WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Verena Ritter-Döring

Verena Ritter-Döring ist Partnerin bei Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle LLP und hat in internationalen Kanzleien in Frankfurt und London gearbeitet. Die Expertin im Finanzaufsichtsrecht (Bankaufsichtsrecht und Investmentrecht) berät Finanzmarktakteure bei der Regulierungs-Umsetzung und gegenüber der BaFin und der EZB. Zu aktuellen juristischen Fragestellungen äußert sie sich in ihrem Blog aufsichtsrechtsnotizen.curtis.com. In ihrer Wiwo-Kolumne „Übergeswapt“ schreibt sie über anekdotisch über typisches Managerverhalten in der Bankenwelt zwischen Regulierung und Wild West.

Mehr anzeigen
Verena Ritter-Döring -

Übergeswapt Die Bafin soll windige Vermögensberater das Fürchten lehren

Die Bundesregierung will Finanzanlagevermittler künftig der Aufsicht der Bafin unterstellen. Das ist mehr als überfällig . Verbraucher haben ein Recht auf professionelle Beratung bei der Vermögensanlage.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Übergeswapt Warum Joe Kaeser keine Chance gegen vernetzte Jugendliche hat

Konzerne wie Siemens schmücken sich mit nachhaltigen Geschäftsstrategien. Künftig werden sie sich das gut überlegen müssen. Denn mit der neuen Transparenzverordnung für nachhaltige Finanzprodukte wird Greenwashing teuer.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Führungswechsel Auch Finanz-Djangos fahren besser mit Monatskarte

Schwarzfahren kann kühl kalkulierte Ökonomie sein: Gibt es lang genug keine Kontrolle, wäre eine Strafe günstiger als ein Ticket. Auch bei Unternehmen ist dieses Kalkül verbreitet – noch. Denn nun greift die Bafin durch.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Führungswechsel Bequem ist nicht sicher – vor allem beim Online-Banking

Neue Standards beim Online-Banking und beim Bezahlen im Internet machen manches kompliziert, aber sicherer. Doch Bequemlichkeit und Sicherheit gehen selten miteinander einher. Deshalb ist konsequente Aufklärung gefragt.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Führungswechsel Sustainable Finance: Mehr Regulierung ist wünschenswert

Nachhaltiges Finanzwesen ist bisher eine schwammige Angelegenheit: Heißen die Produkte nur so oder sind sie auch nachhaltig? Wer legt das fest? Es wird höchste Zeit, dass hier genaue Regeln gelten – es geht um viel Geld.
Kolumne von Verena Ritter-Döring

Führungswechsel Die Behörden zeigen im Brexit-Chaos die größte Weitsicht

Wirtschaftslenker und Politiker haben beim Brexit als Führungskräfte versagt: Alles läuft derzeit auf den worst case hinaus. Ausgerechnet einige als behäbig belächelte Behörden behielten den Durchblick.
Kolumne von Verena Ritter-Döring
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2