WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bundestagswahl 2021 Merkel sieht „gewaltigen Unterschied“ zwischen sich und Scholz

Scholz hat im Wahlkampf eine Koalition mit der Linkspartei bislang nicht explizit ausgeschlossen. Merkel übt daran nun deutliche Kritik.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Bundeskanzlerin krisitisert Scholz wegen dessen Haltung zur Linkspartei. Quelle: dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wegen dessen Haltung zur Linkspartei kritisiert. Es würde mit ihr nie eine Koalition geben, an der die Linkspartei beteiligt wäre, sagte Merkel am Dienstag in Berlin. Bei Scholz bleibe diese Frage im Wahlkampf bislang offen.

Insofern bestehe „da ein gewaltiger Unterschied zwischen mir und ihm“, sagte Merkel in einer Pressekonferenz mit Österreichs Kanzler Sebastian Kurz. Auch Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hatte Scholz für dessen zögerliche Haltung in der Frage im ersten Triell der Kanzlerkandidaten am Sonntagabend scharf kritisiert.

Scholz hat eine Koalition mit der Linkspartei bislang nicht explizit ausgeschlossen, obwohl die Partei etwa nach wie vor den Austritt Deutschlands aus der Nato fordert. Nach derzeitigen Umfragen hätte – wie andere Bündnisse auch – eine Koalition von SPD, Grünen und Linken eine Mehrheit im Deutschen Bundestag.

Mehr: Die Spitzenkandidaten der Bundestagswahl – wer folgt auf Angela Merkel?

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%