WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mannheim

Als bekannte Universitätsstadt gehört Mannheim zum Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg. In der heutigen Großstadt rollte das erste Automobil von Erfinder Carl Benz über die Straßen.

Mehr anzeigen

Dieselfahrverbote vermeiden Fünf „Modellstädte“ für sauberere Luft

In vielen Innenstädten kommen immer noch zu viele Schadstoffe aus Auspuffen alter Diesel. Um Fahrverbote zu vermeiden, sollen neue Ideen in Essen, Bonn, Mannheim, Reutlingen und Herrenberg getestet werden.

Plattners Plan Wie SAP Salesforce einholen will

Premium
Der Softwarehersteller SAP ist das wertvollste deutsche Unternehmen. Nun will Gründer Hasso Plattner mit dem Rivalen Salesforce gleichziehen – und so Versäumnisse bei Großprojekten wie mit Lidl wieder gutmachen.
von Michael Kroker

Umfrage zu Energiepreisen Strom und Öl werden teurer

Exklusiv
Das Forschungsinstitut ZEW hat deutsche Energie-Experten befragt. Ergebnis: 80 Prozent erwarten in den kommenden fünf Jahren weiter steigende Strompreise.
von Bert Losse

Autobahn-Bau Dubiose Akteure im deutschen Straßenbau

Während die Staatsanwaltschaft noch immer ermittelt, ob es 2015 bei einer spektakulären Pleite im deutschen Straßenbau mit rechten Dingen zuging, ist einer der damaligen Hauptakteure schon wieder dick im Geschäft.
von Harald Schumacher

Gerichtsurteil Fahrverbote auch für Euro-5 Diesel in Stuttgart möglich

Eigentlich wollte die Regierung in Baden-Württemberg Fahrverbote nur für ältere Dieselautos einführen. Jetzt hat das Verwaltungsgericht Stuttgart das Land aufgefordert auch den Bann neuerer Euro-5 Diesel zu ermöglichen.

Neue Halberg Guss Management willigt in Schlichtung ein

Prevent akzeptiert den von der IG Metall benannten Streik-Schlichter. Die Gewerkschaft unterbricht deshalb den Ausstand beim Autozulieferer, Kunden von Neue Halberg Guss können wieder mit Lieferungen rechnen.

Ökonomische Bildung Deutsche Jugendliche haben keinen Schimmer von Wirtschaft

Premium
Das Wirtschaftswissen der jungen Generation ist gering: 40 Prozent der Jugendlichen in Deutschland verstehen bei „Europäische Zentralbank“ nur Bahnhof. Gründe für die Misere gibt es gleich mehrere.
von Bert Losse

Bestechungsskandal Bilfinger fordert Millionen von Ex-Managern

Wegen eines Bestechungsfalls in Nigeria hatte sich Bilfinger mit dem US-Justizministerium auf eine millionenschwere Strafe geeinigt. Nun fordert der Konzern von Ex-Vorständen Geld zurück – auch von Roland Koch.

Aktivistische Investoren Das Drama um Thyssenkrupp ist erst der Anfang

Premium
Aggressive Aktionäre werden in Zukunft immer mehr deutsche Konzerne angreifen, die sie für unterbewertet halten. Die Investoren decken dabei häufig Missstände auf – und stellen den Kapitalismus made in Germany infrage.
von Angela Hennersdorf, Cornelius Welp, Mario Brück, Julian Heißler, Daniel Rettig, Jürgen Salz und Harald Schumacher

Anhörung vor dem EuGH Betreibt die EZB verbotene Staatsfinanzierung?

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat Staatsanleihen für mehr als 2000 Milliarden Euro aufgekauft. Das sei eine Überschreitung des Mandats, klagen Ökonomen vor dem Europäischen Gerichtshof.
von Silke Wettach
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns