WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

General Motors

Zum US-amerikanischen Automobilkonzern General Motors gehören Marken wie Opel, Cadillac oder Chevrolet. Das weltweit tätige Unternehmen mit Sitz in Detroit gehört zu den größten Automobilherstellern der Welt.

Mehr anzeigen

Tarifkonflikt Streik seit Mitternacht: GM-Mitarbeiter fordern höhere Löhne

Die Verhandlungen mit der mächtigen Autogewerkschaft UAW sind gescheitert. Nun ist der US-Autoriese General Motors mit einem landesweiten Streik konfrontiert.

Autohersteller US-Gewerkschaft kündigt ersten Streik bei GM seit 2007 an

Fast 50.000 Arbeitnehmer könnten an dem Streik bei General Motors teilnehmen. Die Gewerkschaft bezeichnet den Ausstand als „letztes Mittel“.

Autobauer General Motors ruft in den USA 3,5 Millionen Autos zurück

Bei zahlreichen Pick-up-Trucks und SUVs des US-Autoherstellers gibt es Probleme mit den Bremsen. Der Rückruf erfolgt auf Druck der Verkehrsaufsicht.

Autobranche PSA-Chef beteuert, es werde keine Fusion mit Fiat-Chrysler geben

Auch der französische Autobauer ist auf der IAA vor Ort. Konzernchef Tavares erklärte, dass keine Vereinigung mit dem italo-amerikanischen Konkurrenten bevorsteht.

Selbstfahrende Autos Der lange Weg zur Robotaxi-Revolution

Nach den Prognosen vom Anfang des Jahrzehnts müssten wir schon in Robotaxis durch die Städte fahren können. Doch obwohl viele Player selbstfahrende Testautos auf die Straße schicken, ist die Technik noch nicht marktreif.

Autobauer General Motors setzt ab 2021 verstärkt auf Google-Dienste

Künftig werden Google-Karten und der Sprachassistent Assistant in den Fahrzeugen integriert sein. Das Infotainment-System gilt als ein entscheidendes Element bei den Autos der Zukunft.

Handelsstreit Trotz Zollerhöhungen: China und die USA wollen sich im September treffen

US-Präsident Donald Trump geht weiter davon aus, dass die Gespräche mit China weitergeführt werden. Daran sollen auch die ab morgen in Kraft tretenden neuen Zölle nichts ändern.

Handelskonflikt General Motors: Trump fordert Produktionsverlagerung von China in die USA

GM betreibt mehrere große Fabriken in China. US-Präsident Trump kritisiert, dass die Fertigung in den USA zunehmend heruntergefahren werde – und verlangt die Rückkehr.

Börsengang deutscher Erfolgs-Software Permira will mit Teamviewer an der Börse Kasse machen

Teamviewer hat eine erfolgreiche Software für die Fernwartung von Computern über das Internet entwickelt, ist profitabel, wächst rasant und soll bis Ende 2019 an Börse. Dabei brauchen die Göppinger das Geld gar nicht.
von Andreas Toller

Mobius Motors in Afrika Der Deutsche, der den Kenianern Autos verkaufen soll

Der Wolfsburger Markus Schröder ist Verkaufschef von Mobius Motors, dem ersten kenianischen Autohersteller. Doch der Markt ist klein und wird dominiert von importierten Gebrauchtwagen. Hat das Start-up eine Chance?
von Stephan Knieps
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns