WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Andreas Scheuer

Der CSU-Politiker Andreas Scheuer wurde 1974 in Passau geboren. Vor seinem derzeitigen Amt als Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur war er als Generalsekretär der CSU tätig.

Mehr anzeigen

Prüfbericht Bundesrechnungshof wirft Bahn „schwerwiegende Mängel“ vor

Der Bund gibt der Bahn jedes Jahr Milliarden zum Bau neuer Schienen oder Brücken - und der bundeseigene Konzern will künftig noch mehr Geld. Der Bundesrechnungshof knöpft sich nun das gesamte Finanzierungssystem vor.

Flug-Chaos im Sommer Passagiere sollen künftig einfacher an Entschädigung kommen

So groß wie in diesem Jahr war das Chaos am Himmel lange nicht. Jetzt hat sich das Verbraucherministerium eingeschaltet. Das Ergebnis: Passagiere sollen ihre Entschädigung bald einfach per App beantragen.

Luftverschmutzung Bund gibt fast eine Milliarde zusätzlich für Diesel-Maßnahmen

Reicht das bisher angebotene Geld, um die Innenstädte von zu starker Luftverschmutzung zu befreien? Die Regierung sieht einen höheren Finanzbedarf und legt beim „Sofortprogramm Saubere Luft“ drauf.

Luftverschmutzung Bund gibt fast eine Milliarde zusätzlich für Diesel-Maßnahmen

Reicht das bisher angebotene Geld, um die Innenstädte von zu starker Luftverschmutzung zu befreien? Die Regierung sieht einen höheren Finanzbedarf und legt beim „Sofortprogramm Saubere Luft“ drauf.

Winter- oder Sommerzeit EU-Verkehrsminister beraten über Ende der Zeitumstellung

Wann endet die halbjährliche Zeitumstellung in Europa? Darüber beraten nun die zuständigen EU-Verkehrsminister. Doch es gibt noch offene Fragen und Zweifel.

Nach Scheuer-Absage Dieselgipfel in Brüssel geplatzt

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kommt nicht zum Diesel-Gipfel in Brüssel – aus Termingründen. EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska zeigte sich enttäuscht über die Absage.

Vergleich erstmals möglich Darmstadt wendet Diesel-Fahrverbot mit „Green City Plan“ vorerst ab

Kein Diesel-Fahrverbot, sondern Vergleichsverhandlungen: Nach einer langen Verhandlung fordert das Verwaltungsgericht die Suche nach einer außergerichtlichen Lösung. Darmstadts Maßnahmenkatalog machte das möglich.

Bundestagsdebatte über Diesel Scheuer und Schulze ermahnen Kommunen und Autobauer

Die Diesel-Krise war auch in der Haushaltdebatte Thema. Verkehrsminister Scheuer und Umweltministerin Schulze fordern mehr Engagement von der Autobranche. Auch die Kommunen sollen mehr Verantwortung übernehmen.

Diesel-Fahrverbotskontrollen Wäre Kamera-Überwachung verhältnismäßig?

Immer mehr Gerichte verbannen ältere Diesel aus den Städten. Doch wie soll überhaupt kontrolliert werden, ob sich Fahrer an die Verbote halten? Einzelkontrollen sind mühsam, Videoüberwachung ist mindestens brisant.

Neue Antriebe kämen zu langsam Verkehrsminister attackiert Autobranche

Bundesverkehrsminister Scheuer hat die Autoindustrie attackiert, sie würden zu lange brauchen um neue Motoren zu entwickeln. Und auch die Kommunen kritisiert der CSU-Politker.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns