Diesel-Skandal Opel muss sich im Abgasskandal erklären

Im Diesel-Skandal hat es Opel bislang weder mit Pflicht-Rückruf noch mit Ermittlungen der Justiz zu tun. Allerdings checken Behörden laufend die Funktionsweise der Abgasreinigung - und haben nun zu drei Modellen Fragen.

Diesel-Skandal Opel soll sich in den nächsten Tagen äußern

Vor über zwei Jahren hat das Kraftfahrt-Bundesamt bei Autos mit auffälligen Abgaswerten Nachbesserungen gefordert. In den nächsten Tagen muss sich der Opel nun zur Abschalteinrichtung in drei Modellen äußern.

Knorr-Bremse Entscheidung über Börsengang nach Sommerpause

Nach der Sommerpause soll endlich die Entscheidung fallen, ob Knorr-Bremse an die Börse geht. Eine Kapitalerhöhung im Rahmen des IPOs sei jedoch nicht geplant.

Nachfolger von Sedran Rittersberger wird neuer Konzernstratege bei Volkswagen

Der bisherige Konzernstratege bei Volkswagen, Thomas Sedran, wird im September Vorstandschef der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge. Neuer Konzernstratege wird Jürgen Rittersberger.

CATL aus China Deutschlands Autoindustrie leidet unter Kurzsichtigkeit

Premium
Die deutsche Autoindustrie gerät bei Zukunftstechnologien in gefährliche Abhängigkeit von China. Daran ändert auch die Batteriefabrik in Thüringen nichts.
Kommentar von Stefan Hajek

Schlusswort In der Umkehr der Verhältnisse liegt eine Chance

Premium
China produziert Batteriezellen in Deutschland? Man muss sich eingestehen, dass das auch ein Unternehmen wie Bosch hätte tun können. Aber Heulen hilft nichts. Nun geht es darum, sich Zugang zum Know-How zu verschaffen.
Kolumne von Miriam Meckel

Familien Porsche und Piëch Wer im Porsche-Clan an die Macht strebt

Der VW-Abgasskandal setzt den Porsche-Clan gewaltig unter Druck. Die Familie entscheidet, welche Erben künftig das Sagen haben und wie sie VW aus dem Skandal führen sollen. Wer regiert den Clan, wer strebt an die Macht?

Preisnachlässe auf Rekordniveau Dieselprämien bringen Autokäufern über 700 Millionen Euro Rabatt

Exklusiv
Die 2017 eingeführten Dieselprämien bescherten den Kunden zusätzliche Rabatte von über 700 Millionen Euro, zeigten aber nicht die erhofften Wirkungen bei Dieselfahrzeugabsatz und der Luftverbesserung in Innenstädten.
von Martin Seiwert

Elektro-Stadtbusse Wie der Nahverkehr elektrisch werden kann

Mit Elektro-Bussen soll die Stickoxid-Belastung in Innenstädten sinken. Nach und nach kommen auch deutsche Hersteller mit passenden Modellen. Gelöst ist die Herausforderung für die Verkehrsbetriebe damit aber noch nicht.
von Sebastian Schaal

Mercedes-Benz eCitaro So sieht der Elektro-Bus von Daimler aus

Der Mercedes eCitaro vergrößert das Angebot der Stuttgarter Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb um ein weiteres Modell. Premiere ist auf der IAA Nutzfahrzeuge im September.

Ronaldo-Transfer Fiat-Arbeiter wollen streiken

Die Fans von Juventus Turin freuen sich über den Wechsel von Cristiano Ronaldo. Eine italienische Gewerkschaft meint jedoch, die Agnelli-Familie hätte die Ablöse lieber in die Autoproduktion investieren sollen.

Diskriminierungsaffäre Personalchefin verlässt umstrittenen Fahrdienst Uber

Personalchefin Liane Hornsey verlässt nach einer Untersuchung ihres Umgangs mit Diskriminierungsvorwürfen den Fahrdienstvermittler Uber. Vor einem Jahr hatten umfangreiche Vorwürfe Ermittlungen losgetreten.

Meistgelesen

Nokias schwieriges Comeback Das Phone aus der Asche

Einst war Nokia der größte Handyhersteller der Welt. Dann erfanden andere das Smartphone – und Nokia ging unter. Jetzt sind die Finnen wieder da. Über den Versuch, eine Marke wiederzubeleben.

T-Systems Deutsche Telekom verzichtet auf Großauftrag von RWE

Exklusiv
Die Deutsche Telekom verliert einen weiteren Großauftrag. An der Neuausschreibung für die Betreuung der PC-Arbeitsplätze beim Energieversorger RWE/Innogy beteiligt sich die angeschlagene IT-Sparte T-Systems nicht.

Supercharger-Schnellladenetz Warum Tesla-Fahrer an Autobahn-Raststätten unbeliebt sind

An Raststätten prallen PS-Freaks und Tesla-Jünger aufeinander. Die einen regen sich über Ladesäulen auf, die Parkplätze blockieren – die anderen über ewiggestrige Diesel-Fahrer. Szenen eines Kulturkampfes.

ICE-Konkurrent CRRC Chinas Zug-Gigant schleicht sich nach Europa

Der chinesische Zughersteller CRRC erhält den ersten wichtigen Auftrag aus Deutschland. Der Bau von Spezialloks für die Deutsche Bahn ist der Beginn einer neuen Ära in der Bahnbranche – und ein Angriff auf Siemens.

Die USA und ihre Partner Trumps Spur der Verwüstung

Auf seiner Europareise zeigt der US-Präsident einmal mehr, dass ihm die traditionellen Bündnisse der USA wenig bedeuten. Doch hinter der offenen Rücksichtslosigkeit steckt auch eine Strategie. Sie könnte aufgehen.
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 13.07.2018

Feindbild Tourist

Rund um den Globus wächst der Widerstand gegen die Touristenflut. Die klassischen Reisekonzerne fürchten um ihr Geschäft – und geben Plattformen wie Airbnb die Schuld.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns