WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Friedrich Merz

Friedrich Merz ist ein deutscher Jurist, Manager und Politiker. Im Herbst 2018 kandidierte er für das Amt des CDU-Parteivorsitzenden.

Mehr anzeigen

Politiker im Aufsichtsrat Blackrock braucht Friedrich Merz nicht mehr

Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock hat gute Verbindungen in die Politik. Friedrich Merz wird dafür nicht mehr gebraucht – seine Aufsichtsratsarbeit war für Anleger ohnehin kein großer Gewinn.
von Heike Schwerdtfeger

Merz enttäuschte als Aufsichtsrat Harte Landung für Flugzeugführer Friedrich

Auf dem Pilotensitz eines Fliegers fühlt sich Friedrich Merz wohl. Doch ausgerechnet in seinem Job als Aufsichtsratschef beim Flughafen Köln ging vieles gründlich daneben.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Aufsichtsratsmandate Die vielen Jobs des Friedrich Merz

Friedrich Merz hat gleich mehrere Posten als Aufseher. Bei einem Flughafen, einer Bank, der Börse. Ein Blick auf die Aufsichtsratsmandate.

Merz als Wepa-Aufsichtsrat „Man holt sich jemanden wie Merz, weil er Kontakte herstellen kann“

Seit 2009 ist Friedrich Merz Aufsichtsratschef der Westfälischen Papierfabrik in seiner Heimatstadt Arnsberg. Seine Kontrollarbeit zeigt, was Merz in solchen Funktionen leistet – und warum Unternehmen auf ihn setzen.
von Andreas Macho

Kritik an Altmaier Wo bleibt der Mittelstand?

Die industriepolitischen Vorstellungen von Wirtschaftsminister Altmaier gehen an den Bedürfnissen des Mittelstands vorbei. Der wünscht sich mehr Marktwirtschaft, niedrigere Steuern und rechtstaatliches Handeln.
Gastbeitrag von Dietrich W. Thielenhaus

Annegret Kramp-Karrenbauer Der gefährliche Retro-Kurs von AKK

Zurück in die Zukunft: Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer inszeniert sich als Konservative mit der Extraportion Gestern. Was die Funktionäre bejubeln, könnte ihre Wahlchancen allerdings deutlich mindern.
Kommentar von Sven Böll

Wirtschaftsminister unter Druck Altmaier, Prügelpeter einer frustrierten Wirtschaft

Wirtschaftsminister Altmaier durchlebt die härtesten Tage seiner Amtszeit. Aus dem Mittelstand wird er offen und voller Schärfe attackiert. Die Kritiker haben recht – wenn denn Altmaier immer der richtige Adressat wäre.
Kommentar von Max Haerder

Friedrich Merz Der Nichtsausschließer

Premium
Friedrich Merz hat noch nicht abgeschlossen mit der Politik – und stünde bei einem Machtwechsel wohl bereit. Aber sehnt sich die Partei nach ihm? Begegnung mit einem, der die Antwort nicht kennt.
von Elisabeth Niejahr

Wirtschaftspolitik der Jungen Union Das sind die Positionen des neuen JU-Chefs

Premium
Der neue JU-Chef Tilman Kuban steht deutlich für einen wirtschaftsfreundlicheren Kurs. Seine Positionen sind eine Kampfansage an die Rentenpolitik der Sozialdemokraten.
von Ferdinand Knauß

Sparpläne Reicher werden mit fünf Euro pro Woche

Premium
Aktien sind nicht nur etwas für Reiche. Auch mit kleinen Beträgen lässt sich mit den richtigen Sparplänen und Wertpapieren ein kleines Vermögen erwirtschaften.
von Mark Fehr
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns