WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Marcus Werner Autor, Moderator, Kolumnist

Marcus Werner ist Romanautor (u. a. „Ein Joghurt namens Annika“, rororo) und moderiert im WDR Fernsehen die Lokalzeit OWL. Mit dem Buch „Deutschland: sehr gut - Wir sind viel besser, als wir denken!“ machte er 2010 den Deutschen mit Humor und kuriosen Fakten mitten in der Krise Mut. In seiner Kolumne nutzt der studierte Jurist die Gelegenheit zu schwärmen, zu mosern, zu sinnieren und zu philosophieren. Über die alltäglichen Nebensächlichkeiten in der Wirtschaft, die es wert sind, liebevoll aufgeblasen zu werden. Mehr zu Marcus Werner finden Sie hier.

Mehr anzeigen
Marcus Werner - Autor, Moderator, Kolumnist

Werner knallhart 3G in der DB: Saftige Bußgelder würden Zugbegleiter entlasten

Es gibt einen Sinneswandel beim Thema 3G im Zug. Die Entscheidung zeigt: Die Politik muss aufhören zu behaupten, Regeln, die nicht flächendeckend kontrolliert werden könnten, seien sinnlos. Die Strafe muss nur hoch sein.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Mit dem E-Auto zu Rewe: Das neue (K)aufladen

Die Reichweiten-Angst beim E-Auto schwindet, sobald wir merken: Das Laden klappt immer. Rewe prescht jetzt vor. Mit EnBW. Auto laden und parallel einkaufen. Meine Mutter (75 Jahre) ist Fan vom Aufladen am Kaufladen.
von Marcus Werner

Werner knallhart TV der Zukunft: Wir brauchen ganz andere Knöpfe auf der Fernbedienung

Viele nutzen ihren Fernseher nicht mehr zum Fernsehen, sondern zum Streamen. Aber die Mediatheken der linearen Sender erreicht man nur über Umwege. Und auch sonst ist Chaos. Die TV-Fernbedienungen brauchen ein Update.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Schon das Gedrängel am BER macht urlaubsreif

Der Hauptstadtflughafen ist nur deshalb zeitgemäß, weil er den Menschen das Fliegen verleidet. Ab Sekunde 1 kommen die Leute aus der Verzweiflung über die Zustände nicht mehr raus.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Der Nacht-ICE: Ein Alptraum ohne eine Minute Schlaf

Statt romantischer Nachtzüge lässt die Deutsche Bahn normale ICEs fahren. Und tut obendrein alles, damit Fahrgäste kein Auge zutun können. Es wäre doch auch ohne Schlafwagen aus Österreich möglich, uns pennen zu lassen.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Deutschland braucht den Online-Pranger für Irrsinns-Bürokratie im Job

„Die Regelung ist bescheuert. Aber ist halt so“? Wir dürfen uns den Menschenverstand nicht schulterzuckend abgewöhnen, sondern brauchen Kanäle, damit wir alle den Regelungs-Stuss aufdecken können.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Das Problem der Deutschen Bahn ist der Kopfschüttelfaktor

Die Bahn soll helfen, die Klimawende zu schaffen, wirkt auf viele aber zu bräsig, umständlich und uncool. Der Kopfschüttelfaktor ist zu hoch. Ein paar Ideen eines leidenschaftlichen Vielfahrers, wie er sich senken lässt.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Der Kundenservice im Supermarkt scheitert oft auf den letzten Metern

An den vollen Kassen unserer Supermärkte und Drogerien ist meist Schluss mit dem Shopping-Spaß. Wer dann die Selbstscan-Kasse nutzen will, sollte Spaß am Scheitern haben. Oder auf neue Technik hoffen.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Verbietet die Schnüffel-Cookies! Für mehr Daten-Lockerheit

Auf uns persönlich zugeschnittene Werbung ist doch vor allem deshalb so lästig, weil sie uns zeigt, was wir online ungewollt über uns preisgeben. Ein Kompromiss-Vorschlag aus Verbrauchersicht: Das Kundenkonto.
Kolumne von Marcus Werner

Werner knallhart Warn-SMS für alle: Werden Menschenleben bald wichtiger als Datenschutz?

Die Unwetterwarnungen haben viele Menschen nicht erreicht, weil die Info-Kette gerissen ist. Die Handys durften nicht warnen. Wird Datenschutz so zum Vorwand für Rückständigkeit?
Kolumne von Marcus Werner
Seite 1 von 37
Seite 1 von 37