WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

E.On

Was Sie zum Essener Energiekonzern E.On und seiner Tochter Uniper wissen sollten.

Mehr anzeigen

Global Female Leaders Outlook Karriere für Frauen? Nur nach der Kündigung

In den deutschen Chefetagen bleiben Frauen in der Minderheit. Ein alarmierendes Zeichen für alle Unternehmen, die es mit der Frauenförderung ernst meinen: Wenn Managerinnen aufsteigen wollen, wechseln sie die Firma.
von Varinia Bernau

Energiekonzern Uniper betont Eigenständigkeit gegenüber Großaktionär Fortum

Der finnische Energiekonzern Fortum strebt seit über zwei Jahren eine Übernahme von Uniper an. Der Düsseldorfer Konzern stemmt sich jedoch dagegen – und fordert Klarheit.

Stromerzeuger Uniper hebt Ergebnisprognose für 2019 an

Der Düsseldorfer Stromerzeuger hat seine Ergebnisprognose für das laufende Jahr angehoben. Das teilte das MDax-Unternehmen nach Börsenschluss mit.

Dänemark gibt grünes Licht Nord Stream 2, ein Sieg des internationalen Rechts

Die umstrittene Ostsee-Pipeline für russisches Gas darf gebaut werden. Nach fast eineinhalb Jahren politischen Drucks hat Dänemark Nord Stream 2 genehmigt. Für die Verbraucher in Europa ist das eine gute Nachricht.
von Angela Hennersdorf

Innogy-Manager Bernhard Günther Fragwürdige Detektive untersuchen Säureanschlag

Premium
Hinter dem Säureanschlag auf Innogy-Vorstand Bernhard Günther soll ein neidischer Kollege stehen. Das ergaben Nachforschungen einer Sicherheitsfirma. Doch die hat selbst eine zweifelhafte Vergangenheit.
von Angela Hennersdorf

Bernhard Günther Säure-Anschlag auf Innogy-Manager: Viele offene Fragen bei den Ermittlungen

Die Person, die das Attentat auf den Innogy-Manager beauftragte, kommt offenbar aus den eigenen Reihen. Die versprochene Belohnung für Hinweise hat Innogy noch nicht gezahlt. Denn noch ist kein Täter überführt.
von Angela Hennersdorf

Staatsanwaltschaft Wuppertal Säureattacke auf Innogy-Manager Günther – „Ziel des Anschlags war es, ihn zu entstellen“

Die Wuppertaler Staatsanwaltschaft hat sich am Freitag zu den möglichen Motiven des Säureanschlags auf Innogy-Finanzvorstand Bernhard Günther geäußert.

E-Mobilität Das Problem ist nicht das Ladenetz, sondern die Säulen selbst

Premium
Der Mangel an Stromstationen gilt als entscheidendes Hindernis für den Durchbruch der Elektromobilität in Deutschland. Dabei beginnen die echten Probleme erst an den Ladesäulen selbst.
von Nina Bärschneider, André Schmidt-Carré

Fonds für grüne Anleihen Mit „Grüner Welle“ auf der Überholspur am Rentenmarkt

Nicht immer sind sogenannte Mega-Trends für Anleger nützlich. Aber Anleihefonds mit Schwerpunkt nachhaltige Investments könnten ein „sicherer Hafen“ in der Rezession sein – und Anleger auf die Überholspur bringen.
von Peter Hermann

BörsenWoche 229 Sandkastenspiele in Deutschlands Top-Konzernen

Premium
In Deutschlands Chefetagen tut sicher dieser Tage viel. Die Personalrochaden verändern die Kurse teils erheblich – und das Timing ist denkbar schlecht.
von Hauke Reimer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns