WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Moskau

Die Hauptstadt Russlands ist kultureller, wirtschaftlicher und politischer Mittelpunkt des Landes. Im Moskauer Stadtzentrum dominiert der Kreml, Amtssitz des Präsidenten und UNESCO-Weltkulturerbe.

Mehr anzeigen

Geldpolitik Russische Notenbank erhöht Leitzins stärker als erwartet

Die russische Notenbank erhöhte den Leitzins bereits fünf Mal in diesem Jahr. Nun steigt er um 0,75 Prozentpunkte. Weitere Anhebungen seien wegen der Inflation nicht ausgeschlossen.

Steigende Energiekosten Treibt Putin den Gaspreis?

Ein Mittel gegen die explodierenden Energiekosten fehlt auch nach dem EU-Gipfel. Und Europas Gasspeicher sind kurz vor dem Winter noch leer. Kein Wunder, dass die Nervosität steigt – besonders mit Blick auf Russland.
von Daniel Goffart und Silke Wettach

Nord Stream 2 Baerbocks Luftnummer gegenüber Moskau

Mit ihrem überraschenden Angriff auf Nord Stream 2 kann Annalena Baerbock die Inbetriebnahme der Pipeline kaum stoppen und die deutsche Gas-Abhängigkeit von Moskau nicht mindern.
Kommentar von Florian Güßgen

Görlachs Gedanken Polen beherrscht das kleine Einmaleins der Diktatur von morgen

Ablehnung der Menschenrechte, Knebelung der Presse: Das Regierungshandeln der rechts-nationalistischen PiS ist verheerend. Die EU muss Polen endlich klar machen, dass es mit seiner Zukunft spielt.
Kolumne von Alexander Görlach

Gasversorgung Betreiber: Erste Röhre von Nord Stream 2 ist mit Gas befüllt

Russland will, dass die Pipeline schnell in Betrieb geht und verspricht darüber eine Entspannung der Gaspreise. Noch steht die Betriebsgenehmigung aber aus.

Coronaimpfstoff Russland kann bestellten Sputnik-Impfstoff nicht liefern

Russland hat seinen Sputnik-Impfstoff gegen Corona offensiv in Entwicklungsländern vermarktet. Nach Schätzungen haben mehr als 60 Staaten insgesamt eine Milliarde Dosen bestellt. Und nun warten und warten sie.

Ostseepipeline Gaskrise in EU: Putin wirbt für Inbetriebnahme von Nord Stream 2

Der Kremlchef nutzt die Gaskrise in Europa zu seinen Gunsten. Er fordert auf der Russischen Energiewoche die Inbetriebnahme der Ostseepipeline.

Sicherheitspolitik Nato entzieht acht russischen Diplomaten die Akkreditierung

Zwischen der Nato und Russland herrscht seit Jahren frostige Stimmung. Nun wirft das Bündnis Moskau das Einschleusen von Geheimdienstlern vor – und reagiert deutlich.

Russischer Unternehmer in Haft Wie ein russischer Vorzeige-Unternehmer aus dem Verkehr gezogen wurde

Der Russe Ilja Satschkow galt mit seiner Group IB für Behörden und Unternehmen weltweit als verlässlicher Partner. Nun hat ihn Russland wegen Geheimnisverrat ans Ausland inhaftiert. Wie es so weit kommen konnte.
von Maxim Kireev

Gazprom Zug um Zug in der Energiekrise

In Luxemburg beraten die EU-Finanzminister diese Woche über Europas Energiekrise. Die Zeit drängt, denn der russische Monopolist Gazprom baut seine Macht aus – im Norden und im Süden.
von Florian Güßgen
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns