WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Big Data

Big Data beschreibt eine komplexe und unübersichtlich große Datenmenge, die nur schwer zu verarbeiten ist. Für Unternehmen bietet die Analyse von Big Data großes Potenzial für strategische Entscheidungen.

Mehr anzeigen

Qualitätskontrolle in der Wissenschaft „Die Prüfer rechnen aus Zeitmangel in der Regel nicht nach“

Premium
Big Data hat zu einem Boom der empirischen Wirtschaftsforschung geführt – doch es hapert bei der Qualitätskontrolle.
von Bert Losse

Stelter strategisch Wall Street: Eine Blase, die platzt?

Ein neues Modell hilft, Blasen an den Finanzmärkten zu erkennen und sendet ein eindeutiges Signal aus: die Performance der Wall Street 2018 war eine Blase. Worauf sich Anleger einstellen sollten.
Kolumne von Daniel Stelter

Annegret Kramp-Karrenbauer „Über dieses Stöckchen werde ich nicht springen“

Premium
Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer über die Sehnsucht ihrer Partei nach Friedrich Merz, die Folgen des Klimaschutzes für den Standort Deutschland und Europa als globalen Trendsetter.
Interview von Cordula Tutt und Sven Böll

Verteidigungsministerin im Interview „Frau von der Leyen, versagt Ihr Controlling?“

Premium
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen über teure Verträge für Unternehmensberater, den Beitrag der Wirtschaft bei der Cyberabwehr und die Frage, ob Kriege künftig mit autonomen Waffen entschieden werden.
Interview von Beat Balzli und Elisabeth Niejahr

Ökonomen-Ranking Das sind die besten Forscher in der BWL

Premium
Welche BWLer im deutschsprachigen Raum forschen besonders gut? Ein exklusives Ranking der WirtschaftsWoche liefert Antworten – und zeigt zugleich den inhaltlichen und methodischen Wandel des Faches BWL.
von Bert Losse und Jan Guldner

Digitalökonomen Warum VWL auch bei Tech-Konzernen gefragt ist

Die klassische Karriere führte Volkswirte zu Behörden, Banken oder in die Wissenschaft. Doch mit dem richtigen Profil haben die Absolventen auch bei Tech-Konzernen gute Chancen. Ihr größter Arbeitgeber: Amazon.
von Jan Guldner

VDMA-Studie Das müssen die Ingenieure von morgen können

Ein Ingenieur weiß viel über Maschinen und ihre Funktionsweise. Unternehmen wünschen sich für die Industrie 4.0 ein wenig mehr. Eine Studie zeigt: Der Ingenieur der Zukunft muss fast so smart sein wie die Maschinen.
von Nora Schareika

Essay Welche Digitalisierung wollen wir?

Premium
Moderne Gesellschaften vertrauen auf das Funktionieren aller Systeme. Aber ihre Stabilität ist nicht vollständig kontrollierbar. Statt blind an die Digitalisierung zu glauben, ist Nachdenken für den Fall der Fälle nötig.
Gastbeitrag von Armin Grunwald

Rechtliche Neuerungen Worauf sich deutsche Unternehmen einstellen müssen

2019 müssen sich Unternehmen auf zahlreiche rechtliche Änderungen einstellen. Ein Überblick der Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells zu wichtigen Rechtsthemen, die die Wirtschaft im Blick behalten sollte.

Städteranking 2018 Wo die digitalsten Firmen sitzen

Eine Analyse der Homepages von 600.000 deutschen Unternehmen zeigt: In Frankfurt befassen sich Firmen am häufigsten mit Digitalisierung und Industrie 4.0 – die rote Laterne geht an Bottrop.
von Bert Losse
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns