WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Bundesagentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit ist der bundesweite Ansprechpartner für Arbeitsvermittlung und -förderung. Privatpersonen, Unternehmen und Institutionen können die Beratungen der Behörde in Anspruch nehmen.

Mehr anzeigen

Freytags-Frage Wie sieht eine zeitgemäße Sozialpolitik aus?

Nach den Sozialdemokraten verabschieden sich nun auch die Grünen von den Hartz-Reformen. Robert Habeck will Sanktionsmöglichkeiten der Arbeitsagentur abschaffen. Dagegen sprechen gewichtige Argumente.
von Andreas Freytag

Arbeitsmarkt 2,4 Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten

Im Mittel arbeiten die Deutschen 28,5 Stunden pro Woche. Jedoch ist das vielen zu wenig: 2,4 Millionen Menschen würden ihre Wochenarbeitszeit gerne aufstocken – vor allem um mehr Geld zu verdienen.

Septemberzahlen Arbeitslosenquote der Eurozone sinkt auf 10-Jahres-Tief

Die Arbeitslosenquote der Eurozone liegt bereits seit drei Monaten in Folge auf dem niedrigsten Niveau seit November 2008. Im September verharrte sie bei 8,1 Prozent, wie Eurostat in Luxemburg mitteilte.

Erstmals über 45 Millionen Erwerbstätige Deutscher Arbeitsmarkt erreicht Rekordwert

Experten erwarten einen goldenen Oktober auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenzahlen sind kräftig gesunken und die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland erreicht einen Rekordwert.

Bundesagentur Zahl der Hartz-IV-Sanktionen leicht gesunken

Ein versäumter Beratungstermin, eine abgelehnte Stelle: Zur Strafe können Jobcenter Hartz-IV-Leistungen kürzen. Junge Menschen werden bei Verstößen härter bestraft als ältere. Nun ist die aktuelle Statistik da.

Bundesregierung Eckpunkte für Einwanderungsgesetz beschlossen

Die Große Koalition hat sich auf die Eckpunkte für ein Einwanderungsgesetz geeinigt. Dadurch sollen vor allem qualifizierte Fachkräfte aus Drittstaaten in Mangelberufen angelockt werden.

Digitalisierung der Arbeit In diesen Regionen drohen Jobverluste

Die Veränderung der Arbeitswelt durch die Digitalisierung trifft bestimmte Branchen sehr viel härter als andere. Bundesländer mit hohem Industrie-Anteil haben besonderen Anpassungsbedarf.

Boom der Wirtschaft Arbeitslosenzahl sinkt im September auf 2,256 Millionen

Zum Beginn des Schul- und Ausbildungsjahres kommt der Arbeitsmarkt wieder in Schwung. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt auf den niedrigsten Wert seit 1991.

Bundesagentur für Arbeit Deutsche Arbeitslosenzahl soll 2019 auf 2,23 Millionen sinken

Der positive Trend am Arbeitsmarkt soll sich laut des Forschungsinstituts der Bundesagentur für Arbeit (IAB) auch 2019 fortsetzen. Die Experten erwarten, dass die Arbeitslosenzahl erneut sinkt.

Schwache Nachfrage Opel plant Kurzarbeit im Werk Eisenach

Im Montagewerk des Autobauers Opel in Eisenach steht Kurzarbeit an. Grund ist die schwache Nachfrage. Der Standort Eisenach steht durch den neuen Opel-Eigentümer PSA vor einem Umbruch.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 16.11.2018

Wer rettet den Rechtsstaat?

Asylchaos, Dieselverbote, Regelwahnsinn: Warum die Wirtschaft das Vertrauen in das Rechtssystem verliert – und wie sich das ändern lässt.

Folgen Sie uns