WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Strenge Zulassungsregeln Europa droht, bei Medizintechnik von USA abgehängt zu werden

Die EU verschärft die Zulassung von Medizinprodukten, die USA vereinfachen diese im gleichen Zug. Europa entsteht so ein erheblicher Wettbewerbsnachteil: Die hohen Zulassungshürden verschrecken Unternehmen.
von Thomas Stölzel

Algorithmen in der Medizin Wie Künstliche Intelligenz Leben rettet

Premium
Kaum eine Branche verspricht sich so viel von künstlicher Intelligenz wie die Medizin. Sie verheißt Unternehmern neue Milliardenmärkte, Krankenkassen weniger Kosten – und jedem ein längeres Leben, der ein Smartphone hat.
von Andreas Menn und Thomas Stölzel

Umstrittenes Satellitenprojekt Geplante Weltraum-Kunst verärgert Wissenschaftler

Ist das Kunst oder soll das ins All? Auf den Satelliten des Künstlers Trevor Paglen trifft beides zu. Astronomen sind von der geplanten Weltraum-Kunst allerdings nicht begeistert.

App Natural Cycles US-Behörde genehmigt Verhütung per Smartphone

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat die erste Verhütungs-App für den Markt zugelassen. Doch ihre Zuverlässigkeit ist umstritten.

Nahrungsergänzungsmittel Vitamintabletten schützen nicht vor Herzinfarkt oder Schlaganfall

Verbraucherschützer raten, auf gesunde Ernährung und Sport achten. Von Nahrungsergänzungsmitteln profitierten nur Hersteller und Verkäufer.

Vom Petaflop zum Exaflop Supercomputer können mehr rechnen, als es auszurechnen gibt

Premium
Supercomputer gelten als Schlüssel zum Erfolg bei Zukunftstechnologien wie KI. Europa, China und die USA liefern sich ein Wettrüsten. Doch im Alltag stehen Forscher vor der Frage: Was machen wir jetzt mit dem Riesending?
von Konrad Fischer

Medizin Schon kleine Mengen Alkohol gefährden die Gesundheit

Ein Gläschen Wein am Abend schadet der Gesundheit nicht, so eine weit verbreitete Meinung. In einer Studie kommen Forscher zu ganz anderen Ergebnissen.

Forschungszentrum Cern Ein Teilchen-Beschleuniger als Vorbild für die Politik

Das Forschungszentrum Cern soll als Modell dienen, wie Europa wieder Anschluss an die technologische Weltspitze findet. Aber kann das klappen? Einblicke in die Geheimnisse eines Wunderlabors.
von Konrad Fischer

Raumfahrt China stellt Rover für den Mond vor

China will bis Ende des Jahres einen Rover auf die abgewandte Seite des Erdtrabanten bringen. Jetzt wurde das Fahrzeug in den Staatsmedien vorgestellt.

Erfolgreicher Außeneinsatz Kosmonauten montieren Icarus-Antenne an Raumstation

Sieben Stunden Arbeit im All: Zwei Kosmonauten haben bei einem Weltraumspaziergang die Antenne des Forschungsprojekts Icarus an der Raumstation ISS montiert.

Gemüse der Zukunft Salat nach dem Nespresso-Prinzip

Farmen in hohen Glaskästen sollten die Gemüselieferanten der Zukunft werden. Tatsächlich sind Stromverbrauch und Technikkosten bislang viel zu hoch. Zwei deutsche Start-ups arbeiten an einer Alternative.
von Thomas Stölzel

US-Raumfahrtbehörde Nasa Start der ersten Sonde zur Sonne ist verschoben

Eigentlich sollte es am Samstag losgehen. Doch nun hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Start einer ganz besonderen Mission zur Sonne verschoben.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Tauchsieder Aufhören. Neuwahlen. Jetzt.

Es reicht. Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles treiben politisch Desinteressierte in den Protest. Und politisch Interessierte zur Verzweiflung. Höchste Zeit für den Rückzug.

Kleidung wird vernichtet H&M kämpft mit hohem Warenbestand

Exklusiv
Der angeschlagene Billigmode-Konzern H&M kämpft mit Ladenhütern. Das sei „nicht normal für H&M“. Außerdem lässt das Modeunternehmen laut internen Unterlagen Kleidung vernichten.

High Potentials „Man gilt als arrogant und überambitioniert“

Vorgesetzte, aber auch Kollegen schenken High Potentials besonders viel Aufmerksamkeit. Das ist nicht immer gut. Drei Talente berichten von Neid, Hybris und der steten Angst vor dem Versagen.

Hambacher Forst 500 Windräder könnten die Braunkohle aus dem Wald ersetzen

RWE sagt, ohne die Braunkohle unter dem Hambacher Forst sei die Stromversorgung gefährdet. Exklusive Berechnungen zeigen: Das stimmt so nicht. Tatsächlich geht es um etwas ganz anderes.

Land schadet sich selbst Spaniens Geschäft mit dubiosen Uni-Titeln brummt

In Spanien gibt es seit der Krise eine Inflation der Mastertitel. Skandale um deren Qualität, hohe Arbeitslosigkeit und niedrige Löhne treiben die Jugend immer stärker ins Ausland.
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns