WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Friedrich Merz

Friedrich Merz ist ein deutscher Jurist, Manager, Lobbyist und Politiker. Am 30. Oktober 2018 gab er bekannt, für das Amt des CDU-Parteivorsitzenden zu kandidieren − aktuelle News zum möglichen Nachfolger von Angela Merkel.

Mehr anzeigen

Kandidat für CDU-Spitze Wie die AfD Merz attackieren will

Die AfD bereitet sich auf Friedrich Merz als neuen CDU-Parteichef vor. Das parteiinterne „Strategie-Dossier Friedrich Merz“ soll dessen Schwächen aufzeigen und erläutern, wie AfDler ihn angreifen können.

CDU-Vorsitz Merz will kein „Anti-Merkel“ sein

Seine erste große Bewerbungsrede für den CDU-Vorsitz hält Friedrich Merz in einer Schützenhalle im Sauerland. Er macht klar: Die CDU soll in der Mitte bleiben.

Kampf um CDU-Vorsitz Kandidaten sollen CDU erneuern – doch ihnen fehlt Zukunftsgeist

Premium
Drei prominente Bewerber wollen CDU-Chef werden – und müssen für einen wirtschaftlichen Aufbruch sorgen. Doch besonders viel Digitalisierungs-Know-how und Zukunftsgeist steckt in den Kandidaten nicht.
von Benedikt Becker, Sven Böll, Max Haerder, Christian Ramthun und Cordula Tutt

AKK, Merz und Spahn Favoriten um CDU-Vorsitz wollen Wirtschaft liberalisieren

Exklusiv
Annegret Kramp-Karrenbauer, Finanzexperte Friedrich Merz und Jens Spahn beziehen Stellung: Die Top-Kandidaten um den CDU-Parteivorsitz haben gegenüber der WirtschaftsWoche ihre ökonomischen Positionen skizziert.
von Cordula Tutt

Balzli direkt Merz muss seine Strategie ändern

Premium
Friedrich Merz kann Arbeitgeber Blackrock nicht länger kleinreden – aber offensiv als Beleg für Sachverstand und transatlantische Kompetenz verkaufen.

BlackRock Merz war zu blauäugig

BlackRock wird inzwischen stets mit Friedrich Merz in Verbindung gebracht. Doch der US-Vermögensverwalter hat ein verschlungenes Reich errichtet. Merz wäre nicht der einzige Aufseher, der nicht durchblickte.
von Heike Schwerdtfeger

Razzia bei Blackrock Merz versichert: „Es wird hier alles aufgeklärt“

Friedrich Merz hat sich für eine umfassende Aufklärung der Vorwürfe gegen den weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock ausgesprochen.

Cum-Ex-Geschäfte Staatsanwaltschaft durchsucht Blackrock in München

Wegen umstrittener Cum-Ex-Geschäfte durchsucht die Kölner Staatsanwaltschaft Blackrock Deutschland in München. CDU-Parteivorsitz-Kandidat Friedrich Merz ist seit 2016 Aufsichtsrat des US-Vermögensverwalters.

Essay Merkels Rückzug schafft neue politische Vitalität

Premium
Angela Merkel stand für den taktisch motivierten Verzicht auf Positionen. Wer auch immer sich im Rennen um ihre Nachfolge durchsetzt: Der CDU bietet sich jetzt die Chance, wieder leidenschaftlich parteilich zu sein.
von Ferdinand Knauß

Kramp-Karrenbauer Armut in Deutschland ist „sozialer Sprengsatz“

Merz und Spahn positionieren sich im Wettstreit um den CDU-Vorsitz. Kramp-Karrenbauer will sich erst nächste Woche äußern – umso aufmerksamer wird jedes ihrer Worte verfolgt. Sie setzt deutlich andere Akzente.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 46 vom 09.11.2018

Die Prognose der Börsen-Insider

Italienkrise, Handelskriege und Konjunkturängste erschüttern die Finanzmärkte. Welche Aktien Deutschlands Top-Anlageexperten trotzdem noch kaufen – und wovon sie abraten.

Folgen Sie uns