WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Andreas Scheuer

Der CSU-Politiker Andreas Scheuer wurde 1974 in Passau geboren. Vor seinem derzeitigen Amt als Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur war er als Generalsekretär der CSU tätig.

Mehr anzeigen

Maut-Untersuchungsausschuss Dobrindt schiebt Verantwortung weg – und Scheuer kommt wieder durch

Mitten in der Nacht sagt Ex-Minister Dobrindt im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut aus. Im Kern geht es um Verhandlungen mit der EU-Kommission. Zum aktuellen Minister äußert sich Dobrindt kühl. Die Opposition sieht...

Maut-Untersuchungsausschuss Ex-Staatssekretär entlastet Verkehrsminister Scheuer erneut

Ein wichtiger Zeuge bleibt bei seiner Aussage. Ein gewisses Gespräch zwischen Scheuer und den Maut-Betreibern habe es nicht gegeben. Es geht um 560 Millionen Euro.

Maut-Untersuchungsausschuss Was sich die Abgeordneten von „Mister Maut“ und Co. erhoffen

Es ist Halbfinale beim Maut-Ausschuss. Befragt werden der früher wichtigste Beamte für die Pkw-Maut und Ex-Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Um welche Fragen es geht und ob Andreas Scheuer Fehler eingestanden hat.
von Benedikt Becker

Maut-Aufklärung FDP verklagt Verkehrsministerium

Das Bundesverkehrsministerium verweigert der FDP den Zugang zu einem Gutachten. Inhalt sind die drohenden Kosten der gescheiterten PKW-Maut.

Bär, Dreyer, Dröge Auf diese (Wirtschafts-) Politikerinnen sollten Sie 2021 achten

Wer ist gerade einmal etwas mehr als 100 Tage im Amt, geht der Union aber schon gehörig auf die Nerven? Welche Wirtschaftspolitikerin sollte man unbedingt auf dem Zettel haben? Eine Auswahl zum Jahresauftakt.
von Benedikt Becker und Max Haerder

FDP-Verkehrsexperte Luksic „Dann steht es 7:1 gegen Andreas Scheuer“

Kaum ein Politiker musste 2020 so viel Kritik einstecken wie Verkehrsminister Andreas Scheuer. War das berechtigt? Ja, sagt FDP-Verkehrspolitiker Oliver Luksic – und zieht jetzt sogar vors Verfassungsgericht.
Interview von Benedikt Becker

Rückgang der Fahrgäste Regierung erwartet für Bahn 13 Milliarden Euro Corona-Schaden

Nach dem starken Rückgang der Fahrgastzahlen, geht die Regierung vom schlechtesten Szenario aus. Der Schaden dürfte höher sein, als vom zuletzt angenommen.

Klimaschutz Bundesverkehrsminister Scheuer will mehr Bahnstrecken ans Stromnetz anschließen

Scheurer will das Bewertungsverfahren für die Elektrifizierung von Bahnstrecken ändern. Kriterien wie der Klimaschutz sollen dabei ein größeres Gewicht bekommen.

„Schlechtestes Szenario“ 13 Milliarden Euro: Regierung erwartet für Bahn hohen Corona-Schaden

Nach dem drastischen Rückgang der Fahrgastzahlen bei der Bahn geht die Regierung inzwischen vom schlechtesten Szenario aus. Der Corona-Schaden dürfte höher ausfallen, als vom Verkehrskonzern zuletzt angenommen.

Deutschlandtakt Berlin-Hamburg jede halbe Stunde: Was die Bahn im neuen Fahrplan ändert

Einfach zum Bahnhof gehen, die Züge kommen im immer gleichen Takt. Das gilt nun im Fernverkehr Berlin-Hamburg. Auch andere Verbindungen werden ausgebaut.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns