WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

The Wall Street Journal

The Wall Street Journal ist eine englischsprachige Tageszeitung, die in New York City herausgegeben wird. Die konservative, wirtschaftsliberale Zeitung ist derzeit die auflagenstärkste in den USA.

Mehr anzeigen

EZB Wie Mario Draghi die Banken frustriert

EZB-Präsident Mario Draghi hat bei den Banken Hoffnungen geweckt, die Negativzinsen zu entschärfen. Doch das Vorgehen ist umstritten. Die Banken müssen noch warten.
von Stefan Reccius

Theranos-Skandal „Elisabeth Holmes wollte weiblicher Steve Jobs sein“

Warum die Mentalität im Silicon Valley Betrugsfälle wie Theranos begünstigt und welche Rolle die charismatische Gründerin Elisabeth Holmes dabei spielte.
Interview von Julian Heißler

Apple News+, Apple TV+ und Apple Arcarde Apple wirft den Flatrate-Köder aus

Apple-Chef Tim Cook peppt die Service-Sparte mit neuen Angeboten auf. Während der Streamingdienst Apple TV+ sehr starker Konkurrenz gegenübersteht, bringt das Geschäftsmodell von Apple News+ Verleger in die Zwickmühle.
von Matthias Hohensee

„Es ist Showtime“ Apple ist bereit, seine Hollywood-Pläne zu präsentieren

Apple will zum Wochenauftakt seinen neuen Videodienst vorstellen. Zwei Milliarden Dollar soll der Konzern in eigene Videoinhalte investiert haben. Es könnte die Debatte um Apples Rolle als Plattform-Betreiber verstärken.

Fotoplattform Pinterest reicht Antrag für Börsengang ein

Die für dieses Jahr erwartete Welle von Internet-Börsengängen baut sich auf. Nach dem Fahrdienst-Vermittler Lyft legt die Fotoplattform ihr Pläne vor. Der größere Lyft-Rivale Uber dürfte folgen.

FBI ermittelt offenbar Boeing arbeitet an Software für 737 Max

Nach zwei Abstürzen von Maschinen des Typ Boeing 737 Max will der US-Hersteller eine Schwachstelle in der Steuerungssoftware flicken. In die Ermittlungen hat sich inzwischen einem Bericht zufolge auch das FBI...

Deutsche Bank und Commerzbank „Beide brauchen Jahre, um überhaupt fusionsfähig zu werden“

Premium
Politischer Druck, neue Systemrisiken, Interessenkonflikte: Gegen einen Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank regt sich immer mehr Widerstand. Doch was wäre die Alternative?
von Stefan Reccius

Boeing Flugschreiber zeigen klare Ähnlichkeit zwischen Abstürzen

Der Druck auf Flugzeughersteller Boeing steigt weiter. Die Daten der Blackboxes deuten nach dem jüngsten Absturz auf Ähnlichkeiten mit dem Crash in Indonesien im Oktober hin.

Spionageverdacht China zur Huawei-Debatte: Die USA wollen uns kleinmachen

Washington versucht mit allen Mitteln, seine Verbündeten vom Kauf chinesischer 5G-Technik abzuhalten. Peking hält dagegen – und bekommt Schützenhilfe von Gerhard Schröder.
von Jörn Petring

5G-Netzausbau USA drohen Deutschland wegen Huawei

Die Frage, ob das chinesische Unternehmen Huawei wichtige Bausteine für das neue schnelle Mobilfunknetz in Deutschland liefern darf, polarisiert. Die USA machen Druck.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns