WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist eine nicht staatliche und gemeinnützige Naturschutzorganisation. Der Umweltverband kämpft für ökologische Landwirtschaft, den Erhalt der Artenvielfalt und den Klimaschutz.

Mehr anzeigen

Bundestag Grüne scheitern mit Tempolimit-Vorstoß

Es ist ein Dauerbrenner der Verkehrspolitik und sorgt verlässlich für Zoff: Soll eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen kommen?

Hybridantrieb ZF Friedrichshafen und der Kampf ums Volksauto

Premium
An der Steckdose aufladbare Hybridantriebe reduzieren den Spritverbrauch bisher nur auf dem Papier. ZF Friedrichshafen will die Kombination aus E- und Verbrennungsmotor nun rehabilitieren. Mit erstaunlichem Erfolg.
von Harald Schumacher und Martin Seiwert

UN-Klimagipfel „Wie könnt ihr es wagen?“

Beim UN-Klimagipfel in New York hat Greta Thunberg die Politik angeklagt, mit ihrer Untätigkeit die Welt zu gefährden. Anschließend gab es zwar neue Versprechen, doch gibt es Zweifel, ob die den nötigen Aufbruch bringen.

Solarenergie oder Pelletofen als Alternative? Die Ölheizung ist der neue Diesel

Das Ende der Ölheizung ist beschlossene Sache: Ab 2026 dürfen keine neuen Heizungen eingebaut werden. Aber welche Alternativen sind ökonomisch und ökologisch am sinnvollsten?
von Marcel Burkhardt

Klimaproteste in Bremerhaven Greenpeace beklebt SUVs mit „Klimakiller“-Bannern

Die deutsche Autoindustrie baut nach Meinung der Umweltschutzorganisation die falschen Autos. Statt großer SUVs brauche es andere Angebote.

Automesse Raues Klima auf der „Problem-IAA“

Die größte Automesse der Welt sucht ein neues Leitbild. Man wolle sich gesellschaftlichen Fragen stellen und mit Kritikern ins Gespräch kommen, heißt es bei den IAA-Organisatoren. Es bleibt fraglich, ob das gelingt.

Peter Wohlleben „In Deutschland gibt es eher Plantagen als Wälder“

Den Wäldern geht es schlecht. Massive Trockenheit und Käferbefall haben für deutlich mehr Holzschäden in den deutschen Wäldern gesorgt. Förster Peter Wohlleben kritisiert Politik und Forstwirtschaft.
Interview von Pascal Mühle

68. Internationalen Automobilausstellung Deutschlands Automesse IAA auf Schrumpfkurs

Für die Automobilindustrie kommt die Messe IAA eigentlich zur Unzeit. Wegen zu hoher Kosten haben viele Hersteller ihre Teilnahme abgesagt. Gleichzeitig wächst der gesellschaftliche Protest gegen den PS-Wahn.

Leben auf Pump Die Menschheit verbraucht zu viele Ressourcen

Würden alle Menschen auf der Welt konsumieren und wirtschaften wie die Deutschen, bräuchte man dafür die Ressourcen von drei Erden, sagen Umweltschützer. Zum Erdüberlastungstag an diesem Montag fordern sie ein Umdenken.

Kampf den Plastikabfällen Wie eine Dresdner Firma Plastikmüll zu Diesel machen will

Weltweit wachsende Müllberge werden immer mehr zu einem Problem für die Umwelt. Eine Firma bei Dresden hat ein Verfahren entwickelt, um aus Plastikabfällen Diesel herzustellen. Eine Chance im Kampf gegen Plastikmüll?
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns