WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Spezialchemieunternehmen Clariant stößt Pigment-Geschäft an Konsortium ab

Das Spezialchemieunternehmen verkauft sein Pigment-Geschäft an die Heubach Group und SK Capital Partners. Der Verkauf dürfte in der ersten Hälfte 2022 vollzogen werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Mit der Transaktion schließe Clariant das vor rund drei Jahren gestartete Desinvestitionsprogramm ab. Quelle: Reuters

Das Schweizer Spezialchemieunternehmen Clariant verkauft das Pigment-Geschäft an ein Konsortium bestehend aus der Heubach Group und SK Capital Partners. Die deutsche Pigmentfirma und der Finanzinvestor bezahlen für den Bereich bis zu 855 Millionen Franken, wie Clariant am Montag mitteilte.

Das Basler Unternehmen beteilige sich an der neuen Gesellschaft, die auf einen Umsatz von über 900 Millionen Euro komme, mit 20 Prozent. Der Verkauf dürfte in der ersten Hälfte 2022 vollzogen werden. Mit der Transaktion schließe Clariant das vor rund drei Jahren gestartete Desinvestitionsprogramm ab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%