WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

The Wall Street Journal

The Wall Street Journal ist eine englischsprachige Tageszeitung, die in New York City herausgegeben wird. Die konservative, wirtschaftsliberale Zeitung ist derzeit die auflagenstärkste in den USA.

Mehr anzeigen

Corona US-Techkonzern IBM kündigt Stellenstreichungen an

Auch die Tech-Industrie hat in Folge der Virus-Krise Verluste eingefahren. Nun fallen auch bei dem US-Riesen IBM vermutlich mehrere tausend Stellen weg.

Medienberichte Uber will offenbar 3000 weitere Stellen streichen

Der Fahrdienst-Vermittler plant Medienberichten zufolge den Abbau von weiteren 3000 Stellen. Die Coronakrise belastet das Kerngeschäft deutlich.

US-Mobilfunk Softbank will angeblich T-Mobile-Anteile an die Telekom verkaufen

Der japanische Mischkonzern will laut einem Bericht weitere Aktien an die Telekom abgeben. Die Bonner könnten dann mehr mehr als 50 Prozent an ihrer US-Tochter halten.

Suchmaschinenanbieter Google muss sich auf Kartellverfahren in USA einstellen

Der Suchmaschinenanbieter könnte noch diesen Sommer sich einer Kartellklage gegenüber sehen. In den Ermittlungen geht es unter anderem um das Anzeigengeschäft.

Coronakrise New Yorker Börse will wieder teilweise öffnen

Die New York Stock Exchange will ab dem 25. Mai zumindest einige Händler auf das Parkett lassen. Die Makler müssen dann Abstandsregeln einhalten.

Hedgefonds Die Aktien der Börsengurus

Premium
Der Crash ließ viele Hedgefonds abstürzen – aber längst nicht alle. Fünf Stars und ihre Strategien: was sie kaufen, wo Anleger ihnen folgen können.
von Martin Gerth und Julian Heißler

Fahrtenvermittler Uber plant angeblich die Übernahme von GrubHub

Uber hat Medienberichten zufolge Interesse an einer Übernahme des US-Essenslieferanten GrubHub. Die Berichte beflügeln die Aktie von GrubHub.

Aktie fällt um zehn Prozent Elon Musk schickt die Tesla-Aktie mit Tweets auf Talfahrt

Elon Musk kann es nicht lassen, sich auf Twitter in Schwierigkeiten zu bringen. Jetzt sorgten seine Tweets für einen Rückgang beim Tesla-Aktienkurs. Das könnte neuen Ärger mit der Börsenaufsicht SEC bedeuten.

US-Techkonzern Amazon-Chef Bezos soll vor Ausschuss aussagen

Amazon-Mitarbeitern wird vorgeworfen, Daten anderer Verkäufer ausspioniert und für die Entwicklung eigener Produkte genutzt zu haben. Nun soll der oberste Chef dazu aussagen.

Quartalszahlen „Amazon-Anleger sollten sich erstmal hinsetzen“

Premium
Amazon hat seinen Umsatz kräftig gesteigert. Zugleich drücken die Coronafolgen den Gewinn. In den USA gerät der Online-Gigant derweil immer stärker in die Kritik.
Kommentar von Matthias Hohensee
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns