WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Abgasmanipulationen In den USA verurteilter Ex-VW-Manager Schmidt wieder auf freiem Fuß

Exklusiv
Oliver Schmidt war 2017 in den USA wegen Verschwörung zum Betrug und als angeblicher Mittäter bei den Abgasmanipulationen von Volkswagen zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Quelle: AP

Der ehemalige VW-Manager Oliver Schmidt wurde aus dem Gefängnis entlassen. Schmidt war 2017 im Zuge der Volkswagen-Dieselaffäre in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der in den USA im Zuge der Volkswagen-Dieselaffäre verurteilte Ex-VW-Manager Oliver Schmidt ist wieder auf freiem Fuß. Er sei heute aus der Haft entlassen worden, bestätigte eine Sprecherin des Landgerichts Lüneburg Informationen der WirtschaftsWoche. Das Landgericht hat seine restliche Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Schmidt hatte eine sogenannte Halbstrafenentlassung beantragt. Das heißt, dass er die Hälfte der Zeit, für die er verurteilt worden war, bereits abgesessen hat.

Schmidt war 2017 in den USA wegen Verschwörung zum Betrug und als angeblicher Mittäter bei den Abgasmanipulationen von Volkswagen zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er saß zunächst in einem US-Gefängnis und ist seit Ende September 2020 wieder in Deutschland. Seitdem saß er in Niedersachsen ein, zuletzt in der Justizvollzugsanstalt Uelzen.

Mehr zum Thema: Der Rückruf des Golfs wegen Softwareproblemen sollte den deutschen Automanagern die Augen öffnen: China führt, Deutschland folgt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%