Themenschwerpunkt

Horst Seehofer

Der frühere bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer führte zwischen März 2018 und Dezember 2021 das Bundesinnenministerium. Der CSU-Politiker wurde am 4. Juli 1949 in Ingolstadt geboren. Anfang Dezember 2021 beendete Horst Seehofer mit dem Zusammentritt der Bundesregierung unter Bundeskanzler Olaf Scholz seine Karriere als aktiver Politiker.

Lesen Sie hier aktuelle News und die neuesten Nachrichten von heute zu CSU-Politiker Horst Seehofer.

Mehr anzeigen

Görlachs Gedanken Was wird nur aus Deutschlands konservativen Parteien?

CDU und CSU radikalisieren sich nach US-republikanischem Vorbild, „Wokeness“ und „politische Korrektheit“ werden zu Feindbildern erklärt. Das ist populistische Ersatzpolitik – mit einem hohen Risiko. Eine Kolumne.
Kolumne von Alexander Görlach

Energiewende 100 Euro mehr für eine vierköpfige Familie: Darum werden die Netzentgelte teurer

Bei der Stromversorgung wird ganz Deutschland an den höheren Kosten im Süden des Landes beteiligt – inklusive der politisch verursachten. Zahlen müssen das vor allem die Privathaushalte.

Hochwasser Jetzt rächt sich die „Katastrophendemenz“ der Politik

Wenn die Fluten steigen, fordert die Politik Investitionen in den Bevölkerungsschutz – und wendet sich dann wieder ab. Dabei erfordern Starkregen und Dürren dringend den Ausbau des Bevölkerungsschutzes. Ein Kommentar.
Kommentar von Thomas Kuhn

Erneuerbare Energien Windkraftausbau im Gegenwind der Inflation

Sogar Bayern erkennt plötzlich seine Potenziale und will Nummer 1 bei Windkraft werden. Doch die explodierenden Kosten verschrecken Projektentwickler.
von Karin Finkenzeller

Bauwirtschaft Bauministerin: Werden Marke von 400.000 Wohnungen verfehlen

Geywitz rechnet damit, dass das Hauptziel ihres Ministeriums um 120.000 Wohnungen verfehlt wird. Im kommenden Jahr könnten es noch weniger sein.

Bundesweiter Warntag 2022 Härtetest für den neuen Katastrophenalarm

Bis zur Flutkatastrophe 2021 haben Bund und Länder den Einsatz des SMS-Warndienstes Cell Broadcast blockiert. Nun kommt die Technik doch - und wird erstmals getestet. Die Sorge vor einer erneuten Pleite ist groß.
von Thomas Kuhn

Katastrophen-Warndienst Dieses neue SMS-Warnsystem soll alle Deutschen erreichen

Der SMS-Warndienst Cell Broadcast soll künftig auch in Deutschland vor akuten Gefahren warnen. Lange sah es so aus, dass er viele Menschen gar nicht erreicht. Nun hat die Politik an entscheidender Stelle nachgebessert.
von Thomas Kuhn

Tauchsieder Die Kesselflicker

Die Ampel-Chefs pflegen ihre Sonderwünsche und nehmen Klientelrücksichten - nur eine zielgenaue Entlastung gelingt ihnen in der Energiekrise nicht. Dabei liegt die Lösung auf der Hand. Ist die Ampel schon Geschichte?
Kolumne von Dieter Schnaas

Ausgleich zur Arbeit Aus Passion den Beruf ergreifen? Lieber nicht!

Die Trennung von Hobby und Arbeit macht uns nicht nur ausgeglichener – sondern auch produktiver. Justizminister Marco Buschmann macht es vor und produziert seine eigene Musik.
von Kristin Rau und Konrad Fischer

Erdgasförderung Deutschlands Ping-Pong-Spiel ums Fracking

Die FDP und Markus Söder fordern die Prüfung, Robert Habeck winkt ab, die zuständige Expertenkommission schweigt: Fracking könnte die Abhängigkeit von russischem Gas deutlich mindern – trotz vieler Vorurteile.
von Theresa Rauffmann und Thomas Stölzel
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 16 vom 12.04.2024

Chinas Masterplan

Von E-Autos bis Luftfahrt: Peking will in Schlüsselindustrien unabhängig werden – und die Welt erobern. Exklusive Satellitenfotos und Grafiken liefern Einblicke, wie weit die Chinesen sind.

Folgen Sie uns