WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Horst Seehofer

Der frühere bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer führt seit März 2018 das Bundesinnenministerium. Der CSU-Politiker wurde 1949 in Ingolstadt geboren.

Mehr anzeigen

Innenminister Seehofer: Zwischenfall bei Hubschrauberflug

Bei einem Rückflug des Innenministers hat es technische Probleme im Haupttriebwerk gegeben. Der Helikopter ist daraufhin umgekehrt und sicher gelandet.

Bundesjustizminister Lambrecht prüft Straftatbestand „Befürwortung von Straftaten“

Die Bundesjustizminister will härter gegen Hetze im Internet vorgehen. Dafür könnte ein neuer Straftatbestand eingeführt werden. Die Union hat darauf gedrängt.

Asyl Flüchtlingsamt bestellt Zehntausende zur Befragung ein

Nach einer Gesetzesänderung befragt das Bamf anerkannte Asylbewerber systematisch. Doch wer genau vorsprechen muss, entscheidet die Behörde selbst.

Kriminalität Clan-Mitglied Miri in den Libanon abgeschoben

Der Eilantrag des illegal eingereisten Ibrahim Miri ist am Freitag abgelehnt worden. Umgehend darauf wurde dieser in sein Heimatland abgeschoben.

„Das war grundlegend falsch“ Kramp-Karrenbauer spricht über die größten Fehler als CDU-Chefin

Die CDU-Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer räumt Versagen beim Krisenmanagement und der Umstrukturierung ihrer Partei ein. Ihre Fehler hätten der Partei geschadet.
von Reuters

Bundeshaushalt 2020 steht Keine neuen Schulden und mehr Geld für Arbeit und Soziales

Es dauert mehr als 15 Stunden und bis in den frühen Morgen, dann ist der Etat der Groko festgezurrt. Die schwarze Null steht erneut, einige Prioritäten werden sichtbar – doch die Opposition ist enttäuscht.

Etat Bundeshaushalt 2020: Mehr Geld für Arbeit und Soziales

Der Etat der Groko liegt vor: Die schwarze Null soll gehalten werden, einige Prioritäten werden sichtbar. Die Opposition äußert sich kritisch.

Fall Miri Seehofer: Libanesisches Clan-Mitglied soll abgeschoben werden

Der Asylantrag eines bekannten Mitglieds des Miri-Clans wurde abgelehnt. Der Straftäter soll nun erneut abgeschoben werden. Seehofer hatte bereits die Grenzkontrollen verschärft.

Bundesinnenminister Seehofer verschärft Grenzkontrollen wegen illegaler Einreise eines Clanchefs

Weil ein bereits abgeschobener libanesischer Clanchef illegal wieder eingereist ist, will Horst Seehofer die Kontrollen an den deutschen Grenzen noch weiter verschärfen.

Bundesinnenminister Seehofer will nach Fall Miri offenbar strengere Grenzkontrollen

Der Bundesinnenminister will laut einem Medienbericht schärfer gegen illegale Einreise und missbräuchliche Asyl-Anträge vorgehen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 13.12.2019

Ist Daimler zukunftsfähig?

Zu hohe Kosten, Dieselsünden, zu wenig E-Autos: Der Konzern leidet unter den Versäumnissen der Ära Zetsche. Die bisher angekündigten Sanierungsmaßnahmen dürften nur der Anfang sein.

Folgen Sie uns