WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Warschau

Die polnische Hauptstadt an der Weichsel gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszentren in Mittel- und Osteuropa. Die historische Altstadt Warschaus gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Mehr anzeigen

China und Osteuropa Der eiserne Reißverschluss

Premium
Selten war die Angst vor einer Spaltung der EU durch China so groß wie heute. Dabei zeigt sich ausgerechnet in Osteuropa, dass der Versuch größtenteils gescheitert ist – vor allem in Polen.
von Konrad Fischer und Silke Wettach

Stichjahr: 2021 EU-Parlament stimmt für Abschaffung der Zeitumstellung

Das EU-Parlament befürwortet ein Ende der Zeitumstellung im Jahr 2021, entschieden die Abgeordneten in Straßburg. Für die tatsächliche Abschaffung müsste jedoch noch ein Kompromiss mit den Mitgliedstaaten erzielt werden.

Boeing 737 Ein Absturz mit globalen Folgen

Der Boeing-Absturz in Afrika wirbelt die Luftfahrt durcheinander. Nicht nur der US-Flugzeughersteller gerät unter Druck, die Auswirkungen des Unglücks sind global. Es geht um viel Vertrauen.

Konferenz der Willigen Wie die USA um das „neue Europa“ buhlen

Die Iran-Politik entzweit das transatlantische Bündnis. Die USA suchen nach Alliierten für ihren Kurs – vor allem in Osteuropa. Eine Konferenz in Warschau erinnert an das Jahr 2003, als Bush neue Verbündete suchte.

Iran-Sanktionen der USA EU-Staaten gründen Schutzschirm

Deutschland, Frankreich und Großbritannien schaffen für die Iran-Geschäfte europäischer Unternehmen ein Schutzsystem gegen die US-Sanktionen und stellen die transatlantischen Beziehungen vor eine neue Belastungsprobe.

Google eröffnet neues Büro in Berlin Anders als gedacht

Google hat in Berlin seine neuen Büros eröffnet – mit merklich gebremster Euphorie. Dafür gibt es einen ärgerlichen Grund.
von Thomas Kuhn

Brexit Wie ist der No-Deal-Brexit noch zu verhindern?

Die Angst vor einem No-Deal-Brexit wächst auf beiden Seiten des Ärmelkanals – und auch der Ärger.

Schäden durch Extremwetter Entwicklungsländer rufen nach Hilfe

Auch in Europa hat der Hitze- und Dürresommer große Schäden angerichtet, aber Entwicklungsländer trifft es ungleich schwerer. Auf der Klimakonferenz in Polen fordern sie Hilfe – und kritisieren die Industriestaaten.

EU-Verkehrsminister Zeitumstellung fällt frühestens 2021

Im Frühjahr vor, im Herbst zurück: Vor allem in Deutschland sind viele genervt vom Hin und Her zwischen Sommer- und Winterzeit. Aber die Abschaffung bringt auch Risiken und Nebenwirkungen.

Dreckschleudern im Stadtverkehr Ein Bus bläst so viel Stickoxid in die Luft wie 100 Diesel-Pkw

Die Fahrverbote für Diesel-Pkw haben weitreichende Folgen. Dabei wären viele wohl vermeidbar – wenn Busse und Lieferwagen konsequenter auf E-Antrieb umgestellt würden.
von Stefan Hajek
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns