WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Anzeige: Alle Inhalte dieser Seite sind ein Angebot von Gründerzeit, eine Initiative der Solutions by HMG.

Gründergeist-Interview mit Bridgemaker „Deutschland braucht mehr Aufbruchsgeist“

Bridgemaker entwickelt Unternehmen. Dabei vereint die Gesellschaft agiles Arbeiten von Startups mit den Vorteilen von Corporates. Gründerin Henrike Luszick: „Wir müssen hierzulande eine gewisse Behäbigkeit loswerden.“

Gründergeist-Interview mit Lanxess „Wir müssen als Großunternehmen schneller entscheiden“

Die Vision von Jörg Hellwig für den Chemiekonzern Lanxess: Eine Organisation, die auf Daten basierend bessere und schnellere Geschäftsentscheidungen trifft. Jeder Mitarbeitende soll die für ihn relevanten Daten bekommen.
von Thomas Schmitt

Gründergeist-Interview mit Festo „Wir müssen uns auf die Kultur der Startups einlassen“

Keine Angst vor neuen Dingen, mit Unvollkommenheiten umgehen, mit Stolpersteinen rechnen und an einer Vision festhalten. Das hat SAP-Talentscout Deepa Gautam-Nigge in ihrer wilden Startup-Zeit gelernt.
von Thomas Schmitt

Gründergeist-Interview mit SAP „Wichtig ist uns eine Erziehung zum Unternehmertum“

Keine Angst vor neuen Dingen, mit Unvollkommenheiten umgehen, mit Stolpersteinen rechnen und an einer Vision festhalten. Das hat SAP-Talentscout Deepa Gautam-Nigge in ihrer wilden Startup-Zeit gelernt.
von Thomas Schmitt

HRI-Gründergeist-Report Lasst uns Deutschland neu gründen! Auf geht´s!

Wie ist es um den berühmten deutschen Gründergeist bestellt? Das Handelsblatt Research Institute hat dies zusammen mit seinen Partnern Bridgemaker, Kienbaum, Lanxess und SKW Schwarz untersucht. Die Ergebnisse.
von Dr. Jörg Lichter und Dr. Christian Sellmann

Gründergeist-Studie in Grafiken Diese Dax-Konzerne fördern Startups am stärksten

Was bringen die Dax-Konzerne, der Mittelstand und die Universitäten für Startups und Gründer? Die Antworten gibt es in den Grafiken der Gründergeist-Studie des Handelsblatt Research Institute: Ein Überblick.

HRI-Studie zum Download Gründergeist: Erfolgsgeschichten, Herausforderungen, Zukunftsperspektiven

Wie ist es eigentlich um den berühmten deutschen Gründergeist bestellt? Die Antworten gibt es in der Gründergeist-Studie des Handelsblatt Research Institute: 76 Seiten zum Ansehen und zum Download.

Interview zu Start-ups in der Pharmaindustrie "Die Digitalisierung in der Medizin hat gerade erst begonnen."

Künstliche Intelligenz und die Digitalisierung von Daten werden die Zukunft der Medizin bestimmen. Patient:innen profitieren von Erkenntnissen, die so bislang nicht zu erlangen waren. Wichtig ist dabei die Kooperation...

Start-up-Porträt TAVLA bringt die Digitalisierung in Pflegeheime

Mit leicht zu bedienenden Riesen-Tablets sichert TAVLA älteren Menschen ein Stück Eigenständigkeit. In der Pandemie bricht das Geschäft des Kölner Unternehmens ein. Wie ihm der Befreiungsschlag gelungen ist.

Hier anmelden zum Digital-Event Gründerzeit meets Gipfeltreffen

Deutschland ist kein starkes Gründungsland. Die erste Runde der Digitalisierung wurde deshalb anderswo entschieden. Wie sich das ändern kann, diskutieren wir beim Gründerzeit-Event am 17. Juni von 16 bis 18 Uhr.

Gründerplattform-Chef „Geldgeil und angestaubt“

Das Unternehmertum hat ein Imageproblem, sagt der Geschäftsführer der Gründerplattform, Jan Evers. Im Interview verrät er, wie es sich verbessern lässt und warum die Pandemie der beste Zeitpunkt zum Gründen ist.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3

Unsere Partner

Gründerplattform Bring' deine Gründung voran!

Die Gründerplattform ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der KfW. Sie soll die Basis und das Planungstool für einen erfolgreichen Start ins Unternehmerdasein sein.

THE SHIFT INITIATIVE Diversity auf einem neuen Level

Die Handelsblatt Media Group bündelt die Kraft bestehender Initiativen und engagierter Unternehmen für echte Chancengleichheit.
Video

Handelsblatt Research Institute Gründergeist-Report: Fakten über Startups

Wie ist es eigentlich um den berühmten deutschen Gründergeist bestellt? Die Antworten gibt es in der Gründergeist-Studie des Handelsblatt Research Institute.