WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Martin-W. Buchenau Korrespondent

Nach dem Studium der Volkswirtschaft in Freiburg und dem Volontariat in der verlagseigenen „Georg von Holtzbrinck-Schule“ begann Martin-Werner Buchenau in der Handelsblatt-Zentrale in Düsseldorf als Redakteur im Ressort Unternehmen und Märkte. Danach folgte ab 1997 eine Deutschland-Tour als Korrespondent fürs Handelsblatt mit den Stationen  Berlin , München und seit 2005  Stuttgart. Er schreibt über die vielfältige und starke Wirtschaft in Baden-Württemberg, aber auch über politische Themen im Zuge des EnBW-Deals. Für die kritische Berichterstattung darüber wurde er gemeinsam mit zwei weiteren Handelsblatt-Kollegen 2012 mit dem  Wächter-Preis der deutschen Tagespresse ausgezeichnet.

 

Mehr anzeigen
Martin-W. Buchenau - Korrespondent

Forschungsdurchbruch Carl Zeiss entwickelt Schlüsseltechnologie für die nächste Chipgeneration

Kaum ein Unternehmen gibt mehr Geld für Forschung und Entwicklung aus als Carl Zeiss. Nun ist dem Technologiekonzern ein Durchbruch gelungen.
von Martin-W. Buchenau

Baustoffkonzern Aktivisten kritisieren Problem-Projekte von Heidelberg Cement

Trotz schwacher Zahlen gibt es beim Aktionärstreffen von Heidelberg Cement kaum Kritik. Nur Projekte in politisch sensiblen Regionen sorgen für Ärger.
von Martin-W. Buchenau

Probleme beim Model S Tesla erwartet von Bosch Schadenersatz für rostige Schrauben

Ein Problem mit Lenkbolzen sorgte für den größten Rückruf in der Geschichte von Tesla. Jetzt pocht der Autobauer auf Schadensersatz.
von Martin-W. Buchenau

Neue Abgasreinigung Neue Bosch-Technik soll Diesel-Emissionen radikal senken

Eine neue Abgasreinigung soll den Stickoxidausstoß von Dieselmotoren auf ein Zehntel des Grenzwerts senken. Das wäre ein Durchbruch. Kann man Bosch glauben?
von Martin-W. Buchenau

Einstieg bei Franka Emika Voith startet den zweiten Versuch in der Robotik

Der Maschinen- und Anlagenbauer geht einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0. Der Markt für die sogenannten Cobots ist attraktiv.
von Martin-W. Buchenau

Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung „Deutsche Unternehmen liegen weiter vorne als mancher denkt“

Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung spricht im Interview über intelligente Fabriken und was er anders sieht als der Rivale Siemens.
von Martin-W. Buchenau

Hugo Boss, Ralph Lauren und Co. Wie der Outlet-Boom die Modebranche umkrempelt

Hugo Boss investiert massiv in sein Factory Outlet. Für die Modeindustrie ist das Geschäft längst ein wichtiger Absatzkanal – mit gefährlichen Nebenwirkungen.
von Georg Weishaupt und Martin-W. Buchenau

Vorstandsumbau im VW-Konzern Der steile Aufstieg von Porsche-Chef Oliver Blume

Porsche-Chef Oliver Blume rückt in den VW-Vorstand auf – und gilt bereits als CEO-Kandidat. Spannend wird sein Verhältnis zu VW-Chef Diess.
von Martin-W. Buchenau

Küchenhersteller Bundesweite Razzia im Insolvenzfall Alno

Zwölf frühere Manager des Küchenbauers Alno stehen unter Verdacht von Insolvenzverschleppung und Betrug. Heute gab es bundesweite Razzien.
von Martin-W. Buchenau

Mission E Der Tesla-Jäger wird teuer für Porsche

Porsche hat ein Rekordjahr hinter sich. Für das neue Jahr ist der Sportwagenhersteller vorsichtiger – wegen der hohen Elektroinvestitionen.
von Martin-W. Buchenau
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10