WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Olaf Scholz

Olaf Scholz ist ein deutscher SPD-Politiker und wurde 1958 in Osnabrück geboren. Vor seinem derzeitigen Amt als Bundesfinanzminister war er Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.

Mehr anzeigen

Stabilitätspakt Italien nennt Verstoß gegen EU-Regeln „hart, aber nötig“

Italiens Finanzminister Giovanni Tria hat in einem Brief an die EU-Kommission die Haushaltspläne Italiens verteidigt. Man verstoße bewusst gegen den Stabilitätspakt.

Unerwünschte Gewinnverlagerungen Scholz fordert Mindeststeuer für Konzerngewinne

Bundesfinanzminister Olaf Scholz möchte nicht, dass Konzerne wie Amazon und Apple Steuern vermeiden. Dabei könnte eine internationale Mindeststeuer helfen.

Tauchsieder Das Ende der Volksparteien

Union und SPD geloben nach der Bayernwahl „Besserung“, Rückkehr zur „Sacharbeit“ – und gehen zur Tagesordnung über. Die Quittung gibt’s nächste Woche in Hessen. Berlin darf sich auf eine Neuwahl einrichten.
Kolumne von Dieter Schnaas

Airbnb-Vermieter Bund lässt Länder im Kampf gegen Steuermissbrauch allein

Premium
Den Feldzug gegen Airbnb-Vermieter, die ihre Einkünfte nicht versteuern, führen die Städte Hamburg und Berlin alleine. Finanzminister Olaf Scholz tut so, als ginge ihn das Problem nichts an.
von Benedikt Becker, Volker ter Haseborg und Christian Ramthun

Balzli direkt Die Politik hat sich zu Tode geschenkt

Die Niederlagen von SPD und CSU beweisen, dass sich Wähler nicht mehr so leicht kaufen lassen. Plumpe Wahlgeschenke sind Auslaufmodelle – endlich.
Kolumne von Beat Balzli

Steuerbetrug Deutschland entgingen durch „Cum-Ex“-Deals Milliarden

Allein deutschen Finanzämtern sind durch dubiose „Cum-Ex“-Steuergeschäfte zwischen 2001 und 2016 offenbar mindestens 31,8 Milliarden Euro entgangen. Betroffen sind auch andere europäische Länder.

Finanzminister Scholz präsentiert Plan für EU-Arbeitslosenversicherung

Ein europäischer Fonds soll in Krisenzeiten die nationalen Versicherungssysteme für Arbeitslose unterstützen. Diese könnten sich dort Geld leihen, so dass Leistungen nicht zulasten der Bürger gekürzt werden.

Geldwaschsalon Deutschland? Geldwäsche-Jäger sollen krumme Immobilien-Geschäfte aufdecken

Ein Grund für die hohen Immobilienpreise in Deutschland ist auch das Waschen krimineller Gelder aus dem Ausland. Eine lange Zeit als nicht schlagkräftig geltende Einheit soll mehr Licht ins Dunkel bringen.

Keine Taten, nur Versprechen BVMW kritisiert Altmaier für mangelhaftes Durchsetzungsvermögen

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) kritisiert den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stark: Außer Ankündigungen sei nicht viel passiert.

Jörg Kukies Wie viel Jungsozialist steckt im Kukies von heute?

Premium
Seit sechs Monaten soll Finanzstaatssekretär Jörg Kukies die Branche zähmen, die er als Investmentbanker vorantrieb. Wie er das macht? Mit Härte im Detail und dem Blick fürs große Ganze.
von Benedikt Becker, Sven Böll und Elisabeth Niejahr
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns