WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Wirtschaftsministerium

Zu den Aufgaben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gehören unter anderem die Wirtschaftspolitik, die Digital- und Innovationspolitik und die Energiepolitik. Bundeswirtschaftsminister ist seit März 2018 Peter Altmaier.

Mehr anzeigen

Kohleausstieg Entschädigung für Kohlekonzerne könnten Marktverzerrung sein

Der Kohleausstieg beschert Braunkohleunternehmen Milliardenentschädigungen. Die Geldgeschenke könnten aber ein Fall für die EU-Kommission werden. Ein Experte für Beihilfenrecht erklärt, wann Zahlungen zulässig sind.
Interview von Andreas Macho

Kohleausstieg Bund übernimmt Milliarden-Hilfe für ältere Kohlearbeiter alleine

Wer durch den Kohleausstieg seinen Job verliert und mindestens 58 Jahre alt ist, soll ein Anpassungsgeld erhalten. Kosten für den Bund: Bis zu 4,81 Milliarden Euro.

Energiebranche Stadtwerke unzufrieden mit Gesetzentwurf zum Kohleausstieg

Der Rückzug aus der Kohle sei für die Stadtwerke eine besondere Belastung, klagt der Verband kommunaler Unternehmen. Er fordert mehr Anreize.

Zukunft im Tank So sollen Kraftstoffe klimaneutral werden

Alle reden über die E-Mobilität. Doch auch herkömmlicher Sprit hat noch große Öko-Reserven. Forscher entwickeln klimaschonendere Lösungen für Autos, Schiffe, Flugzeuge.

Konjunktur Industrieanteil an deutscher Wirtschaft so niedrig wie seit 2009 nicht mehr

Das verarbeitende Gewerbe hat 2019 nur noch 21,5 Prozent zur Bruttowertschöpfung beigetragen. Wirtschaftsminister Altmaier strebt eigentlich 25 Prozent an.

Kriegswaffen Rüstungsindustrie liefert mehr Waffen ins Ausland

Bis November hat die Industrie Waffen im Wert von 822,9 Millionen Euro ins Ausland geliefert. Davon gingen 71 Prozent an EU- oder Nato-Partner.

Konjunktur Deutsche Industrie mit unerwartetem Auftragsschwund

Die deutsche Industrie hat im November entgegen der Erwartungen von Ökonomen ein unerwarteten Auftragsrückgang verzeichnet. Grund ist die schwachen Auslandsnachfrage.

Auftragsrückgang Unerwarteter Auftragsschwund bei der deutschen Industrie

Das Neugeschäft der deutschen Industrie schrumpfte im November unerwartet deutlich. Vor allem wegen der schwachen Auslandsnachfrage verzeichnete die Industrie den unerwarteten Auftragsrückgang.

Klimapaket Bundesregierung will kommende Woche Kohleausstiegsgesetz beschließen

Die Bundesregierung will in der kommenden Woche das Gesetz zum Kohleausstieg beschließen. Es ist allerdings möglich, dass es zunächst nur um Steinkohlekraftwerke geht.

Über 50 Prozent sind Steuern und Abgaben Deutschland ist Strompreis-Europameister

Es hat 20 Jahre gedauert, und am Ende war es ein enges Rennen: Doch Deutschland hatte 2019 dann den höchsten Strompreis aller EU-Länder.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 05 vom 24.01.2020

Weltmarktführer: The Next Generation

Bei großen Familienunternehmen tragen jetzt Töchter und Söhne die Verantwortung. Was sie antreibt, was sie ändern – und wie sie sich mit den Seniorchefs arrangieren.

Folgen Sie uns