WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Gerry Weber

Die Gerry Weber International AG ist ein deutsches Modeunternehmen, das auf Damenbekleidung spezialisiert ist. Das Unternehmen mit Sitz in Halle vereint fünf Marken unter einem Dach: Gerry Weber, Taifun, Samoon, Tal­ka­bout und Hallhuber. Der weltweit operierende Modekonzern ist an der Frankfurter Börse notiert.

Mehr anzeigen

Modehändler US-Finanzinvestor J.P. Morgan steigt bei Gerry Weber ein

J.P. Morgan Securities kauft fast 200.000 neue Aktien des Modeherstellers. Sie wurden im Zuge einer Kapitalerhöhung ausgegeben.

Firmengründer ist raus Gerry Weber ohne Gerhard Weber

Firmengründer Gerhard Weber, der das Modeimperium aus der westfälischen Provinz 1973 mit seinem Partner Udo Hardieck gegründet hatte, ist nicht mehr am Unternehmen beteiligt.

Die Kettler-Falle Diese sechs Dinge müssen Traditionsmarken beachten

Premium
Kettler, Loewe, Gerry Weber: Das sind große Marken in großer Not. Sechs Regeln, die Unternehmer beachten sollten, um Namen mit Generationenvertrauen zu bewahren.
von Lena Bujak

Kriselnde Modeketten „Einer miesen Marke nützt der beste Influencer nichts“

Esprit, Gerry Weber oder Tom Tailor: Die Klamotten bleiben in den Läden liegen. Viele große deutsche Modeunternehmen leiden – aber was ziehen die Menschen dann eigentlich noch an? Wer von der Krise profitiert.
von Stephan Knieps

Modeunternehmen Wöhrl Wöhrl zeigt der Modebranche, wie Zukunft geht

Premium
In der deutschen Modeindustrie häufen sich die schlechten Nachrichten. Nun zeigt ausgerechnet der frühere Pleitekandidat Wöhrl der Branche, wie eine Rettung gelingen kann – sogar ganz ohne das Internet.
von Henryk Hielscher

Modekonzern Anzeige wegen Verdacht auf Insiderhandel mit der Gerry-Weber-Aktie

Exklusiv
Die Finanzaufsicht BaFin hat bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig Anzeige wegen des Verdachts auf Insiderhandel im Zusammenhang mit der Aktie des Modekonzerns Gerry Weber gestellt.
von Annina Reimann

Modehersteller Gläubiger machen Weg für Sanierung von Gerry Weber frei

Die finanzielle Sanierung von Gerry Weber hat eine entscheidende Hürde genommen: Die Gläubiger stimmen einem Insolvenzplan zu - die Aktionäre jedoch dagegen.

Konjunktureinbruch voraus Crash, Boom, Bang

Nach der Finanzkrise erlebte die deutsche Wirtschaft einen jahrelangen Höhenflug. Doch damit ist es nun vorbei. Insolvenzexperten haben die Branchen identifiziert, denen im Abschwung die größten Pleiterisiken drohen.
von Henryk Hielscher

Insolvenzverwalter-Ranking Das sind die führenden Insolvenzkanzleien im ersten Halbjahr 2019

Premium
Crash bei Germania, Havarie in der Gorch-Fock-Werft und Gerry Weber am seidenen Faden – im ersten Halbjahr nahm das Insolvenzgeschäft wieder Fahrt auf. Im Ranking der Insolvenzkanzleien sorgte das für Veränderung.
von Henryk Hielscher

Robus Capital Umstrittener Investor schlägt bei Gerry Weber zu

Der Finanzinvestor Robus will die Kontrolle über die insolvente Damenmodekette Gerry Weber und deren frühere Tochter Hallhuber übernehmen. Doch der Investor hat nicht mit allen Beteiligungen Erfolg.
von Henryk Hielscher und Mario Brück
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 13.12.2019

Ist Daimler zukunftsfähig?

Zu hohe Kosten, Dieselsünden, zu wenig E-Autos: Der Konzern leidet unter den Versäumnissen der Ära Zetsche. Die bisher angekündigten Sanierungsmaßnahmen dürften nur der Anfang sein.

Folgen Sie uns