WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Digitalwährung Musk-Tweet treibt Kryptowährung Dogecoin an

Elon Musk kündigte auf Twitter an, testweise Dogecoin als Zahlungsmethode für Merchandising-Produkte zu akzeptieren. Quelle: REUTERS

Elon Musk will für Merchandise-Produkte testweise Dogecoin als Bezahlungsmethode akzeptieren. Das kündigte der Tesla-Chef auf Twitter an. Daraufhin stieg der Kurs der Kryptowährung um 24 Prozent.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Anleger reißen sich nach einem Tweet von Tesla-Chef Elon Musk um die als Parodie gestartete Kryptowährung Dogecoin. Ihr Kurs steigt um 24 Prozent auf 0,195 Dollar. Auslöser ist die Ankündigung von Musk, für Merchandising-Produkte testweise Dogecoin akzeptieren zu wollen. Tesla werde für ein paar Merchandising-Waren Doge annehmen und sehen wie es läuft, teilte der Chef des US-Elektroauto-Pioniers am Dienstag in einem Tweet mit. Tesla verkauft auch Waren mit Firmenlogo wie etwa Kleidung, Modell-Fahrzeuge oder das Quad-Gefährt für Kinder „Cyberquad“.

Musk hatte im Mai in einer Twitter-Umfrage die Nutzer befragt, ob Tesla Dogecoin akzeptieren solle. In einem Zeitungsinterview hatte er zuletzt geäußert, dass Bitcoin kein guter Ersatz als eine Transaktionswährung sei.

Gleichwohl habe Musk mit seinem Tweet nun wieder Spekulationen über die erneute Annahme von Bitcoin angefacht, sagte Maeem Aslam, Marktanalyst beim Brokerhaus Ava Trade. Zwei Monate nach der Ankündigung im März, Tesla-Autos küftig auch gegen Bitcoin verkaufen zu wollen, hatte Musk zunächst wieder eine Kehrtwende vollzogen und die Akzeptanz der Kryptowährung wieder rückgängig gemacht. Er begründete den Schritt mit Klimabedenken. „Wir wissen bereits, dass Elon seine Haltung gegenüber Bitcoin aufgeweicht hat, da der größte Teil der Energie aus erneuerbaren Quellen stammt“, sagte Aslam.

Das interessiert WiWo-Leser heute besonders


 Was heute noch wichtig ist, lesen Sie hier


Musk wurde bereits mehrfach vorgeworfen, mit einfachen Tweets den Kurs von Kryptowährungen, vor allem Bitcoin, zu beeinflussen und sich oder Tesla dadurch die Möglichkeit finanzieller Vorteile zu verschaffen. Bitcoin ist die dominierende Kryptowährung. Dogecoin ist von der Kryptowährung Litecoin abgeleitet. Anders als dort ist die Zahl der digitalen Münzen, die durch „Mining“ generiert werden können, nicht begrenzt. Da die Verschlüsselung von Dogecoin einfacher ist, können Transaktionen schneller abgewickelt werden als bei Bitcoin oder Litecoin.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Unabhängig davon hat Musk weitere 934.091 Tesla-Aktien im Wert von 906,5 Millionen Dollar verkauft, wie aus einer Börsen-Mitteilung hervorging. Tesla-Aktien gaben im vorbörslichen US-Handel rund zwei Prozent nach. Seit Jahresbeginn haben sie mehr als ein Drittel zugelegt.

    Mehr zum Thema: Elon Musk ließ bei Twitter über den Teilverkauf seiner Tesla-Aktien abstimmen und sie so abrauschen. Jetzt legt er nach. Es ist nicht das erste Mal, dass er mit seinen Tweets Kurse steigen und fallen lässt.

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%