Mittelständler So gehen Bonita und Wolfgang Grupp junior mit der ungeklärten Trigema-Nachfolge um

Seit mehr als 50 Jahren führt Wolfgang Grupp das Textilunternehmen Trigema. Seine Kinder arbeiten inzwischen auch in der Firma, eines von ihnen soll sie einmal übernehmen. Doch wer wird sich durchsetzen?
von Nora Sonnabend

Deutsches Start-up Softwarefirma Celonis kauft Daten-Streaming-Anbieter Lenses.io

Durch das erweiterte Angebot können Firmen nun Daten in Echtzeit analysieren und auf Basis dessen Entscheidungen treffen. Celonis wird als Börsenkandidat gehandelt.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns