WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Verdi

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ist 2001 entstanden und gehört dem Deutschen Gewerkschaftsbund an. Mit rund zwei Millionen Mitgliedern ist Verdi nach der IG Metall die zweitgrößte deutsche Gewerkschaft.

Mehr anzeigen

Ryanair-Beschäftigte Bundesregierung plant „Betriebsratsgarantie“

Die Bundesregierung will eine Gesetzeslücke schließen, die Flugbegleitern ohne Tarifvertrag verbietet, einen Betriebsrat zu gründen. Arbeitsminister Hubertus Heil will dafür „eine Betriebsratsgarantie“ festschreiben.

Pflegekräftemangel Verdi kritisiert Fresenius

Exklusiv
Die Fresenius-Aktie stürzte in dieser Woche ab. Schuld daran sind schleppende Geschäfte in US-Dialysekliniken sowie bei der Kliniktochter Helios. Aus Sicht der Gewerkschaft sind daran auch hausgemachte Probleme schuld.
von Jürgen Salz

Tarifverhandlungen Verdi will mehr Geld für Flughafen-Sicherheitspersonal

Gleiches Geld für gleiche Arbeit: Mit dieser Forderung zieht die Gewerkschaft Verdi in die Tarifrunde für das Sicherheitspersonal an Flughäfen. Dem wollen oder können die Arbeitgeber nicht sofort nachkommen.

Kampf gegen Verspätungen Diese 5 Punkte sollen Eurowings retten

Beim Flug-Gipfel stellt Lufthansa-Chef Spohr einen Reformplan für seine Billigtochter vor. Nach einer Flut von Flugverzögerungen investiert er in einen zuverlässigeren Betrieb. Doch das wird nicht alle Probleme lösen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Billigflieger Preiswert war gestern – Kunden zahlen drauf

Premium
Nach dem Chaos-Sommer mit Rekordverspätungen stoßen die Billigflieger an ihre Grenzen. Sie leiden unter steigenden Spritkosten, überlasteten Flughäfen und Managementfehlern. Nun wird getrickst – zulasten der Kunden.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Fabian Ritters

Bremen und Weeze Ryanair baut Kapazitäten in Deutschland ab

Der irische Billigflieger Ryanair baut seine Kapazitäten an den Standorten Bremen und Weeze ab. Das sei eine wirtschaftliche Entscheidung, die auch mir den jüngsten Streiks zusammenhänge, heißt es von Unternehmensseite.

US-Mitarbeiter Amazon legt internen Mindestlohn auf 15 Dollar fest

Der Online-Händler Amazon zahlt seinen Mitarbeitern in den USA künftig mindestens 15 Dollar die Stunde. Man wolle nun „die Bewegung anführen“, so Chef Jeff Bezos. Dies gelte für Angestellte sowie Saison-Zeitarbeiter.

Tarifstreit Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Seit mittlerweile fünf Jahren kämpft Verdi um einen Tarifvertrag für die mittlerweile rund 16.000 Beschäftigten des Online-Händlers Amazon. Nun ruft die Gewerkschaft bundesweit erneut zu Streiks auf.

Streikwelle Fast 40 Prozent der Ryanair-Flüge in Deutschland annulliert

Der Streik beim Billigflieger Ryanair läuft an. Reisende trifft es härter als gedacht. 133 Verbindungen von und nach Deutschland wurden gestrichen. Und ein Ende der Streikwelle ist nicht in Sicht.

Streikwelle Ryanair sagt weitere Flüge für Freitag ab

Der für Freitag geplante Streik bei Ryanair dürfte größer ausfallen als geplant. Auch die Piloten in Deutschland wollen ihre Arbeit niederlegen. Jetzt sollen weitere 35 bis 45 Flüge gestrichen werden.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns