WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Arbeitsmarkt Fachkräfte werden am meisten unter der Digitalisierung leiden

Was ist dran an den Schreckensszenarien, mit denen die Folgen der Digitalisierung beschrieben werden? Der Ökonom Enzo Weber sieht eher eine Verschiebung der Produktionsstätten und die Notwendigkeit von Weiterbildung.
Interview von Bert Losse

Das kann doch nicht alles gewesen sein So gelingt die berufliche Veränderung

Premium
Pünktlich zum Jahresende erwägen viele Angestellte einen Jobwechsel. Sich abwerben lassen, nach mehr Gehalt fragen, sich selbständig machen – wofür jetzt die Zeit ist.
von Daniel Rettig

Alter vor Obsession Was Sie beim Gründen beachten sollten

Premium
Sie wollen gründen? Dann suchen Sie eine Nische, in der Sie sich auskennen.
von Jan Guldner

Mit Liebe zum Risiko „Im Start-up gibt es in der Regel sehr viel mehr Freiheiten“

Premium
Wer bei einem Start-up anheuert, verzichtet auf Geld, gewinnt aber Freiheit.
von Jan Guldner

Teilzeit ist die neue Vollzeit Wie Sie Ihre Stunden ohne großes Risiko reduzieren

Premium
Bald tritt das Brückenteilzeitgesetz in Kraft. Vereinfacht heißt das: So einfach und risikolos war der Schritt zu weniger Arbeit noch nie.
von Kristin Schmidt

Gespräch mit dem Chef Wann ist der perfekte Zeitpunkt für die Gehaltsverhandlung?

Premium
Die Chancen auf ein höheres Gehalt stehen gut– falls man rechtzeitig fragt. Ein Experte verrät den idealen Zeitpunkt für Gehaltsverhandlungen mit dem Chef.
von Lin Freitag

Karriereleiter Sprechtraining: So klingen Sie vor Publikum kompetenter

Vor Präsentationen oder anderen Auftritten präparieren wir meist alle Details akribisch. Und vergessen dabei oft unser wichtigstes Werkzeug: die Stimme. Wie wir sprechen, können wir selber aber leicht optimieren.
Kolumne von Marcus Werner

Nachfolgeregelung Wenn der alte Chef nicht loslassen will

Premium
Viele Mittelständler müssen in den kommenden vier Jahren einen Nachfolger finden, um 2,4 Millionen Arbeitsplätze zu erhalten. Doch Umfragen zeigen: Immer mehr Chefs drohen zu scheitern.
von Angelika Ivanov

Beförderung Das sollten Sie sich fragen, bevor Sie eine Führungsposition übernehmen

Eine Beförderung? Vielleicht sogar in die Geschäftsführung oder in den Vorstand? Die erste spontane Reaktion ist in der Regel Freude. Aber dann folgt oft Unsicherheit. Und das ist auch gut so.
Gastbeitrag von Ulrich Goldschmidt

Teilzeit Diese Chefs arbeiten erfolgreich mit weniger als 100 Prozent

Premium
Karriere in Teilzeit? Geht nicht, sind viele Menschen überzeugt. Drei Beispiele aus ganz Deutschland und unterschiedlichen Branchen zeigen das Gegenteil. Das beste daran: Teilzeit zu testen wird 2019 sogar einfacher.
von Kristin Schmidt
Seite 2 von 11
Seite 2 von 11

Meistgelesen

Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst Die Forderungen der Beamten sind wirklichkeitsfremd

Die Forderungen der Beschäftigten des Öffentlichen Diensts sind nicht nur überzogen. Die Argumente des Beamtenbunds schaden außerdem der Rechtfertigung des Beamtentums.

Bahn-Managerin nimmt Auszeit „Dann ist man drin und läuft und läuft“

Antje Neubauer hat klassisch Karriere gemacht, sich hochgearbeitet. Zur Überraschung vieler hat die PR-Chefin der Deutschen Bahn nun, mit knapp 49 Jahren, ihren Ausstieg verkündet. Im Interview erklärt sie, warum.

Elektromobilität Warum elektrische Motorräder noch Mangelware sind

Der Kulthersteller Harley-Davidson hat ein elektrisches Motorrad präsentiert. Das ist ungewöhnlich, denn viele E-Modelle gibt es noch nicht zu kaufen. Dabei besteht großer Bedarf.

Google eröffnet neues Büro in Berlin Anders als gedacht

Google hat in Berlin seine neuen Büros eröffnet – mit merklich gebremster Euphorie. Dafür gibt es einen ärgerlichen Grund.

Trends in Personalabteilungen Wird der Mitarbeiter bald König?

Unternehmen sorgen sich mehr denn je um ihre Mitarbeiter. Einer Umfrage unter Führungskräften zufolge ist das Halten und Weiterqualifizieren von Mitarbeitern der Megatrend in den Personalabteilungen.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns