WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Übernahmegespräche Tesla-Chef Musk verhandelt mit saudi-arabischem Staatsfonds

Elon Musk verhandelt mit einem saudi-arabischen Staatsfonds über die Übernahme des Elektrofahrzeugherstellers. Der Fonds werde zum großen Teil Firmenanteile und keine Schulden übernehmen, postete Musk am Montag.

Inhaftierter Audi-Chef Rupert Stadler scheitert mit Antrag auf Freilassung

Die Untersuchungshaft des beurlaubten Audi-Chefs Rupert Stadler wird nicht ausgesetzt. Das Landgericht München entschied, dass der Automanager auch weiterhin im Gefängnis bleiben muss.

Tesla-Werk in Deutschland Tesla will an deutsche Subventionstöpfe ran

Tesla plant offenbar den Bau eines Werkes in Deutschland. Doch welcher Ort bekommt den Zuschlag? Eine Forschungsarbeit über eine Standortsuche von BMW verrät, nach welchen Kriterien wohl auch Tesla entscheiden wird.
von Konrad Fischer und Martin Seiwert

Börsen-Tweet Investoren verklagen Tesla-Chef Musk

In San Francisco wurden zwei Klagen gegen Tesla-Chef Musk eingereicht – nachdem er via Twitter angekündigt hatte, das E-Auto-Unternehmen von der Börse zu nehmen.

Geschäftsinformationen Autoverbände kritisieren US-Forderung nach Daten-Preisgabe

Eine US-Untersuchung soll klären, ob Automobil-Importe eine Bedrohung der nationalen Sicherheit darstellten. Zwei Automobilverbände warnten davor, Geschäftsdaten preiszugeben.

Giftiges Schwermetall? Kraftfahrtbundesamt stellt Post-Streetscooter auf den Prüfstand

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) nimmt Berichte über einen hohen Gehalt an giftigen Schwermetallen im elektrischen Streetscooter der Post unter die Lupe. Der Konzern wies die Anschuldigungen zunächst zurück.

Volkswagen-Eigner Porsche SE verdient gutes Geld im ersten Halbjahr

Porsche SE kann sein Konzernergebnis im ersten Halbjahr um zwei Prozent auf 1,9 Milliarden Euro vergrößern. Grund dafür sind die guten Zahlen von VW. Porsche SE hält 53 Prozent der VW-Stammaktien.

Elektro-Autos So viel deutsche Technologie steckt in Tesla

Premium
Deutschland ist der Favorit für neue Tesla-Werke. Chef Elon Musk mag hiesige Zulieferer – vor allem, seit eine deutsche Eingreiftruppe seine Produktion ins Laufen brachte.
von Martin Seiwert, Stefan Hajek, Matthias Hohensee und Angelika Ivanov

Tesla Elon Musk beraubt uns einer Chance

Premium
Elon Musk will Tesla von der Börse nehmen. Für Anleger ein ärgerlicher Trend. Denn sie können kaum noch in Zukunftstechnologie investieren.
Kommentar von Stefan Hajek

Abgastest-Massnahmen Sonderangebote steigern Absatz von Audi und VW um 30 Prozent

Volkswagen hat den Absatz seiner Marken VW und Audi im vergangenen Monat stark gesteigert. Kurz vor dem Start der neuen Abgastests zogen die Auslieferungen auf dem Heimatmarkt um mehr als 30 Prozent an.

Kleines Porsche-SUV Der Macan bekommt ein Popo-Lifting

Nach gut vier Jahren am Markt überarbeitet Porsche den Macan. Das ist vor allem am Heck zu erkennen: Auch das Mittelklasse-SUV bekommt dort jetzt ein durchgehendes Lichtband.

Verkauf an Jifeng Großaktionär Hastor löst sich von Grammer

Die Investorenfamilie Hastor steigt bei Grammer aus und verkauft ihre Anteile an den Autozulieferer Jifeng. Eigentümerfamilie Wang hält nun mehr als zwei Drittel der Anteile an dem bayerischen Autozulieferer.

Meistgelesen

Elitenforscher „Es gibt kaum etwas Stabileres als Großvermögen“

Der Soziologe Michael Hartmann erforscht seit Jahrzehnten die Eliten. In seinem neuen Buch moniert er: Sie werden homogener, vermögender und entfernen sich immer weiter von der Bevölkerung. Das stärkt die AfD.

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.

Work-Life-Balance Immer weniger Studenten streben eine Karriere an

Langfristig gutes Geld zu verdienen war für junge Menschen lange der Hauptgrund, an eine Universität zu gehen. Heute setzen junge Akademiker ihre Prioritäten anders - mit einer interessanten historischen Parallele.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.

Landlust statt Landflucht Die Kleinstadt wird wieder geliebt

Die Kleinstadt wird wieder attraktiv. Es ist zwar noch keine Großstadtflucht, aber mehr und mehr ziehen von der Groß- in die Kleinstadt. Für die Städtchen eine große Chance, wenn sie sie richtig nutzen.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns