WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gazprom

Gazprom ist das größte Erdgasförderunternehmen weltweit. Der russische Konzern mit Sitz in Moskau ist mit etwa 470.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber des Landes.

Mehr anzeigen

Gaskrise, Pandemie, Flutkatastrophe Schreibt die Friedensdividende ab. Sorgt endlich vor!

Die Abhängigkeit von russischem Gas offenbart erneut die naive Ignoranz vergangener Bundesregierungen gegenüber möglichen Krisen. Gegen Erpressbarkeit, Pandemie oder Katastrophen schützt nur Prävention.
Kommentar von Thomas Kuhn

Strom- und Gaspreis Gas 73 Prozent teurer als 2021 – Strom plus 12,5 Prozent

Wer seine Wohnung mit Gas heizt oder mit Gas kocht, der zahlt 73 Prozent mehr als noch im vergangenen Jahr. Auch der Strompreis ist um 12,5 Prozent gestiegen.

Energieknappheit Wer ist wirklich Schuld an der Gaskrise? Ein Daten- und Faktencheck

Gazprom drossele absichtlich die Lieferungen, um politischen Druck aufzubauen, heißt es. Stimmt nicht, heißt es aus Russland: Deutschland habe zu wenig Gas bestellt. Was stimmt? Gasflussgrafiken zeigen die Wahrheit.
von Thomas Stölzel und Florian Güßgen

Görlachs Gedanken Europa muss den Preis für einen Einmarsch in die Ukraine höher treiben

Der Westen muss auf Putin nicht mit ebenso martialischer Kriegsrhetorik antworten. Er darf es sich schlicht nicht leisten können, in die Ukraine einzumarschieren. Sanktionen können ihn noch davon abhalten.
Kolumne von Alexander Görlach

Außenministertreffen EU stellt Ukraine Unterstützung für Militärausbildung in Aussicht

Wie kann die EU die Ukraine weiter unterstützen ohne Russland unnötig zu provozieren? Diese Frage stellt sich für die Außenminister der EU-Staaten. Bei einem Treffen in Brüssel gibt es nun erste Antworten.

„Füllstände der Gasspeicher historisch tief“ Schützt eine Gasreserve vor Russlands Willkür?

Gazprom liefert zu wenig, die deutschen Gas-Speicher sind schlecht gefüllt. Sebastian Bleschke, Geschäftsführer des Speicher-Verbands, über knappe Reserven, russische Eigner – und Robert Habecks Pläne.
von Florian Güßgen

Russische Gaslieferungen Putin hat Deutschland im Griff wie der Dealer den Junkie

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.
von Daniel Goffart, Florian Güßgen und Max Haerder

Daily Punch Wappnet euch gegen Putin: Spart Energie!

Russisches Erdgas ist knapp und könnte noch knapper werden, die USA sondieren sogar Hilfsmöglichkeiten. Aber das Angebot wird kaum reichen, um den Markt zu beruhigen. Kurzfristig hilft nur: Die Nachfrage zu drosseln.
Kommentar von Florian Güßgen

Russland-Krise „Nord Stream ist das Symbol eines neuen kalten Kriegs“

Außenministerin Baerbock plant eine Reise nach Moskau, doch der Koalitionsstreit um die Pipeline ist ungelöst. Die Wirtschaft versucht derweil auf allen Ebenen, den Konflikt mit Wladimir Putin zu entschärfen.
von Daniel Goffart

Internationale Energieagentur IEA macht Russland für Zuspitzung der Gaskrise in Europa verantwortlich

Russland sei in der Lage mehr Gas zu liefern, sagt der Geschäftsführer der Internationalen Energieagentur. Die Gaskrise will er nicht direkt auf geopolitische Spannungen zurückführen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 21.01.2022

Deutschlands Dealer

Mitten in der Ukrainekrise steckt Berlin in der Putin-Falle fest. Die gewaltige Abhängigkeit von Russlands Öl und Gas zwingt zu fragwürdigen Zugeständnissen.

Folgen Sie uns