WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wirtschaftsministerium

Zu den Aufgaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gehören unter anderem die Wirtschaftspolitik, die Digital- und Innovationspolitik und die Energiepolitik. Bundeswirtschaftsminister ist seit März 2018 Peter Altmaier.

Mehr anzeigen

Räumungsaktionen SPD fordert mit Eilantrag vollständige Offenlegung der Hambach-Akten

Die SPD im NRW-Landtag verlangt Klarheit über die umstrittenen Räumungen im Hambacher Forst. Sie fordert einen vollständigen Einblick in relevante Akten.

Ölpreis-Schock Historischer Preissprung nach Drohnenangriffen

Ein Angriff aus dem Jemen zerstört Teile der größten Ölraffinerie Saudi-Arabiens – und treibt den Ölpreis. Nun geht Donald Trump in die Offensive: Er erklärte, dass die USA für einen Vergeltungsschlag bereit seien.

Konjunktur Deutsche Maschinenbauer fürchten Rezession nach Auftragseinbruch

Der Auftragseingang der Werkzeugmaschinenbauer ist im ersten Halbjahr um mehr als ein Fünftel gesunken. Die Unternehmen wagen daher kaum, neu zu investieren.

Konjunktur Bundesregierung erwartet keine ausgeprägte Rezession

Konjunkturforscher sagen eine deutliche Abkühlung der Wirtschaft voraus. Dass sie aber in eine Rezession rutsche, glaubt die Bundesregierung nicht.

Nowcast-Modell Wirtschaftsministerium will zusätzliches Konjunkturbarometer veröffentlichen

Das Bundeswirtschaftsminister will mehr Konjunkturdaten der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Das neue Modell soll aber nicht die Regierungsprognose ersetzen.

Veränderter Azubi-Markt „Die Betriebe sind total überfordert“

Immer weniger Jugendliche haben Lust auf eine Berufsausbildung. Betriebe sind ratlos, wie sie sich heutigen Jugendlichen präsentieren müssen. Manche brauchen Berater, andere Unternehmer setzen sogar schon auf Kopfgeld.
von Katharina Matheis

FinFisher Ermittlungen gegen Münchener Firma wegen Spysoftware für die Türkei

Seit Jahren steht FinFisher wegen seiner Spionagesoftware Finspy in der Kritik. Nun soll die Firma das Programm illegal in die Türkei geliefert haben.

Konjunktur Deutsche Industrie muss unerwartet großen Auftragsschwund verkraften

Im Juli gab es für die deutsche Industrie nicht sonderlich viele Großaufträge – so ist das Neugeschäft im Juli um 2,7 Prozent zum Vormonat geschrumpft.

Autobranche Frankreich und Japan planen Allianz bei Auto-Technologien

Französische und japanische Autobauer sollen enger kooperieren. Die Regierungen der beiden Länder begrüßten zudem die Allianz zwischen Renault und Nissan.

Familienunternehmer zu Altmaiers Reise „Wir hoffen auf eine Metamorphose und kein Chamäleon“

Mit seiner Industriestrategie hatte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den Mittelstand verärgert. Nun zeigt sich Familienunternehmer-Präsident Reinhold von Eben-Worlée versöhnt.
von Sophie Crocoll
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns