WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Absatzzahlen Volkswagen und Daimler verkaufen im Dezember weniger Fahrzeuge

Die deutschen Autobauer verkauften im vierten Quartal weniger Fahrzeuge in den USA. Aber auch US-amerikanische Autobauer sind von den Negativtrend betroffen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Auf das gesamte Jahr gesehen, konnte Volkswagen seinen Absatz in den USA steigern. Quelle: dpa

Der Autobauer hat im Dezember einen Rückschlag auf dem US-Markt hinnehmen müssen. Im Berichtsmonat setzte VW dort 27.877 Fahrzeuge ab, was einem Rückgang um 13 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Auf Jahressicht konnte Volkswagen jedoch noch einen Zugewinn von 2,6 Prozent auf 363.322 Autos erzielen.

Auch die Daimler-Tochter Mercedes-Benz hat im Dezember in den USA weniger Fahrzeuge verkauft als im gleichen Vorjahresmonat. Der Absatz fiel um 5,4 Prozent auf 30.294 Stück, wie der Autobauer mitteilte.

Die US-Rivalen GM und Ford veröffentlichen ihre Absatzzahlen nur noch pro Quartal. GM schlug in den drei Monaten bis Ende Dezember rund sechs Prozent weniger Fahrzeuge los. Ford will seine Zahlen erst am Montag vorstellen.

Der Elektroauto-Bauer Tesla erreichte im abgelaufenen Jahr seine Verkaufsziele und überraschte damit die skeptischen Experten. Das Unternehmen lieferte insgesamt 367.000 Fahrzeuge aus und landete damit am unteren Ende des angepeilten Absatzes von 360.000 bis 400.000 Autos. Im vierten Quartal wurden 112.000 Tesla verkauft.

Fiat-Chrysler hat in den USA im vierten Quartal mit 542.519 Fahrzeugen rund zwei Prozent weniger abgesetzt als ein Jahr zuvor. Besonders „Jeep“-Geländewagen und die auf SUVs und Minivans spezialisierte Marke „Dodge“ hätten sich schlechter verkauft. Im gesamten Jahr 2019 lag der Absatz mit 2,204 Millionen ein Prozent unter Vorjahr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%