WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

Koalition

Politik wird in Deutschland auf Bundesebene meist durch eine Koalition verschiedener Parteien gemacht, da die nötige Mehrheit im Bundestag in der Geschichte erst einmal erreicht wurde. Der jeweiligen Regierung entgegen steht die Opposition. Aktuelle Nachrichten zur Politik der Koalitionen auf Bundes- und Landesebene finden Sie hier.

Mehr anzeigen

SPD und Union Große Koalition erzielt Grundsteuer-Kompromiss

Erst sollte es nur ein Kennenlernen werden. Doch schon beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer Besetzung gibt es einen Kompromiss. Ist das schon Handlungsfähigkeit?

Schwarz-Grün Die GroKo ist tot – es lebe die GrüKo!

Premium
Das Ende der Großen Koalition naht – und nach Neuwahlen dürfte es ein neues Bündnis geben: Schwarz-Grün. Kann die Verbindung von Ökonomie und Ökologie für den wirtschaftspolitischen Schub sorgen, den das Land benötigt?
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Max Haerder und Cordula Tutt

Kommissarischer Parteivorsitz Dreyer, Schäfer-Gümbel und Schwesig leiten SPD kommissarisch als Trio

Andrea Nahles hat, wie am Wochenende angekündigt, vor dem SPD-Vorstand ihren Rücktritt vom Parteivorsitz angekündigt. Nun soll die SPD zunächst kommissarisch von einem Trio geführt werden.

Nahles-Rücktritt Deutschland drohen unruhige Zeiten

Der Rücktritt von Andrea Nahles macht ein baldiges Ende der Regierung wahrscheinlicher. Dann gäbe es Neuwahlen. Was die außer einem Ende der Ära Merkel bringen, ist allerdings offen.
Kommentar von Sven Böll

SPD-Chefin Andrea Nahles wirft das Handtuch

SPD-Chefin Nahles kündigt ihren Rücktritt als Partei- und Fraktionschefin an. Sie habe gemerkt, dass „der notwendige Rückhalt nicht mehr da“ sei. Auch ihr Bundestagsmandat will sie niederlegen.

Nach Europawahl Andrea Nahles will sich zur Neuwahl stellen

Eigentlich sollte im September über den SPD-Fraktionsvorsitz abgestimmt werden, nun will die Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles die Wahl vorziehen. Wer gegen sie antreten wolle, wisse sie nicht.

Deutschland Die sechs wichtigsten Lehren aus der Europawahl

Bei der EU-Wahl stürzen Union und SPD ab. Profitieren können davon vor allem die Grünen und einige kleinere Parteien. Was aber bedeutet das Ergebnis für Politik und Wirtschaft? Antworten auf die wichtigsten Fragen.
von Sven Böll

SPD-Konzept Grundrente? Grundlegend falsch!

Pünktlich vor zwei Wahlen hat die SPD genügend Geld für die Grundrente aufgetan. Dabei ist das Ende eines wochenlangen Gezerres noch lange keine kluge Sozialpolitik – sondern der Beleg parteipolitischer Panik.
Kommentar von Max Haerder

Bundesregierung Stresstest für die große Koalition

Premium
Das Steuerwachstum lässt nach, das Geld wird knapp für die Koalition. Die Zeit des Regierens ohne Prioritäten ist vorbei. Union und SPD könnten sich jetzt auf das Wesentliche konzentrieren, zugunsten der Wirtschaft.
von Max Haerder, Christian Ramthun und Cordula Tutt

60 Strafverfahren laufen Paketboten sollen besser vor Ausbeutung geschützt werden

Eine Razzia löste im Februar eine Debatte über Ausbeutung bei Paketdiensten aus. Nun haben Union und SPD ein Gesetz beschlossen, das Boten besser schützen soll. Wie nötig der Schritt ist, zeigen Ergebnisse der Razzia.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 21.06.2019

Trumps größter Fehler

Washingtons Wirtschaftskrieger spalten die Welt. Den weiteren Aufstieg Chinas werden sie nicht verhindern – aber sie machen militärische Konflikte wahrscheinlicher.

Folgen Sie uns