WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Warsteiner

Die Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG ist eine deutsche Großbrauerei, die seit über 260 Jahren durch die Familie Cramer geleitet wird. Das Familienunternehmen mit Sitz in Warstein, Nordrheinwestfalen produziert Bier für den Binnen- und Exportmarkt.

Mehr anzeigen

BrandIndex Alkohol: So manche Marke gewinnt dazu in der Coronakrise

In vielen Ländern trinken Menschen während der Pandemie mehr Alkohol. Deutsche reduzieren ihren Konsum eher. Trotz weniger Werbung für Alkohol verbessern einige Marken ihr Image.
Kolumne von Philipp Schneider

Bier-Start-up Schottisches Craftbeer landet dank PR-Coup im Aldi-Regal

Statt sich vor Gericht zu zoffen, machen der Discounter und die Marke Brewdog gemeinsame Sache – mitten in der Bierkrise bauen die Schotten ihren Vertrieb in Deutschland aus. 
von Peter Steinkirchner

Brauereien in der Krise Ramsch-Bier wird von Supermärkten spottbillig verschleudert

Discounter und Supermärkte reagieren auf die rückläufige Einkaufsfrequenz der Verbraucher im Lockdown. Sie zücken den Rotstift. Eines ihrer beliebtesten Streichobjekte: Bier.
von Mario Brück

Sinkende Absätze Wie Corona das Land der Bierbrauer in die Krise stürzt

Noch nie wurde in Deutschland so wenig Bier verkauft wie im Corona-Jahr 2020. Die ausgebliebenen Umsätze in den Restaurants, in Kneipen und bei Festen fehlen vor allem den kleinen Anbietern.

Deutsche Brauereien Fast alle verlieren – nur einer stürzt ab

2020 erlebten die deutschen Brauereien die tiefste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Während die Mehrzahl der großen Biermarken aber noch moderat verlieren, nimmt der Niedergang bei einem Unternehmen dramatische Züge an.
von Mario Brück

Crowdfunding-Brauerei Von diesen Schotten können deutsche Brauer noch was lernen

Sie brauen das stärkste Bier der Welt, schminkten Putin und rollten im Panzer durch London – die schottische Brauerei Brewdog will ausgerechnet in der Corona-Zeit in Deutschland richtig Fuß fassen. Wie soll das gehen?
von Peter Steinkirchner

Apollinaris Coca-Cola lässt eine Queen sterben – zu Recht

Coca-Cola nimmt Apollinaris aus den Märkten – eine konsequente und längst überfällige Entscheidung. Das Mineralwasser mit dem roten Dreieck ist seit mehr als zehn Jahren in der Bedeutungslosigkeit abgetaucht.
von Mario Brück

Brauereien Budweiser Budvar kennt keine Krise

Die deutschen Brauer jammern, die großen Biermarken verlieren. Warum ausgerechnet das tschechische Budweiser in der Coronakrise zweistellig wächst.
von Mario Brück

Staatliche Bierbrauereien Ist der Staat der bessere Brauer?

Der Bierkonsum sinkt seit Jahren, doch Marken wie Tannenzäpfle, Hofbräu und Weihenstephan wachsen. Spielt es eine Rolle, dass sie nicht in Privat- sondern in Staatsbesitz sind?
von Stephan Knieps

Aus dem Archiv: Brauerei in der Krise Der Niedergang von Warsteiner

Einst der Deutschen liebstes Pils, verliert Warsteiner seit Jahrzehnten Absatz und Umsatz. Die Brauerei liefert ein Lehrstück, wie sich ein Marktführer durch Managementfehler in die Bedeutungslosigkeit verabschiedet.
von Mario Brück
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3